『 ღ The duchess and her bodyguard ღ 』[ Nymeria & Wail]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • 『 ღ The duchess and her bodyguard ღ 』[ Nymeria & Wail]

      x - @Nymeria
      y - @Wail


      『 ღ The duchess and her bodyguard ღ 』






      X hatte einem ruhigen und luxuriösen Leben entgegengesehen. Als die Frau eines angesehenen Herzogs sollte es der jungen Dame an nichts fehlen. Zumindest bis zu jenem schicksalhaften Tage an dem ihr schönes Leben eine abrupte Wendung einlegte.
      Man hatte ihren Ehegatten ermordet in dessen Gemach aufgefunden und schnell eine Schuldige in X entdeckt. Von ihrer Unschuld überzeugt, denn sie hatte dieses schreckliche Verbrechen nicht begangen, floh sie und kaufte sich von ihren letzten ersparten Groschen den Söldner Y, der sie auf ihrer Reise auf der Suche nach dem wahren Mörder ihres Ehemanns begleiten und beschützen sollte.

      ____________________


      Steckbrief:

      Name:
      Alter:
      Charakter:
      Vergangenheit:
      Sonstiges:
      Aussehen:
    • Steckbrief:


      Name: "Aifer", bürgerlicher Name unbekannt

      Alter: Unbekannt

      Charakter: realistisch, fürsorglich, clever, brutal, amoralisch, opportunistisch

      Vergangenheit: Unbekannt. Er war lange Zeit unauffindbar.

      Sonstiges: Er besitzt ein grau geschecktes Pferd.

      Aussehen:
      moky-lin-2d.jpg
      "If a machine is expected to be infallible, it cannot also be intelligent." - Alan Turing
    • Name:
      Valerie de la Crue

      Alter:
      24 Jahre

      Charakter:
      Naiv | Verwöhnt | Stur | Arrogant | Unbeholfen | Höflich | Wohlerzogen | Ordentlich | Anpassungsfähig | Warmherzig | Hinterlistig

      Vergangenheit:
      Valerie ist mit einem Silberlöffel im Mund geboren und aufgewachsen. Das Leben außerhalb des riesigen Anwesens ihrer Familie war ihr sprichwörtlich ein Fremdwort.
      Bereits seit ihrer Geburt wurde sie verhätschelt und auf die Ehe mit einem adeligen Mann vorbereitet. Allerdings fand sich eine sehr lange Zeit kein passender Kandidat, da die meisten Männer bereits verheiratet oder verlobt waren. Valeries geliebter Vater war bereits am Verzweifeln als sich endlich ein Ehegatte für seine nun erwachsene Tochter bot. Edward de la Crue, ein befreundeter Herzog ihres Vaters, hatte erst vor einigen Monaten seine geliebte Frau verloren. Um über ihren Verlust hinwegzukommen, entschied sich der weitaus ältere Mann dazu Valerie zu heiraten. Zudem hatte Edward keine rechtmäßigen Nachkommen, die das Haus der adeligen Familie fortführen konnten, da die Ehe mit der verstorbenen Penelope kinderlos geblieben war.

      Sonstiges:
      ⤷Wie viele Adelige ihrer Zeit beherrscht Valerie das Lesen, Schreiben und Rechnen. Obwohl sie eine Frau ist, wollte ihr Vater ihr diese Künste beibringen.
      ⤷ Sie hat zwei jüngere Brüder, die sie oftmals zur Weißglut bringen.
      ⤷ Die Ehe zwischen Edward und ihr ist lediglich aus formellen Gründen zu Stande gekommen. Liebe ist auf beiden Seiten nicht vorhanden. Trotzdem schätzt sie den Mann, da er stets freundlich zu ihr ist.
      ⤷ Sie hat schrecklichen Heuschnupfen und Höhenangst.

      Aussehen: