Hogwarts will always be our home [Sayu & Juvi]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hogwarts will always be our home [Sayu & Juvi]

      harry-potter-rpg-hogwarts-legacy-header.jpg
      Hogwarts will always be our home
      Fantasy | Action | Comedy | School Life | Romance | Thriller
      @Sayuri sato

      Wie in allen Schulen für Hexerei und Zauberei weltweit, erhielt ein jedes Kind ab einem gewissen Alter diesen Brief. Angepasst an deren Sprache und angemessen addressiert bezüglich dessen Wohnaufenthalts.
      Offiziell existierten 11 angesehene Schulen, die für die Ausbildung angehender junger Hexen und Zauberer verantwortlich waren. Seien es die Eigenbrötler in England, deren Schule lediglich Kinder aus der eigenen Nation aufnahmen oder die engstirnigen Bulgaren, die eine schärfere Auswahl bei der Akzeptanz ihrer zukünftigen Schüler abhielten, wobei kein Muggelstämmiger (nicht magische Menschen) dort angenommen werden konnte. Sämtliche Schulen anderer Länder jedoch akzeptierten fast alle Schüler aus den verschiedensten Nationen und Herkünften. Es gab sogar die einen oder anderen Austauschprojekte.
      Natürlich gab es auch in den anderen Ländern Fälle von angehenden jungen Magiern, die es schwieriger hatten, aufgrund ihrer Herkunft bzw ihres Wesens. So gab es zum Beispiel für die Magier, die insgeheim Werwölfe waren, nur eine Hand voll akzeptierter Schüler. Das galt für sämtliche Mischwesen oder eben Wesen, die eine Gefahr/Bedrohung für die Allgemeinheit darstellten. Denn gerade diese Wesen erfreuten sich nicht gerade der größten Beliebtheit. Doch jene, die akzeptiert wurden, war das Glück beschert, auch wenn sie während irher Schulzeit ihre andere Seite - zumindest vor ihren Mitschülern - geheimhalten mussten, um ihre Ausbildung erfolgreich abschließen zu können. Denn ein Skandal, so sehr man jedem Kind eine Ausbildung anbieten wollte, wollte und konnte sich keine Schule leisten.
      Der Unterricht der 11 Schulen war in jeder Nation gleich, bis auf ein paar Unterschiede, was die Schwerpunkte anging. So fokussierte sich Durmstrang mehr auf Kraft und Können, während sich Hogwarts mehr auf den Zusammenhalt konzentrierten.

      Direktor
      Prof. David Greengrass

      Lehrer

      1. Verteidigung gegen die Dunklen Künste | Duellier-Club [AG]
      2. Verwandlung | Animagus-Zusatzstunden [AG]
      3. Zauberkunst | Froschchor [AG]
      4. Zaubertränke | Koboldstein-Club [AG]
      5. Kräuterkunde | Duellier-Club [AG]
      6. Astronomie | Zauberkunst-Club [AG] | Magische Kunstwerke [AG]
      7. Geschichte der Zauberei
      8. Besenflugstunden | Schiedsrichter [für Quidditch-Spiele]
      Wahlfächer (ab 3. Jahr)
      1. Alte Runen
      2. Arithmantik
      3. Muggelkunde
      4. Pflege magischer Geschöpfe | Pflege magischer Geschöpfe [AG]
      5. Wahrsagen


      Wahlfächer (ab 5. Jahr)
      1. Apparierlehrgang
      2. Alchemie


      Sonstige
      1. Hausgeister
      2. Poltergeist
      3. Hausmeister
        • Murphy Rowle [Squip]
      4. Krankenschwester


      Vertrauensschüler
      1. Gryffindor
      2. Hufflepuff
      3. Ravenclaw
      4. Slytherin


      Schulsprecher
      1. Victoire Weasley
      2. Maximilian Shacklebolt
      ___________________________________________________________________________________________
      ______________________________________________________________________
      Steckbrief
      • Name
      • Alter
      • Familie
      • Charakter (oder Likes/Dislikes)
      • Haustier
      • Zugehörigkeit/Haus (Lehrer/Direktor/Schüler etc | Gryffindor/Slytherin/Hufflepuff/Ravenclaw)
      • Zauberstab
      • Besenart (sobald eigenen besitzend)
      • Quidditch-Position (falls dran teilnehmend)
      • Patronus (sobald gelernt)
      • Animagus/Wesen (falls man Animagus wird oder falls man Werwolf oder ein anderes Art von Wesen ist)
      • Sonstiges/Besonderheiten
      • Aussehen

      Dieser Beitrag wurde bereits 11 mal editiert, zuletzt von Juvia ()

    • IA.600.1884287.jpgName:
      ✶ Sirena Morgan
      ✶ wird von vielen "Siri" genannt

      Alter:
      ✶ 11 Jahre

      Familie:
      ✶ Großvater (verstorbener Zauberer) - Sirius Black
      ✶ Vater (Zauberer) - Derek Morgan
      ✶ Mutter (Hexe) - Luisa Morgan [ehem. Black]
      ✶ älterer Bruder - Sirius Morgan [14 J. | 4. Hogwartsjahr | Gryffindor]

      Likes:
      ✶ ihre Familie
      ✶ Albernheiten & Spaß haben
      ✶ mit ihrem Bruder Besen-Wettrennen durch die Wälder in der näheren Umgebung zu machen
      ✶ Regeln zu brechen & Risiken einzugehen
      ✶ Alles, was süß, flauschig, einzigartig und ulkig ist
      ✶ Meeresfrüchte, Fisch, deftiges Essen (besonders Steaks [blutig]) und jegliche Arten von Obst & Süßigkeiten

      Dislikes:
      ✶ Heuchler | Schmarotzer | Unaufrichtigkeit & Hochnäsigkeit | Arroganz | Aggressivität & Ungerechtigkeiten | Intoleranz/Vorverurteilung

      ✶ Langeweile, Spielverderber & authoritäres Verhalten
      ✶ gruselige Dinge - wie Clowns (sie hasst Clowns!) oder selbst denkende, sich bewegende & sprechende Spielsachen (genauso gruselig wie die Clowns!), von allen anderen gruseligen Dingen mal ganz zu schweigen
      ✶ die staubige und hektische Stadt
      ✶ Vollmond
      ✶ Zwiebeln, Oliven & Thunfisch

      Haustier:
      Knieselkätzchen
      kneazle kitten.jpg

      Zugehörigkeit & Haus:
      ✶ Schülerin
      ✶ 1. Schuljahr
      Hufflepuff

      Zauberstab:
      ✶ Ulmenholz
      ✶ Donnervogel-Schwanzfeder-Kern
      ✶ 9 1/4"
      ✶ wenig Flexibilität


      Besenart:
      ✶ Nimbus 7200 (Aber Zuhause, da 1. Klässler keine Besen in der Schule besitzen dürfen)

      Merke:
      [die Nimbusreihe verbessert sich immer weiter, doch mit dem Feuerblitz können sie es selbst nach all den Jahren noch nicht aufnehmen - sieht man auch am Preis]

      Quidditch-Position:
      ✶ [noch keine; später dann Treiberin]

      Patronus:
      ✶ [noch keinen; später dann weibl. Tiger]


      Wesen:
      ✶ hellbrauner Werwolf

      Sonstiges/Besonderheiten:
      IA.600.1774814.jpg✶ 134cm [im 1. Jahr]
      ✶ spielt gerne mit ihrer Haarfarbe (denn ihre eigentliche ist schwarz)
      ✶ Ihre Familie hat eine Crup-Zucht, weshalb dort eigentlich immer irgendwelche Welpen herumtollen
      ✶ Da sie über einen grauenvollen Orientierungssinn verfügt sowie keine sehr gut ausgeprägte Menschenkenntnis, schenken ihre Eltern ihr am Tag der Besorgungen für Hogwarts statt eines der vielen Crup-Welpen ein Knieselkitten - in der Hoffnung, dass dieses ihre Defizite ausgleichen kann.
      Ihre Lieblingsfächer werden:
      Zaubertränke/-kunst | Astronomie | Verteidigung gegen die dunklen Künste | Besenflugstunden | Duellieren (AG)
      Ihre besten Freunde werden:
      Roxanne Weasley | Dominique Weasley | Lysander Thomas

      ✶ Sirena ist vom Charakter her ziemlich aufmüpfig und lässt sich nur selten etwas sagen, zudem ist sie auch immer für Spaß und Abenteuer zu haben. Allerdings hat sie auch eine sehr strebsame Ader in sich. Da ihre Familie im Zaubereiministerium angestellt ist und ihr älterer Bruder jedes Schuljahr mit ermahnenden Briefen der Direktorin und miserablen Zeugnissen aufwartet, hat sie das unstillbare innere Verlangen, dass wenigstens sie ihre Eltern zufrieden stellen kann. Sie ist sehr fleißig, auch wenn sie dies eher heimlich ist (wie z.B. dass sie ihre Grundschulbücher in einer leeren Pizzaschachtel in den Wald getragen hatte, nachdem sie mit ihren Freunden umhergezogen und nicht magische Lehrer oder Verkäufer Streiche gespielt hatte) und sich im Unterricht eher gelangweilt und uninteressiert gibt. Sie genießt ihr Leben in vollen Zügen, achtet nur selten auf Regeln, die nicht mit ungeschriebenen Gesetzen bezüglich Freundschaft zusammenhängen, und ist stolz auf die Tatsache, dass sie alle Nachfahre des berühmt berüchtigten Sirius Black sind. Da dessen Ruf jedoch nie wirklich reingewaschen wurde, durften sie bis heute nie erwähnen, wer ihr Vorfahre war. Es könnte ja zu Vorverurteilungen kommen und das wollte weder ihre Familie noch Sirena selbst.
      Vor 3 Jahren tollten Sirena und ihre Freunde noch lange herum. Es wurde bald dunkel und sie hatten die Zeit vergessen. Dabei wurden sie jedoch von einem Werwolf angefallen und Sirena wurde schwer verletzt und durch diesen Angriff ..verflucht. Seitdem hat sie sich stark zurückgezogen. Da ihr Vater sich ausgezeichnet aufgrund seines Berufes mit der Herstellung von Zaubertränken, Giften etc auskennt, hatte er seiner Tochter von Anfang an wirksame Wolfbann-Tränke geben können, sodass sie sich stets zu Verwandlungszeiten unter Kontrolle hatte. Dennoch hingen alle diese Verwandlungen mit großen Schmerzen und Angst zusammen, weshalb sie diese Momente verabscheut und fürchtet, genauso wie ihren baldigen Start an der Hogwarts Schule für Zauberei und Hexerei, da sie fürchtet, dass sie dort unkontrolliert wüten könnte. Dennoch nimmt sie sich vor, dass sie alles in ihrer Macht tun wird, um ihre Kontrolle zu behalten und keinem dort Leid zuzufügen. (Und wenn das nur geht, indem sie sich in einen Fensterlosen Kerker einsperren lässt, dann würde sie das auch tun!)

