The slightly different being [Zerome & Cyrus]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    12 Jahre ARC
    Ihr lieben,
    Jetzt gibt es uns schon 12 Jahre
    Schaut gerne in die neuen News
    oder in das ARC Quiz
    oder schreibt eine schöne Erinnerung an die Memory Wall
    Herzlichste Grüße
    euer ARC-Team <3

    • The slightly different being [Zerome & Cyrus]

      Story:

      [X] hatte schon immer eine Schwäche für "Monster" und ähnliches - dementsprechend schien er immer auf dem Sprung zu sein neue Wesen zu finden.
      Doch in der Welt war es fast schon hoffnungslos - doch das änderte sich eines Tages, als er ein seltsame Haut auf dem Boden gefunden hatte.
      Es wirkte schleimig und war auch noch warm gewesen - hatte sich eine riesige Schlange gehäutet gehabt?
      Als er jedoch das Wesen entdeckte, welches er nun doch fand, war er hin und weg.
      Doch es war nicht allzu einfach dieses Wesen zu verstecken - denn die Regierung war hinter ihr her....
      Also fing die Mission an: Bring sie zu ihrem Heimatort und verliere sie nicht an die Regierung.

      @Zerome
      [Stecki frei nach Schnauze]

      Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Suche Post-Partner Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Cyrus ()

    • f4e7625fc129363758cb74e3784132ea.jpg
      Name: Subjekt 35A - 345
      Alter: Unbekannt
      Vorlieben:
      - Erdbeeren
      - Schlafen
      - ruhige Musik
      - Süßes
      - Stofftiere
      Abneigungen:
      - Lärm
      - Menschenmengen
      - Fleisch
      Charakter:
      Subjekt 35A- 345 ist ein Wesen, welches sehr stark und unberechenbar ist.
      Tests zu Folge reagiert das Wesen nicht Rational und Menschliche Gefühle scheint sie nicht zu verstehen.
      Dementsprechend sollte das Fremdartige Wesen nicht unbeobachtet lassen
      Sonstiges:
      Kann einzelne Worte sprechen, da sie im Labor eine Pflegerin hatte, welche mit ihr Gesprochen hatte.
      Aussehen:
      8ca35450deea0452d99db5419a5feb9c6e523a9cr1-736-1011v2_00.jpg

      Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Suche Post-Partner Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ


    • Name
      Lorcan Balle

      Alter:
      24 Jahre

      Charakter:
      Was soziale Interaktionen betrifft ist er meist sehr unbeholfen. Er weiß nicht so recht wie er sich zu verhalten hat, welche Worte er gerade am besten wählen sollte und was von ihm verlangt wird. Aus diesem Grund hat er sich recht früh in die fantastische Welt der Bücher und Spiele verlaufen. Diese Leidenschaft hat er über die Jahre nicht ablegen können und wenn überhaupt ist sie mit der Zeit nur gewachsen. Für ihn gibt es nichts schöneres als Drachen, tapfere Ritter und andere Fabelwesen und Monster, die er so nie im Leben antreffen würde. Und doch... Er hat es sich in den Kopf gesetzt eines von ihnen zu finden, das erste seiner Art von dem man meint es könne nur einem Fanatsy-Roman entsprungen sein. Im Laufe der Jahre trat zu seiner Fanatsy-Liebe auch noch ein gesteigertes Interesse für Verschwörungstheorien aller Art hinzu. Egal ob nun Aliens, die verschollene Stadt Atlantis oder auch Echsenmenschen, die langsam die Weltherrschaft an sich reißen, er würde gern so einige von ihnen zur Wahrheit erklären. um diesem Wunsch ein Stück näher zu kommen, hat er sich gleich nach seinem Schulabschluss dazu entschlossen bei einer der bekanntesten Zeitungen anzufangen. Mittlerweile hat er sich dort nun schon ein Stück weit hochgearbeitet und kann alleine Spure und Gerüchten nachgehen, für die er gern einmal die Grenzen der Legalität etwas ausweitet.

      Vorlieben:
      · Videospiele (insbesondere all die, die sich mit der klassischen Fantasy-Welt und ihren Monstern und Kreaturen auseinandersetzen)
      · Süßigkeiten und Knabbersachen, um sich einerseits zu beschäftigen und um andererseits zumindest etwas positives und freundliches mit in eine Konversation bringen zu können
      · Monster und Kreaturen jeglicher Art, je ausgefallener desto besser, denn er gibt sich schon längst nicht mehr einfach nur mit Drachen und Einhörnern zufrieden, haben die menschlichen Mythen und Legende, doch um einiges mehr zu bieten als nur das

      Abneigungen:
      · zu lange, zu persönliche Gespräche, insbesondere wenn er sie mit ihm fremden oder unangenehmen Personen führen muss
      · früh aufstehen, obwohl eher aufstehen allgemein eines seiner größten Probleme ist, wenn es nach ihm ginge könnte er den ganzen Tag in seinem Bett verbringen um dort Videospiele zu spielen oder Bücher zu lesen

      Sonstiges:
      · Er führt immer eine ganze Menge Süßigkeiten mit sich und in einer seiner Jacken- oder Hosentaschen lässt sich immer ein Bonbon oder Schokoriegel finden. Er meint er bräuchte die Süßigkeiten um seinen Verstand am laufen zu halten, aber eigentlich gibt er es viel lieber an die Kinder aus der Nachbarschaft weiter.
      · Er sieht eigentlich gar nicht so schlecht, wie er immer vorgibt, aber manchmal ist es eben deutlich einfacher jemanden zu 'übersehen' als sich näher mit ihm zu befassen oder gar in ein Gespräch zu kommen.
      · Er kann beim besten Willen nicht kochen. Selbst das einfachste Gericht kann er mit zu viel Salz oder durch eine ungesunde Schwarzfärbung ungenießbar machen. Ein weiterer Grund warum er sich am liebsten von Knabbersachen und anderen bereits fertigen Gerichten ernährt.
      "My heart goes out with this one." - "Don’t worry. I promise I will return your heart to you."

      The Dragon Prince - Ethari & Runaan

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Zerome ()