One Piece | Decisions [RE-Open]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • One Piece | Decisions [RE-Open]



      Decisions...

      tenor (1).gif

      Es war ihre letzte Chance.
      Die letzte Chance nicht entlassen zu werden und somit ihr Leben aufgeben zu müssen, dass sie all die Jahre gelebt hatte.
      Die Position zu verlieren, welche sie sich so hart erkämpft hatte. Für die sie Tag ein, Tag aus geschuftet und gearbeitet hatte, um nun Kapitän der Marine zu sein.
      Und alles nur wegen der kurzen Allianz mit den Strohhüten auf Punk Hazard. Wie hätten sie das alles damals sonst regeln sollen? Hätten sie zwei Feinde bezwingen oder gar so viele Leute verlieren sollen? Das hätte sich der junge Kapitän niemals verziehen und damit leben können würde sie auch nicht. Doch was jetzt? Was sollte sie tun.
      Ihr wurde ein Ultimatum gestellt:

      Entweder sie fand die Strohhüte und fing diese oder sie würde ihren Posten, ihre Heimat, ihre Berufung verlieren.
      Der einzige, der ihr beistand, war Smoker, doch dieser sollte ihr dabei nicht helfen dürfen. Wieso auch? Sein Leben stand dabei nicht auf dem spiel. Er genoss die Sicherheit seines Ranges, um weiterhin, trotz Fehlern in der Marine bleiben zu dürfen, doch sie, welche doch so jung und vor allem noch eine Frau war, hatte alles zu verlieren.
      Noch dazu hatte sie ein Geheimnis, weswegen sie ihre Stelle erst recht nicht verlieren durfte.

      Noch sollte sie ihren Urlaub bekommen. Durfte dazu nach Hause auf ihre Heimatinsel und zu ihrer Mutter, die sie schon sehnsüchtig erwartete. Doch dann?
      Nach ihrem Urlaub hatte sie lediglich ein paar Wochen Zeit sie zu finden und zu verhaften. Alleine. Ohne die Hilfe Smokers und nur mit der Hilfe der Rekruten.
      Ihre Gedanken ließen ihr die ruhige Zeit nicht genießen, bis eben jene, die sie suchte, auf der Insel auftauchten. Das wäre ihre Chance, doch alleine gegen 9 Leute? Ohne ihre Mannschaft.
      Sie musste sich etwas einfallen lassen, doch all die Pläne, welche sie geschmiedet hatte, wurden wie so oft zu Nichte gemacht, als er auftauchte.
      Roronoa Zoro
      Der Schwertkämpfer, ehemalige Kopfgeldjäger und nun Pirat, der sie in Loguetown belogen und dazu noch verschont hatte, weil sie eine Frau war.
      Sie war fest entschlossen sich ihm zu stellen. Ihn so zu provozieren, dass er sie nicht mehr verschonen würde, doch... kam es anders, als ihr lieb war.


      Erstmal vorweg:
      Die Story ist nur an geschehene Ereignisse angelehnt und kann variiert werden. Auch können Geschehnisse, Vergangenheiten und Anderes gerne geändert oder gar ausgelassen werden.

      Gesucht wäre ein Partner, der mindestens 150 Wörter in der 3. Person zustande bringt mit einer angenehmen Rechtschreibung und Grammatik.
      Dazu sollte mein potentieller Partner kein Problem mit Original Charakteren haben, da ich hier jemanden suche, der (gern auch zu einem eigenen OC) Roronoa Zoro als meinen Gegenpart übernimmt. Natürlich werde ich auch gern einen Gegenpart übernehmen, egal ob Original Charakter oder OC.
      Idee kann noch variiert werden, da ich eigentlich nur eine grobe Richtung anstrebe, die aber für einen Storyverlauf nicht zu 100% relevant ist, sondern lediglich zu Anfang eine Rolle spielt.
      Nebencharaktere und eigene Ideen sind immer gern gesehen, ebenso wie Kommunikation und Absprachen, damit man sich nicht gegenseitig in die Quere kommt.

      Da ich nun knapp 3 Monate Pause hatte würde ich es auch gerne bei 150 bis höchstens 1000 Wörter belassen, um erst einmal wieder richtig rein zu kommen und auch zwischendurch zu schreiben, ohne all zu lange Pausen. Ich selbst werde mich wohl eher an 150-500 Wörter halten, es sei denn ich habe wirklich einen Geistesblitz oder einen Schreibfluss.


      Ich würde mich freuen, wenn sich jemand finden würde :)
      Frohe Weihnachtszeit <3
      ╔═.✵.════════════════╗
      "ι ∂ση'т нανє тιмє ℓєƒт тσ ℓινє."
      ╚════════════════.✵.═╝


      ...ωαηт тσ ∂єѕтяσу єνєяутнιηg.
      тσωηѕ... нσυѕєѕ... ρєσρℓє... єνєутнιηg!"