      Dieser Beitrag wurde bereits 13 mal editiert, zuletzt von Juvia ()

    • Nano.(Nico.Nico.Singer).full.1105163.jpgName:
      ✶ Sirius Morgan
      ✶ kann Spitznamen nicht ausstehen (außer er gibt sie anderen)

      Alter:
      ✶ 14 Jahre

      Familie:
      ✶ Großvater (verstorbener Zauberer) - Sirius Black
      ✶ Vater (Zauberer) - Derek Morgan
      ✶ Mutter (Hexe) - Luisa Morgan [ehem. Black]
      ✶jüngere Schwester - Sirena Morgan [11 J. | 1. Hogwartsjahr | Hufflepuff]

      Likes:
      ✶ Ehrlichkeit | Loyalität | Tapferkeit | Selbstreflektion | Gelassenheit | Humor | Vertrauen | Selbstbewusstsein

      ✶ Freunde, Familie & Ricky [seinen 3 Jahre alten Crup]
      ✶ mit seinen Freunden Zeit verbringen, albern sein & Spaß haben
      ✶ Quidditch Training
      ✶ Regeln zu brechen & Risiken einzugehen
      ✶ -
      ✶ Pfirsichauflauf, Kürbispastete & Butterbier [das er sich bis dato mit seinen besten Freunden aus der Schulküche stibitzt hat]

      Dislikes:
      ✶ Heuchler, Verräter & Lügner | Arroganz | Vorverurteilung | Ernsthaftigkeit | unbegründetes & festgefahrenes Misstrauen | Slytherins

      ✶ Langeweile & Zicken
      ✶ lernen & theoretische Prüfungen
      ✶ bei schlechtem bis grauenvollem Wetter Quidditch-Training zu haben
      ✶ seine Schwester und jene, die er liebt leiden zu sehen
      ✶ Brot und andere trockene Lebensmittel

      Haustier:
      Crup
      crup__fantastic_beasts_and_where_to_find_them_by_maryquize-dbsooid.jpg

      Zugehörigkeit & Haus:
      ✶ Schüler
      ✶ 4. Schuljahr
      Gryffindor

      Zauberstab:
      ✶ Pinienholz
      ✶ Drachenherz-Faser-Kern
      ✶ 13 1/2"
      ✶ robust



      Besenart:
      ✶ Komet 9-70

      Merke:
      [auch die Kometreihe verbessert sich immer weiter]

      Quidditch-Position:
      ✶ seit zwei Jahren Jäger mit seinem besten Freund Fred Weasley

      Patronus:
      ✶ [noch keinen; kommendes Jahr dann Wolf]


      Animagus:
      ✶ Ende letzten Jahres gelernt sich zu einem braunen Wolfshund zu verwandeln - ähnlich dem des Großvaters nur aufgrund der Haar-/Fellfarbe ein wenig anders
      [lernte seit seinem 1. Jahr, kurz nachdem seine Schwester verflucht wurde, in den Büchern von Hogwarts alles über Animagi und wie man sich dazu verwandeln kann]


      Sonstiges/Besonderheiten:
      Nano.(Nico.Nico.Singer).full.1105164.jpg✶ 153cm [im 1. Jahr] | 155cm [im 2. Jahr] | 161cm [im 3. Jahr] | 168cm [im 4. Jahr]
      ✶ hat hellbraune Haare und kommt daher vom Aussehen her mehr nach seinem Vater
      ✶ Seine Familie hat eine Crup-Zucht, weshalb dort eigentlich immer irgendwelche Welpen herumtollen
      ✶ Da er schon immer gut mit Tieren konnte und er schon seit er klein war bei der Erziehung und der Aufzucht der Welpen geholfen hatte, schenkten seine Eltern ihm am Tag der Besorgungen für Hogwarts eines der Crup-Welpen, an dem er seit dessen Geburt am meisten gehangen hat - seitdem sind die beiden unzertrennlich
      Seit dem 3. Jahr dürfen alle Schüler mit einer Einwilligungserklärung an ausgewählten Tagen/Wochenenden nach Hogsmeade
      Seit dem 3. Jahr müssen die Schüler mind. 2 Wahlfächer belegen. Sirius entschied sich Ende letzten Schuljahres, wie Fred, dabei für:
      Pflege magischer Geschöpfe | Muggelkunde
      ✶ Seine Lieblingsfächer sind:
      Pflege magischer Geschöpfe | Verwandlung | Verteidigung gegen die dunklen Künste | Besenflugstunden | Duellieren (AG) | Pflege magischer Geschöpfe [ab 1. Jahr] (AG)
      ✶ Seine besten Freunde sind:
      Fred Weasley | Louis Weasley | James Sirius Potter | Lorean Thomas

      ✶ Sirius ist vom Charakter her sehr stürmisch und oftmals ignorant, wenn ihn partu Etwas od. Jemand nicht interessiert. Langweilige Fächer wie Zaubertränke, Geschichte der Zauberei oder Astronomie stehen dabei ganz oben auf seiner Liste. Ein Grund mehr, weshalb er bestimmte Wahlfächer gar nicht erst in Erwägung zog! Bei seinen Lieblingsfächern hingegen bekommt er fast ausschließlich nur gute bis exzellente Noten. Allerdings fast nur im praktischen Teil. Im theoretischen sieht das Ganze nochmal anders aus und er bekommt oft Abmahnungen, weil er seine Hausaufgaben nicht erledigt und nicht selten Heuler von Zuhause zugeschickt, dass er dieses Jahr kein einziges UNGENÜGEND mit nachhause bringen solle, ansonsten könne er den Sommer mit Entgnomen des Gartens und Entzecken der Hunde verbringen. Jedes Jahr versuchten die Eltern ihn schon mit anderen Konsequenzen zu bombardieren, doch bisher schien nichts so wirklich bei ihm zu wirken. Was er jedoch nicht zugibt, weshalb er keine Hausaufgaben macht (oder nur selten) oder lernt, dass er seine ganze Zeit, die er mal nicht Quidditch spielt oder mit seinen Freunden verbringt, mit dem Animagi-Lernen verbringt [was jedoch kaum einer, außer seinen besten Freunden weiß, geschweige denn wissen darf]. Letztes Jahr hat er dieses Ziel dann endlich erreicht! Er kann sich endlich in einen Wolfshund verwandeln, wann immer er will. Und Fred und James sind bisher die Einzigen, denen er das bisher gezeigt hatte ;)

      Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von Juvia ()

    • Name:
      ✶ Dylan & Barry Powell

      Alter:
      ✶ 14 Jahre

      Familie:
      ✶ Langer reinblütiger Zaubererstammbaum
      ✶ Eltern (Zauberer & Hexe) - Abteilung für magische Unfälle und Katastrophen

      Likes:
      ✶ Katastrophen | Loyalität | Gerissenheit | Reichtum | unverhohlene Direktheit | Reinblüter

      ✶ 1. Klässler quälen, drohen & erpressen
      ✶ Gellert Grindelwald
      ✶ Weasleys zauberhafte Scherzartikel
      ✶ Dunkle Künste
      ✶ alles aus dem Honigtopf
      ✶ von Hauselfen bedient zu werden

      Dislikes:
      ✶ Idealisten | hässliche & dümmliche Wesen | Toleranz | Armut | scheinheilige Arroganz | Gryffindors

      ✶ Weasleys jeglicher Art
      ✶ unterschätzt zu werden
      ✶ wenn ihre Quidditch Mannschaft nicht deren Niveau erreicht und gegen diese Gryffindor-Loser verliert
      ✶ Alles was flauschig, niedlich und Mädchenhaft ist & Alles, worin die Gryffindors gut sind!
      ✶ das Gerede von Harry Potter & Albus Dumbledore
      ✶ Lauch

      Haustier:
      Jarvey von Dylan
      tumblr_ney9eqJo2u1tqfyozo4_r1_1280.jpg

      Spinne von Barry
      spider.jpeg

      Zugehörigkeit & Haus:
      ✶ Schüler
      ✶ 3. Schuljahr
      Syltherin

      Zauberstab:

      Dylan
      ✶ Eichenholz
      ✶ Einhornhaar-Kern
      ✶ 11 3/4"
      ✶ flexibel
      HTB1SkTHSFXXXXXvXpXXq6xXFXXXN.jpg

      Barry
      ✶ Buchenholz
      ✶ Chimärahaar-Kern
      ✶ 11 3/4"
      ✶ unnachgiebig
      51WOhnCrYKL._AC_SX425_.jpg

      Besenart:
      ✶ Nimbus 7001

      Quidditch-Position:
      ✶ seit einem Jahr ist Barry Treiber und Dylan Jäger

      Patronus:
      ✶ [noch keinen; im Laufe des kommenden Jahres hat Dylan dann einen Falke; Barry dann eine Runespoor]

      Animagus:
      Waschbären


      Sonstiges/Besonderheiten:
      ✶ 143cm [im 1. Jahr] | 148cm [im 2. Jahr] | 153cm [im 3. Jahr] | 158cm [im 4. Jahr]
      ✶ haben ihre braunen Haare noch im 1. Jahr grün gefärbt, kaum dass sie auch nur 1 Woche Unterricht in Hogwarts hatten - Sie wollen jedem damit ihren Stolz auf ihr Haus demonstrieren und gleichzeitig jeden vorwarnen, der es wagt die Falschen anzupöbeln
      ✶ Ihre Familie besitzt seit Generationen bereits ein großes Anwesen, viel Geld, Macht und einen gewissen Ruf, der ihnen gewisse Freiheiten ermöglicht
      ✶ Trotz ihrer äußerlichen und charakterlichen Ähnlichkeiten unterscheiden sie sich insgeheim dennoch sehr. Das sieht man als Erstes bereits an der Auswahl ihrer Haustiere und ab und an auch bei gewissen verschiedenen Entscheidungen, über die sie sich nicht immer ganz einig sind

      Seit dem 3. Jahr dürfen sie an ausgewählten Tagen/Wochenenden nach Hogsmeade (worauf sich beide jeden Sommer über freuen - ihre ersten zwei Zielorte sind dabei IMMER: Honigtopf & Weasleys Zauberhafte Zauberscherze, wohin sie Al und Scorpius dieses Jahr sogar mitschleppen werden, anstatt ihnen nur Scherzartikel und Süßigkeiten mitzubringen! Und Ally vielleicht auch, wenn sie nichts Besseres zu tun hat~)
      Seit dem 3. Jahr haben sie folgende. 2 Wahlfächer belegt:
      Pflege magischer Geschöpfe | Wahrsagen
      Ihre Lieblingsfächer sind:
      Zaubertränke | Kräuterkunde | Verwandlung | Duellieren (AG)
      Ihre besten Freunde sind:
      Scorpius Malfoy | Albus Potter | Alhena Lestrange

      ✶ [kommt noch]

      Dieser Beitrag wurde bereits 8 mal editiert, zuletzt von Juvia ()

    • Lysander_young.jpgName:
      ✶ Lysander Thomas

      Alter:
      ✶ 11 Jahre

      Familie:
      ✶ Mischling [Familie mütterlicherseits reinblütige Zaubererfamilie; Familie väterlicherseits: Halbblut]
      ✶ Vater (Zauberer) - Dean Thomas
      ✶ Mutter (Hexe) - Luna Thomas [ehem. Lovegood]
      ✶ ältere Schwester - Lorean Thomas [13 J | 3. Hogwartsjahr | Gryffindor]
      ✶ 4 Tanten & Onkel + etliche Cousins & Cousinen, die er einmal jährlich an Weihnachten sieht

      Likes:
      ✶ Chaoten | Loyalität | Ehrgeiz | Toleranz | Exzentriker | Aufrichtigkeit | Humor | Selbstbewusstsein |

      ✶ seine Familie & Freunde
      ✶ taffe Mädchen
      ✶ ulkige Geschöpfe, Geschichten & Theorien
      ✶ die historischen Geschichten der magischen Welt
      ✶ alles aus dem Honigtopf
      ✶ Malerei & Kunst durch Magie erschaffen
      ✶ Quidditch & Muggelsportarten
      ✶ Duellieren od. Muggelkampfsport

      Dislikes:
      ✶ Anhänger der schwarzen Magie & jene, die Muggelstämmige als 'Schlammblüter' bezeichnen| Angeber | Arroganz | Mobbing | Verräter & Lügner

      ✶ respektloses Verhalten [besonders Mädchen und älteren Menschen gegenüber]
      ✶ schlechte Verlierer
      ✶ wenn geplante Ausflüge, Treffen od. Ähnliches spontan abgesagt werden
      ✶ wenn man sich über seinen Fable der Muggelwelt oder seine bleichen Haare lustig macht [ja, sie sind angeboren! Sie sind nicht gefärbt!]
      ✶ Zitrusfrüchte

      Haustier:
      Knarl
      knarl.png

      Zugehörigkeit & Haus:
      ✶ Schüler
      ✶ 1. Schuljahr
      Hufflepuff

      Zauberstab:
      ✶ Kirschholz
      ✶ Feuerkrabben-Schuppe-Kern
      ✶ 12 1/4"
      ✶ sehr flexibel
      harry-potter-severus-snape-wand.jpg

      Besenart:
      ✶ noch keinen

      Quidditch-Position:
      ✶ [noch keine; später dann evtl. Hüter]

      Patronus:
      ✶ [noch keinen; später dann einen Dachs]


      Animagus:
      ✶ keiner

      Sonstiges/Besonderheiten:
      ✶ 147cm [im 1. Jahr]
      ✶ fällt durch sein Aussehen sehr auf; besonders durch seine bleichen haare und helle Augenfarbe, die sich bei seiner dunklen Hautfarbe extrem abheben. Doch nichts davon hat er künstlich od. auf magische Weise erschaffen und kann es gar nicht ausstehen, wenn man sich darüber lustig macht oder ihn gar mehr als 1x darauf anspricht
      Lysander.jpeg✶ er lebt mit seinen Eltern und seiner Schwester in der Innenstadt von Sheffield in einer Wohnung eines mehrstöckigen Mehrfamilienhauses. Nicht einfach so den Nachbarn nicht aufzufallen, wenn die eigene Mutter oftmals auf die verrücktesten und ausgefallensten Ideen kommt [wie z.B. auf dem Balkon ein riesiges Gemüsebeetanzubauen, in dem sie mehrere Gartengnome unterbringen wollte, da diese kleinen Plagegeister ja Glück bringen sollen], aber bisher ging es immer wieder gut.
      ✶Seine Lieblingsfächer werden:
      Geschichte der Zauberei | Kräuterkunde | Zauberkunst | Verwandlung | Duellieren (AG) | magische Kunstwerke (AG)
      ✶ Seine besten Freunde sind:
      Roxane Weasley | Dominique Weasley | Sirena Morgan

      ✶ Lysander ist ein sehr aufgeschlossener Mensch, der einen schnell mit offenen Armen empfängt, wenn er erstmal Vertrauen gefasst hat. Er wartet immer erstmal ab, bevor er sich ein Urteil über die Menschen macht und kümmert sich wenig darum, was Menschen über ihn sagen. Außer es betrifft sein herausstehendes Aussehen oder seine Freunde/Familie, dann ist man bei ihm ziemlich unten durch und in solchen Fällen kann er sogar sehr nachtragend sein. Sein Naturell jedoch ist eher friedlich und ruhig, versucht immer eine humane Lösung für Probleme zu finden, wenn seine Vorschläge auch nicht überall gleich gut ankommen, da er hie und da ganz schön exzentrisch wirken kann. Doch einmal echte Freundschaft mit ihm geschlossen, hat man einen Freund, den man nicht mehr so schnell missen möchte.

      Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von Juvia ()

    • dominique_profile.jpgName:
      ✶ Dominique Weasley
      ✶ wird von vielen "Niki" genannt

      Alter:
      ✶ 13 Jahre

      Familie:
      ✶ Großeltern (Zauberer & Hexe) - Molly & Arthur Weasley
      ✶ Vater (Zauberer) - William "Bill" Arthur Weasley
      ✶ Mutter (Hexe) - Fleur Weasley [ehem. Delacour]

      ✶ zwei Geschwister:
      • ältere Schwester - Victoire Weasley [17 J. | 7. Hogwartsjahr | Ravenclaw]
      • älteren Bruder - Louis Weasley [14 J. | 4. Hogwartsjahr | Ravenclaw]
      ✶ Onkel (Zauberer) - Ronald Bilius Weasleyl | George Weasley | Charlie Weasley | Percy Weasley | Harry Potter
      ✶ Tanten (Hexen) - Hermine Weasley [ehem. Granger] | Angelina Weasley [ehem. Johnson] | Audrey Weasley | Ginny Potter [ehem. Weasley]
      ✶ Cousins & Cousinen - Rose & Hugo Weasley | Fred & Roxanne Weasley | Molly & Lucy Weasley | James Sirius, Albus Severus & Lily Luna Potter

      Likes:
      ✶ ihre Familie
      ✶ Albernheiten
      ✶ andere ausspionieren [was bei einer so großen Familie ziemlich gut geht, vor allem wenn ihre Cousins und deren Freunde was aushecken~]
      ✶ Alles, was süß, flauschig, einzigartig und ulkig ist
      ✶ Süßigkeiten aus der Winkelgasse

      Dislikes:
      ✶ Heuchler | Unaufrichtigkeit | Arroganz [weshalb sie mit ihrer großen Schwester nicht wirklich klar kommt, sowie sie auch mit ihren Großeltern mütterlicherseits und mit ihrer Mutter oft aneinandergerät] | Grausamkeiten gegen wehrlose Geschöpfe

      ✶ wenn jemand ihre Familie od. Freunde demütigt od. respektlos behandelt
      ✶ gruselige und eklige Dinge - wie Spinnen, Schnecken und alle möglichen Insektenviecher
      ✶ das triste Land-/Inselleben
      ✶ unerträgliche Hitzewellen
      ✶ jegliche Art von Meeresfrüchten

      Haustier:
      Streifenhörnchen
      streifenhörnchen-2-e1453951568685-2220x1000.jpg

      Zugehörigkeit & Haus:
      ✶ Schülerin
      ✶ 3. Schuljahr
      Hufflepuff

      Zauberstab:
      ✶ Eichenholz
      ✶ Greifen-Schwanzfeder-Kern
      ✶ 10 1/2"
      ✶ robust
      Nieuwste-Metal-Core-Harri-Potter-toverstaf-Queenie-Goldstein-Magics-Fantastische-Beesten-en-waar-Ze-Vinden-Kid.jpg

      Besenart:
      ✶ bisher keinen

      Quidditch-Position:
      ✶ nicht interessiert zu spielen, aber wird ein großer Fan ihres Hausteams

      Patronus:
      ✶ [noch keinen; später dann Abraxas]


      Maledictus:
      Rehkitz


      Sonstiges/Besonderheiten:
      dominique.jpg✶ 141cm [im 1. Jahr] | 143cm [im 2. Jahr] | 146cm [im 3. Jahr]
      ✶ sie hat eine riesige Familie aus Geschwistern, Onkeln, Tanten und Cousins und Cousinen, dass sie diese gar nicht alle aufzählen kann. Aber in den Ferien treffen sie sich immer alle und unternehmen die witzigsten DInge. Oft sind dann auch diverse Freunde und deren Verwandten dabei. Für ihren Bruder Louis ist das oft zu viel, sodass er sich zurückzieht. Nicht aber für Dominique. Sie liebt es bei solchen Versammlungen im Mittelpunkt des Geschehens zu sein und alles haarklein mitzubekommen
      ✶ Ihr Traum ist es in der Zukunft mal Reporterin für den Tagespropheten zu werden und besitzt jetzt schon ein eigenes Klatschblatt, in dem sie jeglichen noch so kleinen Skandal, der ihr an die Ohren kommt einträgt und jedem unter die Nase hält, den es interessiert
      ✶ Seit ihrer Geburt verwandelt sie sich Nacht für Nacht in ein Rehkitz (sobald sie erwachsen ist in ein ausgewachsenes Reh), so wie ihre Ur-Ur-Urgroßmutter väterlicherseits. Man hatte geglaubt den Fluch eines Maledictus gebrochen zu haben, da es einige Generationen lang keine Verwandlungen gab, doch spätestens als Dominiques Großeltern sahen, wie sie sich in ein Rehkitz verwandelte und das ohne jeglichen Animagus Zauber, wussten sie, dass sie sich getäuscht hatten.. Interessanterweise jedoch blieben ihre Geschwister von dem Fluch verschont.

      Ab dem 3. Jahr dürfen alle Schüler mit einer Einwilligungserklärung der Eltern/Vormünder an ausgewählten Tagen/Wochenenden nach Hogsmeade
      Ab dem 3. Jahr müssen die Schüler mind. 2 Wahlfächer belegen. Sie entschied sich dabei, ähnlich wie Roxanne, für:
      Pflege magischer Geschöpfe | Wahrsagen
      Ihr Lieblingsfächer sind/werden:
      Pflege magischer Geschöpfe | Wahrsagen | Zauberkunst | Mittagspause, Wochenende & Ferien
      Ihre beste Freundin ist:
      Roxanne Weasley
      Verliebt in:
      Scorpius Malfoy

      ✶ Dominique ist vom Charakter her sehr neugierig und steckt ihre Nase immer in Dinge, die sie rein gar nichts angehen. Sie ist durchaus intelligent, aber oft zu motivationslos, sich mit Dingen zu beschäftigen, die nicht ihrem derzeitigen aktuellen Interesse entsprechen. Meistens befindet sich ihr aktuelles Interesse beim Essen und ausspionieren fremder Gespräche.
      Die Geheimnisse ihrer Freunde jedoch würde sie für Nichts auf der Welt preisgeben. So wird sie es auch für sich behalten, dass Sirena ein Werwolf ist, sobald sie davon erfährt. Und anstatt es herumzuposaunen, wird sie sie nach jeder Verwandlung mit Fragen löchern und sich alles ausgiebig notieren, was sie für wichtig und interessant hält.
      Entgegen versucht sie jedoch ihr großes Geheimnis vor anderen zu verbergen, auch wenn ihre Familie davon natürlich weiß und somit auch ihre allerbeste Freundin, Roxanne. Doch sie würde es am liebsten niemals riskieren, dass außerhalb ihrer Familie in Erfahrung kommt, was sie wirklich ist bzw. zu was sie eines Tages vollständig werden könnte und somit ihre menschliche Seite irgendwann vollständig aufgeben müsste.

      Dieser Beitrag wurde bereits 11 mal editiert, zuletzt von Juvia ()

    • Name:
      ✶ Roxanne Weasley
      ✶ wird von vielen "Roxi" genannt

      Alter:
      ✶ 13 Jahre

      Familie:
      ✶ Großeltern (Zauberer & Hexe) - Molly & Arthur Weasley
      ✶ Vater (Zauberer) - George Weasley
      ✶ Mutter (Hexe) - Angelina Weasley [ehem. Johnson]
      ✶ älterer Bruder - Fred Weasley [14 J. | 4. Hogwartsjahr | Gryffindor]
      ✶ Onkel (Zauberer) - Ronald Weasley | Bill Weasley | Charlie Weasley | Percy Weasley | Harry Potter
      ✶ Tanten (Hexen) - Hermine Weasley [ehem. Granger] | Fleur Weasley [ehem. Delacour] | Audrey Weasley | Ginny Potter [ehem. Weasley]
      ✶ Cousins & Cousinen - Rose & Hugo Weasley | Victoire, Louis & Dominique Weasley | Molly & Lucy Weasley | James Sirius, Albus Severus & Lily Luna Potter

      Likes:
      ✶ ihre Familie, aber dennoch: Ihre Ruhe[!]
      ✶ Herumzuschnüffeln
      ✶ ihren Bruder reinlegen
      ✶ Muggel - die sind mächtig interessant!
      ✶ Salzgebäck

      Dislikes:
      ✶ Heuler | Unaufrichtigkeit | Vogeldung | Kröten

      ✶ wenn jemand ihre Familie od. Freunde demütigt od. respektlos behandelt
      ✶ unerträglicher Lärm
      ✶ Gewitter
      ✶ Pudding

      Haustier:
      Fledermaus
      bat.jpg

      Zugehörigkeit & Haus:
      ✶ Schülerin
      ✶ 3. Schuljahr
      Hufflepuff

      Zauberstab:
      ✶ Elbenholz
      ✶ Einhornhaar-Kern
      ✶ 10 3/4"
      ✶ biegsam
      51hgjgS+bDL._AC_SY450_.jpg
      Besenart:
      ✶ bisher keinen eigenen

      Quidditch-Position:
      ✶ ab dem kommenden Jahr Sucherin

      Patronus:
      ✶ [noch keinen; später dann Luchs]


      Animagus:
      ✶ [noch keiner; im Laufe des kommenden Jahres dann eine rot getigerte Katze]


      Sonstiges/Besonderheiten:
      182348.jpg✶ 140cm [im 1. Jahr] | 143cm [2. Jahr] | 148cm [im 3. Jahr]
      ✶ sie hat eine riesige Familie aus Geschwistern, Onkeln, Tanten und Cousins und Cousinen, dass sie diese gar nicht alle aufzählen kann. Aber in den Ferien treffen sie sich immer alle und unternehmen die witzigsten Dinge. Oft sind dann auch diverse Freunde und deren Verwandten dabei. Manchmal ist es ja ganz nett, aber oft hat sie doch die Nase voll und verdrückt sich, um ihre Ruhe zu haben. Was schwer ist, wenn bis zu 30 Leute auf einem einzigen Grundstück versammelt sind..
      ✶ Sie hilft ihrer Cousine Dominique oft die anderen auszuspionieren und Unsinn anzustellen, besonders wenn sie dabei ihren älteren Bruder nerven kann
      ✶ Roxannes geheimer Wunsch ist es eines Tages bei dem Magischesn Strafverfolgungskommando arbeiten zu können und Verbrecher nicht nur mit aller Macht zu bekämpfen, wie die Auroren, sondern auch in Gewahrsam zu nehmen! Darum strengt sie sich sehr an, um in den wichtigsten Fächern nur gute Noten zu bekommen (wobei sie dahingehend mehr im praktischen Teil glänzt, ohne sich besonders anstrengen zu müssen - dieses theoretische Lernen liegt ihr einfach nicht.. aber sie gibt sich mehr Mühe, als ihr älterer Bruder!)
      Ab dem 3. Jahr dürfen alle Schüler mit einer Einwilligungserklärung der Eltern/Vormünder an ausgewählten Tagen/Wochenenden nach Hogsmeade
      Ab dem 3. Jahr müssen die Schüler mind. 2 Wahlfächer belegen. Sie entschied sich dabei für:
      Pflege magischer Geschöpfe | Wahrsagen | Alte Runen
      Ihr Lieblingsfächer sind/werden:
      Pflege magischer Geschöpfe | Verteidigung gegen die dunklen Künste | Zauberkunst | Verwandlung | Duellieren [AG]
      Ihre beste Freundin ist:
      Dominique Weasley
      (heimlich) Verliebt in:
      Scorpius Malfoy

      ✶ Roxanne ist nicht auf den Mund gefallen. Wie ihre Mutter sagt sie einem direkt ihre Meinung ins Gesicht, ohne Rücksicht auf Verluste. Dennoch überlegt sie bei dem einen oder anderen, den sie noch nicht so gut einschätzen kann, wie weit sie wirklich gehen kann - was sie oft gedankenverloren oder verschlossen wirken lässt.
      Wie ihre Cousine ist sie ebenfalls sehr neugierig und kann sich gerne dazu verleiten lassen verbotene Sachen anzustellen, was später dann oftmals mit einer Standpauke endet. Doch andererseits ist sie auch sehr verantwortungsvoll, treu und sensibel (auch wenn sie letzteres weniger zeigt), da ihr die Probleme ihrer Freunde immer sehr zu schaffen machen. Besonders die Tatsache, dass Dominique an diesem ewigen Fluch leidet und sie Nichts unternehmen können, um diesen von ihren Schultern zu nehmen. Insgeheim bewundert sie ihre Cousine deshalb sehr dafür, dass sie trotz allem eine so heitere Person ist und versucht ihr dahingehend in Nichts nachzustehen und sich ihre Sorge Dominique gegenüber niemals ansehen zu lassen. Doch im Gegensatz zu Dominique ist sie wesentlich ruhiger und tatsächlich ein wenig verschlossen, was nicht heißt, dass sie schüchtern ist. Sie ist einfach kein Mensch, der sich gerne reden hört, wie es andere Plappermäuler gerne tun, wie es den Anschein macht. Im Gegensatz jedoch zu allen Erwartungen hat sie eine Vorliebe und überdurchschnittliche Begabung für das Anwenden und Erlernen diverser Zaubersprüche und -flüche. Bisher hat sie ihren Bruder in noch jedem Duell besiegt, was diesen immer ziemlich frustriert

      Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von Juvia ()



    • "There's nothing more boring than a sense of morality."

      • Name: "Mein Name ist Fred Weasley. Benannt nach meinem verstorbenem Onkel. Ich hätte alles dafür gegeben um ihn einmal in meinem Leben kennenzulernen. Wobei jeder aus der Familie sagt, dass ich seinen Namen mit Ehren trage hehe."
      • Alter: "Ich bin 14 Jahre alt und somit schon im vierten Schuljahr! Man wird das ein spaß!"
      • Familie: "Ganz ehrlich...viel muss ich dazu nicht sagen oder ? JEDER kennt die Weasleys. Mit ihren typischen roten Haaren, den abgetragenen Umhängen und dem nie endenden Stammbaum. Wir sind schon sowas wie eine Legende. Wobei mir so eine Großfamilie auch gerne mal auf die Nerven geht.."
      • Charakter: "Nun...ich will ja nicht angeben oder so, aber die Mädchen liegen mir jetzt schon zu Füßen. Hehe. Ich bin daher sehr gut aussehend, selbstbewusst und ein Charmeur. Meine Mutter beklagt sich sehr über meine Unordnung und freche Art. Was soll ich machen ? Es liegt mir im Blut! Am liebsten würde ich jeden Artikel des Ladens meines Vaters ausprobieren, aber er erlaubt es nicht...Hält mich das ab? Haha nein nicht wirklich! Also zähle ich auch zu den Regelbrechern. Ich gebe zu, dass ich auch sehr Neugierig, wissbegierig und eifrig bin. Ich bin kein Fan von Hausaufgaben aber wenn es um praktische Leistungen geht zeige ich diese sehr gerne vor. Ich genieße nämlich gerne die Aufmerksamkeit anderer kihihih besonders wenn die anderen Schüler dann blöd gucken!"
      • Haustier: /
      • Zugehörigkeit/Haus: "Ich bin ein Schüler und gehöre dem Haus der Löwen an"
      • Zauberstab: Birnbaumholz, Einhornhaar, 9 Zoll
      • Besenart: "Ich besitze den Komet 3000 damit ich beim Quidditch auch bloß die Geschwindigkeit nicht verliere hehe"
      • Quidditsch-Position "Seit 2 Jahren spiele ich wie meine Mutter als Jäger im Quidditchteam der Gryffindors. Nach der zweiten großen Schlacht wurde für uns sogar ein noch größeres Feld gebaut! Ich liebe es einfach auf dem Besen zu fliegen und allen zu zeigen wie gut ich darin bin! Ich möchte auch, wie meine Tante Ginny, Nationalspieler werden!"
      • Patronus (sobald gelernt): Fuchs

      • Animagus/Wesen /
      • Sonstiges/Besonderheiten: "Wie mein Onkel Ron, Harry und meine Tante Hermine, schaffen meine Freunde und ich es, uns in irgendeinen Mist einzuwickeln. Ich schwöre es euch, dass wir daran genauso wenig schuld haben wie die anderen drei damals! Als ob wir uns bewusst in Gefah stürzen würden.." *mund verzieht* "Wir machen zwar viel Blödsinn aber wir wollen nie dass es in einer Katastrophe endet....ehehe...." *räusper* "Ansonsten...hm. Ah genau! Als Wahlpflichtfach habe ich wie mein bester Freund Sirius Pflege magischer Geschöpfe und Muggelkunde ausgewählt. Damit wir uns auch nicht trennen!
      • Aussehen "Ich besitze das typische Aussehen einer Weasleyfamilie. Rote Haare und braune Augen, wobei mein Vater mir ab meinem 14. Geburtstag erlaubt hat rote Kontaktlinsen zu tragen. Das wirkt so viel cooler⁓"







      "If you desire something, just take it"


      • Name: "Ich bin James Sirius Potter. Der Sohn des Mannes, der noch bis heute bei jedem Gesprächsthema ist."
      • Alter: Ich bin erst 14 geworden.
      • Familie: "Ich hab oben schon erwähnt, dass man noch immer über meinen Vater spricht richtig ? Potter, Weasley und Malfoy würde ich zu den wohl bekanntesten Familienstammbäumen dazu zählen also....sag ich dazu nicht viel. Ich bin der älteste von zwei nervigen Geschwistern und wünschte mir manchmal ein Einzelkind zu sein. Besonders weil Lily gerne unangekündigt in meinem Zimmer oder in der Schule auftaucht und mich gerne mal beim Flirten stört! Sie kann so peinlich sein ehrlich!"
      • Charakter: "Ich rede normalerweise ungerne über mich selbst. Das kommt durch die große Aufmerksamkeit, die der Name Potter bekommt. Viele denken es ist so cool und besonders so bekannt zu sein. Aber ich fühle mich genau wie mein Vater zu seiner Schulzeit. Ich bin ziemlich genervt von den schockierten Gesichtern der Fremden Leute wenn sie das erste Mal meinen Namen hören. Oder dass meine Lehrer mich auch gerne mal mit meinem Vater vergleichen, wenn auch nicht immer bewusst. Na ja zurück zu meiner Person. Ich habe den Ehrgeiz und die Schlagfertigkeit meiner Mutter und die Selbstlosigkeit und den Ehrgeiz meines Vater geerbt. Wie mein Vater, möchte ich am liebsten versuchen alles selbst zu erledigen. Ich weis das meine Freunde jederzeit da sind und ich ihnen Blind vertrauen kann. Aber auf der anderen Seite will ich niemanden belasten." *lacht* "Für diesen Kommentar hätten sie mir alle einen Schlag auf den Kopf verpasst. haha." *räuspert sich* "Ich habe einiges auch von meinem Onkel Ron bekommen. Zum Beispiel meinen Ekel gegenüber Krabbeltieren. Oder meine Tollpatchigkeit. Ich will nicht erwähnen, wie oft mir schon der Zauberstab zerbrochen ist. Das ist mir schon echt peinlich.
      • Haustier: Ich besitze eine Eule namens Rain.
      • Zugehörigkeit/Haus: Wie mein Cousin Fred, bin ich Schüler des Hauses Gryffindor.
      • Zauberstab zurzeit:Tannenholz, Drachenherzfaser, 11 Zoll
      • Besenart: Ich besitze keinen Besen. Und ja, dass bedeutet zeitgleich auch das ich kein Quidditch spiele. Wieso muss ich denn, nur weil ich ein Potter bin, diesen Sport mögen? Meine Freunde unterstütze ich gerne bei diesen Spielen, keine Frage, aber ich selber verzichte gerne auf den Trubel. Bin halt eben eher der ruhige, unauffällige Potter, der erst dann aufbraust wenn man meinen geliebten Personen zu nahe tretet. Und ja, dazu gehört auch Fiona. Auch wenn wir uns noch nicht so gut kennen.
      • Quidditsch-Position /
      • Patronus (sobald gelernt): Eule

      • Animagus/Wesen: /
      • Sonstiges/Besonderheiten: "Meine Wahlfächer sind Alte Runen und Wahrsagen. Meine Lieblingsfächer sind Verteidigung gegen die dunklen Künste und Astronomie. Ich liebe es mehr über das Universum und die Gestirne zu erfahren. Der Blick durch den Hekeskop erfüllt mich jedesmal mit Glück. Generell bin ich auch eher der Nacht als Tag mensch. Abgesehen davon habe ich keine Besonderheit. Ah obwohl! Doch! Ich habe in meinem zweiten Schuljahr den Tarnumhang geschenk bekommen! Jetzt gehört er MIR! YEAH!!"
      • Aussehen: "Wehe es erwähnt noch EIN ANDERER, dass ich die Augen meines Vaters und die Haare meiner Mutter habe. Ich mein....ist das ein Weltwunder? Weshalb ist das für die bekannten meines Vaters so eine große Sache?!"


      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von Sayuri sato ()

    • Fiona Violet.jpegName:
      ✶ Fiona Violet Dursley
      ✶ wird von vielen "Vi" genannt

      Alter:
      ✶ 11 Jahre

      Familie:
      ✶ Großeltern (Muggel) - Vernon & Petunia Dursley
      ✶ Vater (Muggel) - Dudley Dursley
      ✶ Mutter (Muggel) - Amalie Dursley
      ✶ jüngerer Bruder - Fergus Barclay Dursley [7 J. | Muggel]
      ✶ Onkel (Zauberer) - Harry Potter
      ✶ Tante (Hexe) - Ginny Potter [ehem. Weasley]
      ✶ Cousins & Cousinen - James Sirius [13 J.], Albus Severus [11 J.] & Lily Luna Potter [9 J.]

      "Give me some sweets and I might be willing
      to consider you as a bowing acquaintance of mine"


      Likes:
      ✶ Charakterstärke | sich von der Masse abzuheben | im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit zu sein | Sportler & dümmliche Idealisten

      ✶ Süßes, Fast Food & Alles, was Menschen, die keine so guten Stoffwechsel wie sie besitzen, fett werden lässt~
      ✶ Vandalismus
      ✶ aufmüpfiges Verhalten & sich den Authoritäten zu widersetzen
      ✶ insgeheim: niedliche Tiere aller Art und mädchenhafte Kleidungen & Gegenstände
      ✶ besonders zu sein

      Dislikes:
      ✶ Schmarotzer | ungerechtfertigte Arroganz | Bequemlichkeit & wenn diese belohnt wird | engstirniges Verhalten & Tunnelblick | Spießer & Langweiler | Ignoranz

      ✶ die Engstirnigkeit ihrer seltsam spießigen Familie
      ✶ Unsichtbarkeit & Dinge, die man nicht mit eigenen Augen sehen kann, aber glauben sollte
      ✶ Dementoren und das, was sie in einem auslösen können [laut ihrem Vater]
      ✶ keinen Gehör zu finden
      ✶ vegetarisches/gesundes Essen

      Haustier:
      Ratte


      Zugehörigkeit & Haus:
      ✶ Schülerin
      ✶ 1. Schuljahr
      Gryffindor

      Zauberstab:
      ✶ Kieferholz
      ✶ Mantikorhaar-Kern
      ✶ 10 1/3"
      ✶ spröde
      51qlls3x55L._AC_SY450_.jpg

      Besenart:
      ✶ bisher keinen

      Quidditch-Position:
      ✶ Was ist Quidditch??

      Patronus:
      ✶ [noch keinen; später dann Wiesel]



      Animagus:
      ✶/

      Fiona Violet2.jpeg

      Sonstiges/Besonderheiten:
      ✶ 143cm [im 1. Jahr]
      ✶ sie ist unter Muggeln aufgewachsen und war äußerst irritiert als sie an jenem Ereignisreichen Tag den Brief von einer Schule bekam, der direkt an sie adressiert war und ihr erklärte, dass sie eine Hexe sei und zu einer bestimmten Schule müsse. Doch noch seltsamer war das darauf folgende Verhalten ihrer Familie - ihre Großeltern sind völlig durchgedreht und ihr Vater war zum ersten Mal im Leben sprachlos und wirkte wie erstarrt.
      ✶ Ihr Lieblingsfächer werden:
      Geschichte der Zauberei | Zauberkunst | Verteidigung gegen die Dunklen Künste
      ✶ Ihre besten Freunde werden:
      unbekannt

      ✶ Fiona hatte schon immer etwas an ihrer Familie auszusetzen gehabt - hauptsächlich, weil sie sich alle als so 'perfekt' darstellten und immer nur darauf bedacht waren, was andere von ihnen hielten oder wie diese über sie redeten. Hauptsächlich wohl deshalb, weil sie selbst es nicht anders taten und darum verhindern wollten irgendwem einen Grund zu geben schlecht über die Dursleys zu reden. Kein Wunder also, dass Fiona, die das Ganze so leid war, schon mit 8 angefangen hatte, zu rebellieren und ihnen nur Ärger zu machen - besonders ihrem Großvater, den sie stet nur "Vernon" anstatt Opa nannte und ihm ständig an den Wochenenden so enorme Streiche spielte, dass dieser sich seine noch restlich bestehenden Haare ausgerissen hatte und sich derzeit mit Glatze zufrieden geben musste [oder in seinem Falle: mit einem Toupet]. Doch genau zu dieser Zeit geschah etwas, das den Schrecken und Ärger ihres Großvaters noch in die Höhe trieb. Sie waren mal in einem Museum gewesen, nur er, ihr jüngerer Bruder (im Kinderwagen) und sie. Sie haben eine Führung mitgemacht und Fiona, die zu derzeit eh schon begonnen hatte Vieles in Frage zu stellen, was ihre Familie so zu sagen hatte, hatte sich unbemerkt von der Gruppe gelöst und sich ein wenig erkundet. Dabei war sie auch sehr neugierig und musterte eines der riesigen Skelette eines Mosasaurus, das von der Decke an Fäden über ihnen in der Luft hing. Sie fragte sich genau in dem Moment, wie wohl der Ausblick wäre, als beinahe direkt hinter ihr, ihr Großvater lauthals und zornig ihren Namen brüllte. Sie erschrak dermaßen, dass sie nicht wusste, wie ihr geschah. Und als sie herumwirbelte um zu ihrem Großvater zu laufen, war dieser nicht da. Eigentlich war niemand mehr da. Stattdessen stellte sie unter Entsetzen fest, dass sie hoch oben auf dem Gerippe des Mosasaurusskelett stand. Panisch schreiend gaben ihre zittrigen Beine nach, da sie das Gleichgewicht verlor und krallte sich an das Skelett, um ja nicht in die 5 Meter Tiefe zu stürzen. Man hatte die Feuerwehr holen müssen, um sie von dort oben herunterzuholen und die immensen Kosten hatte dann der Großvater übernehmen müssen, während er immer wieder sagte: "DIE nehme ich nie wieder irgendwohin mit! Diese Absonderheit! Genau wie ER!" Mehr als das sagte er nicht. Und er schien auch mit keinen der anderen Familienmitglieder über diesen Vorfall je gesprochen zu haben. Und er hatte ihr verboten je wieder auch nur ein Wort zu verlieren. Wenn sie es doch täte, würde er ihr den Hintern versohlen, bis er rot angeschwollen wäre. Darauf konnte sie gut verzichten.. Außerdem wusste sie ja selbst nicht, was geschehen war und vermutlich würde der Rest der Familie nicht anders reagieren, als er. Also schwiegen sie alle darüber, auch wenn Fiona die Antwort auf diese brennenden Fragen bezüglich dieses Vorfalls sehr interessierten.
      Erst Jahre später, ein paar Wochen bevor Schulbeginn war und sie auf diese neue Elite-Schule sollte, kam doch tatsächlich durch das von ihrer Mutter gerade geöffnete Küchenfenster eine Schleiereule gerauscht, die alle - es war das gemeinsame Familienessen der Dursleys am Wochenende - zum Aufschreien brachte. Und diese ließ einen dick gefüllten Briefumschlag direkt auf Fionas Kopf fallen, ehe es sich die Eule auf der Küchenanrichte bequem machte und sie genüsslich von dem auf einer Platte bestückten Schinken aß. Während sich die restliche Familie mit dem Gefluche über "EULEN!" über diesen neuen Gast beschäftigte, las Fiona die Schrift des Umschlags, den die Eule zuvor auf ihren Kopf fallen gelassen hatte. Auf dem Brief stand eindeutig ihr Name, aber auch die genaue Beschreibung in welchem Zimmer sie lebte.. und auf dem Stempel auf der Rückseite standen die Worte 'Hogwarts - Schule für Zauberei und Hexerei'. "Was ist ..Hogwarts? Ist das ein Scherz oder so?" Doch kaum hatte sie diese Worte ausgesprochen, entstand heilloses Chaos, mit dem sowohl sie als auch ihre Mutter vollkommen überfordert war. Ihre Großeltern schrien durcheinander, während ihr sonst so gesprächiger Vater kraftlos in seinen Stuhl sank und das Gesicht in den Händen vergrub. Ständig schnappte sie die Worte "böses Blut!" oder "dieser Bursche! Alles seine Schuld!" auf, wusste aber nicht wirklich etwas damit anzufangen. Doch nach einer Weile schienen ihre Großeltern zu dem Schluss gekommen zu sein, dass es nicht länger ihr Problem sei und sie das Haus verließen mit den Worten: "Schick sie ja nicht dorthin! Sie macht dir jetzt schon nur Scherereien und das wird schlimmer, sobald sie dorthin geht!"
      Nachdem sie den Brief geöffnet und gelesen hatte, wurde ihr schlagartig Vieles klar und Vieles... wiederum nicht. Hexerei, Zauberei... Eine Zauberschule.. das Alles war doch nur ein Hirngespinst, auch wenn es vielleicht Einiges erklären würde. Aber es war vollkommen.... dumm zu glauben, dass das echt sei.
      Doch im Nachhinein verstand sie irgendwann wie ECHT es ist, denn ihr Vater, der sonst so darauf pochte genauso spießig und normal zu sein wie alle anderen, verbat ihrer Mutter die Eule fortzuschicken, weil er sie für etwas Dringendes bräuchte. Was das war, wurde dann klar, als er nach mehreren Versuchen einen Brief aufzusetzen, dieser Eule mit seinen dicken Fingern versuchte einen fertigen Brief an das Bein der wohl gut tressierten Eule band und sie dann mit den Worten "der Brief muss zu Harry Potter" hinaus ließ. Es war beinahe so, als hätte er das schon oft gemacht, nur schien der Rest seiner Familie nichts davon zu wissen.
      Wer war dieser Harry Potter bloß? Und warum schrieb er ihm kurz nachdem sie anscheinend diesen seltsamen Brief einer Schule für Magie bekommen hatte? Sie bekam keine Antworten, ehe bildeten sich immer mehr und mehr Fragen und sie wunderte sich allmählich was hier vor sich ging.

      Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von Juvia ()

    • Name:
      ✶ Lorean Thomas

      Alter:
      ✶ 14 Jahre

      Familie:
      ✶ Mischling [Familie mütterlicherseits reinblütige Zaubererfamilie; Familie väterlicherseits: Halbblut]
      ✶ Vater (Zauberer) - Dean Thomas
      ✶ Mutter (Hexe) - Luna Thomas [ehem. Lovegood]
      ✶ jüngerer Bruder - Lysander Thomas [11 J | 1. Hogwartsjahr | Hufflepuff]
      ✶ 4 Tanten & Onkel + etliche Cousins & Cousinen, die er einmal jährlich an Weihnachten sieht

      Likes:
      ✶ Chaoten | Loyalität | Ehrgeiz | Toleranz | Verständnis | Empathie | Aufrichtigkeit | Humor | Selbstbewusstsein | Fleiß

      ✶ ihre Familie & Freunde - besonders James, der ihr allerbester Freund ist (und wegen dem sie überhaupt die Wahlfächer belegt hat - sonst wäre er ja vollkommen auf sich gestellt und müsste vielleicht noch mit einem dieser Powell Idioten zusammenarbeiten. Nein, nur über ihre Leiche!)
      ✶ willensstarke Menschen, die sich nicht von ihrem Weg abbringen lassen
      ✶ Abenteuer & Risiken
      ✶ Pistazieneis aus der Winkelgasse
      ✶ jegliche Arten von nicht schleimigen Tieren
      ✶ Quidditch & Muggelsportarten

      Dislikes:
      ✶ Anhänger der schwarzen Magie & jene, die Muggelstämmige als 'Schlammblüter' bezeichnen | Angeber | Arroganz | Mobbing | Verräter & Lügner | Brutalität gegenüber Wehr-/Hilflosen

      ✶ respektloses Verhalten
      ✶ schlechte Verlierer
      ✶ Zwangsstörungen & Soziopathen
      ✶ Möchtegern-Todesser oder ähnliche Fanatiker der schwarzen Magie
      ✶ Katzen [allergisch]

      Haustier:
      Niffler-Baby
      niffler_baby.jpg


      Zugehörigkeit & Haus:
      ✶ Schülerin
      ✶ 4. Schuljahr
      Gryffindor


      Zauberstab:
      ✶ Pinienholz
      ✶ Phönixfeder-Kern
      ✶ 10 /3"
      ✶ robust
      harry-potter-hermiones-wand-in-ollivanders-box-nn7021.jpeg


      Besenart:
      ✶ Komet 9-20

      Quidditch-Position:
      Sucherin seit 2 Jahren

      Patronus:
      ✶ [noch keinen; später dann einen Thestral]



      Animagus:
      wird zum Mungo
      [lernte wegen Sirius sich in einen Animagi zu verwandeln, damit er damit nicht so alleine ist und sie gemeinsam sogar als Tiere Spaß haben können (und sie ihm in den Hintern beißen kann, wenn er sich nicht benimmt)]


      Sonstiges/Besonderheiten:

      Lorean.jpeg✶ 139cm [1. Jahr] | 143cm [2. Jahr] 146cm [im 3. Jahr] | 152cm [im 4. Jahr]
      ✶ Lorean ist ein sehr sportlicher Typ, der sich im Prinzip nie schick anzieht und wirklich jeden Tag über die sexistische Schuluniform klagt, da sie sich in Hosen und Shorts viel, viel wohler fühlt
      ✶ bewundert ihre Mutter sehr, da sie trotz ihres exzentrischen Verhaltens und Vorverurteilungen der magischen Gemeinschaft es zu einer hoch angesehenen Naturforscherin gebracht hat
      Ihr Traum ist es sich irgendwann ebenso zu beweisen und einen Beruf auszuüben, in dem sie aufblühen und anderen helfen kann. Am liebsten würde sie Heilerin im St.-Mungo-Hospital werden, hätte aber auch nichts dagegen sich um verletzte und hilflose Geschöpfe zu kümmern und diese, wie die Muggel, zu verarzten, als eine Art freiberufliche Heilerin für Tierwesen.
      Ab dem 3. Jahr dürfen alle Schüler mit einer Einwilligungserklärung der Eltern/Vormünder an ausgewählten Tagen/Wochenenden nach Hogsmeade (worauf sie sich jeden Sommer seitdem freut - sie zerrt dann James, Fred, Sirius und Louis in jedes Geschäft/Gebäude, das ihnen vor die Nase kommt und nicht verschlossen ist - besonders in die Heulende Hütte)
      Ab dem 3. Jahr müssen die Schüler mind. 2 Wahlfächer belegen. Sie entschied sich dabei für:
      Pflege magischer Geschöpfe | Wahrsagen | Alte Runen
      Ihre Lieblingsfächer sind:
      Zaubertränke | Kräuterkunde | Verwandlung | Zauberkunst | Verteidigung gegen die dunklen Künste | Wahrsagen | Quidditch | Zauberkunst Club (AG)
      Ihre besten Freunde sind:
      James Potter | Louis Weasley | Fred Weasley | Sirius Morgan

      ✶ Lorean ist sehr intelligent und fleißig, bekommt deshalb oft nur die besten Noten und zieht ihren Freunden des Öfteren die Ohren lang, wenn sie nur faul in der Gegend rumliegen, anstatt zu lernen od. Hausaufgaben zu machen, wo sie doch eh schon oft genug nur geradeso ihre Prüfungen bestanden haben bisher. Doch außerhalb ihrer Schulleistungen kann sie auch ganz schön 'ungezogen' sein und bringt ihre Freunde nicht selten auf dumme Ideen (unbeabsichtigt natürlich~), die sie alle oft in Schwierigkeiten bringen. Doch auch wenn sie sich jedes Mal über deren Dummheit beschwert, wissen die anderen zu gut, wie viel Spaß ihr das jedes Mal macht. Louis nennt es "den nötigen Ausgleich", den sie wohl vom ständigen Leistungsdruck braucht und der sie dazu bringt weiterhin Bestnoten zu erreichen. Ohne diesen Ausgleich , auch durch Quidditch oder ihre Zauberkunst-Club Aktivitäten, würde sie wohl sonst irgendwann nervlich zusammenbrechen und müsste ihre Ziele und Träume an den Nagel hängen, was sie unter keinen Umständen wollen würde. Zudem ist sie gar nicht so brav, wie sie sich vor den Lehrern gerne gibt. Sie ist wild, unberechenbar , sogar hin und wieder ziemlich hinterlistig und hat ein verdamm freches Mundwerk. Doch sie zögert nicht ihren Freunden jederzeit zur Hilfe zu eilen, wenn sie diese bräuchten. Ganz egal, was Lehrer oder andere Arten von Erzieher davon halten würde. Auch würde sie für ihre Freunde jegliche Regeln brechen, gleich der danach folgenden Konsequenzen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Juvia ()

    • Name:
      ✶ Louis Weasley

      Alter:
      ✶ 14 Jahre

      Familie:
      ✶ Großeltern (Zauberer & Hexe) - Molly & Arthur Weasley
      ✶ Vater (Zauberer) - Bill Weasley
      ✶ Mutter (Hexe) - Fleur Weasley [ehem. Delacour]
      ✶ zwei Geschwister:
      • ältere Schwester - Victoire Weasley [17 J. | 7. Hogwartsjahr | Ravenclaw]
      • jüngere Schwester - Dominique Weasley [13 J. | 3. Hogwartsjahr | Hufflepuff]
      ✶ Onkel (Zauberer) - Ronald Weasley | George Weasley | Charlie Weasley | Percy Weasley | Harry Potter
      ✶ Tanten (Hexen) - Hermine Weasley [ehem. Granger] | Angelina Weasley [ehem. Johnson] | Audrey Weasley | Ginny Potter [ehem. Weasley]
      ✶ Cousins & Cousinen - Rose & Hugo Weasley | Roxanne & Fred Weasley | Molly & Lucy Weasley | James Sirius, Albus Severus & Lily Luna Potter

      Likes:
      ✶ Ehrlichkeit | Respekt | Geduld | Urvertrauen | glückliches Lachen | niveauvolle Unterhaltungen | wahre Freundschaft

      ✶ seine Familie & Freunde, aber dennoch: seine Ruhe[!]
      ✶ Charlie [sein Bowtruckle]
      ✶ seine Freizeit mit seinen Freunden zu verbringen
      ✶ Statistiken & pragmatische Feststellungen
      ✶ Zauberschach & Koboldstein
      ✶ originaler Kaiserschmarrn [aus Österreich] & Butterbier

      Dislikes:
      ✶ Heuler | Unaufrichtigkeit | Verleumdung | Verrat | Ignoranz | Aufgedrehtheit

      ✶ wenn jemand seine Familie od. Freunde demütigt od. respektlos behandelt
      ✶ unerträglicher Lärm
      ✶ große Höhen [Hohen-/Flugangst]
      ✶ sich sportlich verausgaben [besitzt weder die passende Kondition noch ausreichende Willenskraft, um sich für irgendeine Art von Sport zu begeistern]
      ✶ Tofu

      Haustier:
      Bowtruckle
      bowtruckle.jpg

      Zugehörigkeit & Haus:
      ✶ Schüler
      ✶ 4. Schuljahr
      Ravenclaw

      Zauberstab:
      ✶ Eichenholz
      ✶ Jarveyshaar-Kern
      ✶ 12 1/4"
      ✶ unflexibel
      metal-core-fantastische-tiere-wands-wo-sie.jpg

      Besenart:
      ✶ einen alten Shooting Star [von seinem Vater vererbt bekommen; benutzt ihn aber so gut wie nie, außer es MUSS sein - er hat lieber die Füße auf dem Boden]

      Quidditch-Position:
      ✶ nicht interessiert zu spielen, feuert seine Freunde jedoch stets an
      [was blöd kommt, wenn Ravenclaw vs Gryffindor spielt.. aber die verächtlichen Blicke seines Hauses lässt er gerne über sich ergehen, wenn er dafür seinen Freunden mit dem einen doer anderen Jubelruf beistehen kann - auch wenn er sich mit James eher über eine neue Koboldsteintechnik oder ein neues Buch, das er sich gekauft hat, unterhält, als wirklich dem Spiel zusehen zu müssen]

      Patronus:
      ✶ [noch keinen; später dann Hase]


      Animagus:
      ✶ [noch keiner]

      Sonstiges/Besonderheiten:
      Louis.jpg✶148cm [im 1. Jahr] | 151cm [2. Jahr] | 157cm [3. Jahr] | 160cm [4. Jahr]
      ✶ er hat eine riesige Familie aus Geschwistern, Onkeln, Tanten und Cousins und Cousinen, dass sie diese gar nicht alle aufzählen kann. Aber in den Ferien treffen sie sich immer alle und unternehmen die interessantesten Dinge. Oft sind dann auch diverse Freunde und deren Verwandten dabei. Das wird ihm jedes Mal doch zu blöd, vor allem wenn der eine oder andere dann lärmende Wettkämpfe mit Gartenmöbeln veranstaltet. Dann verzieht sich Louis entweder in sein Zimmer oder wettet mit James darum, wer von ihnen gewinnt oder verliert.
      ✶Er spielt mit James besonders gerne Koboldstein od. Zauberschach od. unterhält sich mit ihnen über diverse Planetenkonstellationstheorien und ihre Auswirkungen auf die Gezeiten und Ähnlichem
      Ab dem 3. Jahr dürfen alle Schüler mit einer Einwilligungserklärung der Eltern/Vormünder an ausgewählten Tagen/Wochenenden nach Hogsmeade
      Ab dem 3. Jahr müssen die Schüler mind. 2 Wahlfächer belegen. Er entschied sich dabei für:
      Arithmantik | Wahrsagen | Alte Runen
      Seine Lieblingsfächer sind/werden:
      Arithmantik | Alte Runen | Zaubertränke | Astronomie | Zauberkunst Club (AG)
      Seine besten Freunde sind:
      James Potter | Fred Weasley | Sirius Morgan | Lorean Thomas

      ✶ Louis ist ziemlich ruhig, anfangs sogar immer ziemlich schüchtern. Aber taut er mit jemandem wirklich auf, kann er mit seinen sarkastischen und beinahe giftigen Bemerkungen für viel Unterhaltung sorgen. Vor allem, da seine Bemerkungen wirklich IMMER die Richtigen treffen und IMMER unter die Gürtellinie landen. Auch bei seinen Freunden hält er sich dahingehend nicht zurück. Zudem kann er sehr launisch wenn nicht sogar extrem zickig werden, wenn man ihn sauer macht [was er eindeutig von der mütterlichen Seite seiner Familie hat].
      Er bewundert seinen Vater und dessen Berufswahl so sehr, dass er es sich selbst zum Ziel gemacht hat nach seinem Schulabschluss Fluchbrecher zu werden und versucht alles, um dafür die erforderlichen Qualifikationen zu erreichen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von Juvia ()




    • "Haven't you heard? I'm the crazy bitch around here."


      • Name: "Ich heiße Alhena Lestrange. Viele nennen mich aber auch einfach Ally."
      • Alter: "Ich werde im Winter 14."
      • Familie: "Ach ja... Die gute alte Lestrange Familie. Viele hörten nur etwas von meinem Onkel Rodolphus und meiner verrückten Tante Bellatrix Lestrange. Wer DAS ist muss ich nicht erwähnen oder? Nun, während sie mit meinem Onkel den Spaß hatte allen Angst und schrecken einzujagen, ist mein Vater nach seiner Flucht aus Azkaban untergetaucht. Zu der Zeit traf er auf meine Mutter Fatma Shafiq. Die einzige Tochter der arabischen Reinblutfamilie. Sie war auf der Uagadou Schule und kam erst vor kurzem nach Großbritannien um dort im Ministerium zu arbeiten. In nur sehr kurzer Zeit wurden meine Eltern zu einem Liebespaar und kurz nach der großen Schlacht in Hogwarts wurde meine Mutter Schwanger. Lange konnte Rabastan Lestrange sich aber nicht verstecken und wurde getötet. Meine Mutter hatte angst, mich alleine groß zuziehen und suchte die Verwandten der Lestrange auf. Denn die Shafiq Familie lebt noch immer in Marokko, wo sie in ihrem Zustand nicht zurück konnte. Somit erkundigte sie sich über andere Verwandte meines Vaters und stand eines Tages vor der Malfoy Villa. Erst dann erfuhren sie vom Liebesleben meines Vaters und nahmen meine Mutter liebevoll auf. Seitdem leben meine Mutter und ich zusammen mit den Malfoys."
      • Charakter "Ich bin ein sehr ehrlicher Mensch. Klar Lügen tue ich auch, aber die meiste Zeit sage ich offen meine Meinung, was vielen Menschen einfach nicht passt. Die Gesellschaft ist so kompliziert. Wenn du alle belügst bist du verlogen, wenn du allen die Wahrheit sagst bist du zu ehrlich. Deshalb habe ich mir schon in jungen Jahren vorgenommen es keinem recht zu machen. Als erstes denke ich nur an mich und meine Bedürfnisse. Kurz gesagt: Ich bin selbstsüchtig. Hasst mich dafür ruhig, es ist mir egal. Ich halte nunmal eben viel von mir, habe aber auch genug gründe dazu wie ich finde⁓ Schließlich bin ich nicht nur hübsch sondern auch selbstständig, clever, schlagfertig und gerissen⁓" *grinst* "Ich lass mich nicht so leicht unterkriegen und kämpfe immer weiter für mein Ziel. Wer meint sich mit mir anzulegen, der hat den falschen Faden gezogen. Ich bin an sich harmlos, kann aber auch ziemlich ungemütlich werden. Wenn ich erstmal auf 180 bin hält mich nichts mehr auf. Dann bin ich gnadenlos, schadenfroh und gefühlskalt. Bei meinem ersten Wutanfall, hab ich mich im nachhinein sogar vor mich selbst gefürchtet. Denn die Freude die ich verspüre, wenn jemand aus meiner Hand schmerzen erleidet, ist erschreckend. Um ehrlich zu sein...fürchte ich wie meine Tante Bellatrix zu enden. Ich bin zwar eine Bitch und weise andere gern zurecht. Aber ich will nicht so werden wie sie. Niemals."
      • Haustier: "Ich besitze einen Runespoor. Mein Großvater schickte ihn mir als Geschenk vor einem Jahr aus Afrika. Der Kopf, der für die Planung zuständig ist heißt Grey. Der träumerische Kopf heißt Raven und der dritte Kopf Venom. Ich liebe sie über alles!"
      • Zugehörigkeit/Haus: "Ist das nicht schon anhand meiner Fanatik für Schlangen offensichtlich? Ich bin selbstverständlich Teil des Slytherinhauses"
      • Zauberstab: Schlangenholz, Einhornschwanzhaar, 11 Zoll
      • Besenart: "Wenn ich euch erzähle wie ich zu meinem Besen kam, werdet ihr wahrscheinlich mehr verstehen, wieso Draco mir so ans Herz gewachsen ist. Es war in meinem dritten Schuljahr, als ich zu weihnachten ein riesen Paket bekam. Ich wunderte mich schon, da meine Mutter trotz der finanziellen Lage der Malfoys nicht wirklich große Geschenke machte und öffnete es. Darin lag ein Feuerblitz. Pechschwarz! Brandneu! Ich konnte meinen Augen nicht glauben. Doch daneben lag ein Brief. Draco hat es mir geschenkt damit ich jedem im Quidditch team zeigen kann wer die beste ist! es war solch ein schöner Moment für mich!"
      • Quidditsch-Position: Treiberin
      • Patronus (sobald gelernt): Spinne

      • Animagus/Wesen (später kann sie zu einer Schlange werden)
      • Sonstiges/Besonderheiten: "Meine Wahlpflichtfächer sind Wahrsagen und Pflege magischer Geschöpfe."
      • Aussehen:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Sayuri sato ()



    • "You look familiar. Have I threatened you before?"

      • Name: " Ich bin Scorpius Hyperion Malfoy, aber Scorpius reicht" *zwinkert*
      • Alter: "Ich bin 13 Jahre alt."
      • Familie: "Das ihr nach meiner Familie fragt ist schon eine Schande. Ich bin der Sohn von Draco Malfoy! Er ist genauso bekannt wie dieser Potter!"
      • Charakter: "Wie mein Vater zu seiner Schulzeit, liebe ich es meine Mitschüler zu ärgern. Besonders meine Hausaufgaben lass ich mir von ihnen machen, da ich in der schule sehr faul und lustlos bin. Generell kennt man mich eher als den Pessimisten, der anderen gerne zeigt wo es lang geht. Ich bin keine Heulsuse wie mein Vater. Wenn ich Probleme habe regel ich es selbst wie ein Mann. Generell präsentiere ich mich gerne vor anderen. Mein Aussehen ist mir unglaublich wichtig und ich liebe nichts mehr als mit etlichen hübschen Hexen zu flirten und sie zu Daten. Glaubt mir! SO kalt ich auch wirken kann ich bin ein richtiger Romantiker! Mir kann niemand widerstehen⁓" *kichert* "Ein richtiger Charmeur kann man sagen. Deshalb nennt man mich gerne auch Dr.Love⁓ Nein spaß haha. Ich scherze ziemlich oft mit Menschen die ich mag. Ich hasse es wenn andere keinen Humor verstehen. Das ist so langweilig!"
      • Haustier: "Ich besitze einen Billywig."
      • Zugehörigkeit/Haus "Als ob es für einen Malfoy je möglich wäre in einem anderen Haus zu sein als Slytherin. haha ich bitte euch!"
      • Zauberstab: Walnussholz, Phönixfeder, 13 Zoll
      • Besenart (sobald eigenen besitzend) /
      • Quidditsch-Position "Quidditch wäre für mich viel zu schade! Ich würde schwitzen, könnte mir was brechen und noch dazu trag ich alberne klamotten! Nein Danke. Ich stehe an der Tribühne um meine Freunde anzufeuern. Den rest können sie selbst erledigen."
      • Patronus (sobald gelernt): Ein Hai
      • Animagus/Wesen (falls man Animagus wird oder falls man Werwolf oder ein anderes Art von Wesen ist) /
      • Sonstiges/Besonderheiten: Ich habe auf meinem Nacken einen Geburtsmal. Nichts weltbewegendes aber..was besonderes. hehe. Ansonsten habe ich die Wahlpflichtfächer Alte Runen und Pflege magischer Geschöpfe.
      • Aussehen:


    • “Life is too short, to be sad.”

      [*]
      • Name: "Ich bin Serena Prince. Freut mich euch kennen zulernen!"
      • Alter: "Ich bin zwar erst 13 aber ich wusste schon als Kind, dass ich viel fortgeschrittener bin, als meine gleichaltrigen.
      • Familie: "Ich bin eine halbblüterin da meine Mutter Elena Hathaway ein Muggel ist. Viele können mit den Namen meiner Eltern nichts anfangen. Wenn ich aber sage wessen entfernte Verwandte ich bin,starren sie blöd" *kichert* "Ihr wollt es wissen,richtig? gut ich sags! Severus Snape! Ihr glaubt mir nicht? Fragt meinen Großvater! Er ist nämlich sein Cousin gewesen. Viel Kontakt hatten sie aber nicht, da mein Großvater in Durmstrang zur Schule ging."
      • Charakter "Wie ihr es vielleicht jetzt schon merkt bin ich eine ganz schlimmer Labertasche. ehehe. Ich kann damit manchen auf die nerven gehen ohne es zu merken. Zudem habe ich immer das Bedürfnis irgendwem zu helfen, auch wenn sie nicht danach fragen. Deshalb wird mir oft vorgeworfen, dass ich mich überall einmische. Leider wirke ich dadurch auch aufdringlich und neugierig. Ich bin aber auch immer so aufgeregt! Meine Mutter befürchtete sogar mal, dass ich an einer Hyperaktivitätstörung leide. Doch das ist nicht wahr. Ich bin einfach nur eine sehr aufgeweckte und glückliche Person. Man sieht mich immer mit einem Lächeln im Gesicht. Ich kann andere Mitschüler gut Motivieren und beraten wenn sie mal unsicher sind. Deshalb kommen meine Freunde mit ihren Problemen auch immer als erstes zu mir."
      • Haustier: "Mein Haustier ist ein Plimpy. Ich bekam ihn zu meine Einschulung in Hogwarts.Meine Mutter hat sich damals extrem erschrocken haha aber mittlerweile gehört er schon fast ebenso zur Familie."
      • Zugehörigkeit/Haus "Ich trage stolz die dunkelblauen Farben der Ravenclaws um den Hals. Hier sind wir uns alle so ähnlich. Viele meiner Freunde teilen den selben Büchergeschmack wie ich und wollen in der Freizeit viel lieber mit mir zusammen lernen."
      • Zauberstab: Eibenholz, Einhornschwanzhaar, 10 Zoll
      • Besenart (/
      • Quidditsch-Position /
      • Patronus (sobald gelernt): Ein Schwan
      • Animagus/Wesen /
      • Sonstiges/Besonderheiten: "Ich habe die Wahlfächer Muggelkunde und Pflege magischer geschöpfe."
      • Aussehen:



    • Albus2.jpegName:
      ✶ Albus Severus Potter
      ✶ wird von den Meisten "Al" genannt

      Alter:
      ✶ 13 J.

      Familie:
      ✶ Großeltern (väterl. Hexe & Zauberer) - Lily & James Potter [verstorben]
      ✶ Großeltern (mütterl. Hexe & Zauberer) - Molly & Arthur Weasley
      ✶ Vater (Zauberer) - Harry Potter
      ✶ Mutter (Hexe) - Ginny Potter [ehem. Weasley]

      ✶ zwei Geschwister:
      • älterer Bruder - James Sirius Potter [14 J. | 4. Hogwartsjahr | Gryffindor]
      • jüngere Schwester - Lily Luna Weasley [9 J.]
      ✶ Onkel (Zauberer) - Ronald Weasley | George Weasley | Charlie Weasley | Percy Weasley | Bill Weasley
      ✶ Tanten (Hexen) - Hermine Weasley [ehem. Granger] | Angelina Weasley [ehem. Johnson] | Audrey Weasley | Fleur Weasley [ehem. Delacour]
      ✶ Cousins & Cousinen - Rose & Hugo Weasley | Roxanne & Fred Weasley | Molly & Lucy Weasley | Victoire, Louis & Roxanne Weasley

      Likes:
      ✶ Intelligenz | Loyalität | Humor | Narzissmus [bis zu einem gewissen Grad] | Gelassenheit | Gerissenheit | Vertrauen | Selbstbewusstsein | Kreativität

      ✶ Freunde, Familie & Slyde & Vinda [seinen 2 Jahre alten Adler & seine 2 Wochen alte Ägyptische Sandboa]
      ✶ mit Scorpius Zeit verbringen
      ✶ Drachen & Gellert Grindelwald [er sieht ihn als eine Art Idol, der wirklich nicht nur sehr talentiert war, sondern richtig geniale Ideen hatte, die man nicht hätte verhindern sondern gewähren lassen sollen - zusammen mit den Zwillingen schwärmt er gerne hin und wieder mal über ihn]
      ✶ Regeln zu brechen, Risiken einzugehen & nicht erwischt zu werden
      ✶ auf seinem Besen fliegen / für seine Hausmannschaft im Quidditch Alles zu geben
      ✶ Kürbispastete & nachts Essen von den Hauselfen aus der Schulküche bekommen und dann im Gemeinschaftsraum mit seinen Freunden ein Mitternachtspicknick veranstalten

      Dislikes:
      ✶ Verräter & Lügner | Respektlosigkeit | Ignoranz

      ✶ Unterschätzt zu werden
      ✶ mit Muggeln abhängen
      ✶ bei schlechtem bis grauenvollem Wetter Quidditch-Training zu haben
      ✶ das ständige Gerede und die Vergleiche mit und von seinem Vater
      ✶ Lakritze

      Haustier:
      Adler
      harris-hawk-portrait-kathleen-bishop.jpg

      Rote Ägyptische Sanboa [von den Zwillingen (nach deren Ferien in Ägypten) zu seinem 13. Geburtstag geschenkt bekommen, "weil Schlangen ja so auf dich stehen~" - was mehr als Jux dienen sollte und nun hatte er den Salat.. eine Klette, die noch schlimmer war, als die Runespoor von Ally.. und sich überall dort hinschlängelte, wo er sie gezwungenermaßen dann mitnehmen MUSSTE, selbst wenn er das nicht wollte; also gewöhnte er sich an ihre Gegenwart wie die eines alltäglichen Acceccoires]


      Zugehörigkeit & Haus:
      ✶ Schüler
      ✶ 3. Schuljahr
      Slytherin

      Zauberstab:
      ✶ Pinienholz
      ✶ Augurey-Schwanzfeder-Kern
      ✶ 11 1/2"
      ✶ spröd



      Besenart:
      ✶ Nimbus EX [aktuellste und teuerste Version des Nimbus', den er von den Malfoys letztes Weihnachten geschenkt bekommen hatte, nachdem er in das Quidditch Team gewählt wurde; er hatte sich so sehr gefreut, dass er Scorpius und seinen Eltern überglücklich um den Hals gefallen war]

      Quidditch-Position:
      ✶ seit einem Jahr Sucher

      Patronus:
      ✶ [noch keinen; später dann Hyäne]


      Animagus:
      ✶ [noch keiner; lernt kommendes Jahr sich zu einem Insel-Graufuchs zu verwandeln | versucht Scorpius auch von den Animagus-Vorteilen zu überzeugen, da er mit ihm diese besondere Fähigkeit gemeinsam haben will und das natürlich inoffiziell, sodass sie sich schnell mal aus blöden Situationen herausschlängeln können]


      Sonstiges/Besonderheiten:
      Albus3.jpeg✶ 136cm [im 1. Jahr] | 142cm [im 2. Jahr] | 150cm [im 3. Jahr]
      Parselmund [was er keinem aus Angst anvertraut], weshalb ihn alle möglichen Schlangen aufsuchen, ihm folgen und ihm dieses oder jenes ins Ohr flüstern und ihm sogar gehorchen. Meistens findet er es ziemlich lästig, vor allem wenn sie zu aufdringlich werden oder ihn beim Lernen od. Ähnlichem stören. Ansonsten aber findet er es ganz cool, auch wenn er darüber lieber Stillschweigen behält, da er nicht mit Voldemord verglichen werden will - im Gegensatz zu Grindelwald verabscheut er Voldemord nämlich, genauso sehr wie die meisten anderen Hexen und Zauberer, und ist froh, dass er vor vielen Jahren ausgelöscht wurde ....ja, er weiß genau WER ihn besiegt hatte, aber darüber will er nicht weiter eingehen. [Auch wenn er seinen Vater und alle, die daran beteiligt waren, sehr bewundert]
      ✶ im Gegensatz zu James sieht Albus seinem Vater sehr ähnlich, wenn er auch immer wieder bei solchen Vergleichen betont, dass er viel besser aussieht, als er damals - zudem muss Albus keine Brille tragen, da seine Sehstärke optimal ist
      ✶ Obwohl er anfangs Angst hatte, dass er nach Syltherin geschickt werden könnte, stört ihn seine Zugehörigkeit in diesem Haus kein bisschen mehr. Er ist froh, dass der Hut ihn damals dorthin geschickt hat, andernfalls hätte er nie so tolle Freunde gefunden - erst recht nicht seinen allerbesten Freund Scorpius!
      ✶ Sein Traum/Ziel ist es, dass er daran beteiligt ist, dass man dieses nervige Geheimhaltungsabkommen los wird und man unverblümt sowohl mit magischen Kreaturen als auch mit den Nichtmagiern leben kann und diese einen auch anerkennen - ein friedliches Zusammenleben, Seite-an-Seite, ohne dass sich irgendwer verstecken, schämen oder wegen seiner Existenz lügen muss.
      ✶ Anstatt einer typischen Eule, die seine Familie ihm eigentlich einreden wollte sich zu holen, entschied sich Albus komplett dagegen. Er hatte es ja so satt, dass alle immer von ihm etwas Bestimmtes erwarteten und er am Ende sowieso nie die Erwartungen traf - so wie sein ach, so toller Bruder. Darum entschied er sich für einen anderen Raubvogel, einen Adler, den er jetzt schon 2 Jahre an seiner Seite hat und niemals gegen eine hässliche und schwächliche Eule eintauschen würde! Er nannte ihn Slyde und er war schneller, zuverlässiger und, jetzt gebt's doch zu, viel cooler!
      Außer dem Adler hat er seit dem Sommer vor seinem 3. Schuljahr eine rote Ägyptische Sandboa bekommen, die dermaßen an ihm klebt, dass man ihn nicht mehr ohne sie antrifft - selbst dann, wenn er es erbittert versucht. Er gab ihr den Namen Vinda, nach Grindelwalds treueste Anhängerin.

      Ab dem 3. Jahr dürfen alle Schüler mit einer Einwilligungserklärung an ausgewählten Tagen/Wochenenden nach Hogsmeade
      Ab dem 3. Jahr müssen die Schüler mind. 2 Wahlfächer belegen. Albus entschied sich Ende letzten Schuljahres dabei für:
      Pflege magischer Geschöpfe | Wahrsagen | Alte Runen
      Seine Lieblingsfächer sind:
      Pflege magischer Geschöpfe | Wahrsagen | Zaubertränke | Alte Runen | Quidditch
      Seine besten Freunde sind:
      Scorpius Malfoy | Dylan & Barry Powell | Alhena Lestrange

      WhatsApp Image 2020-11-04 at 11.22.19.jpeg✶ Albus hat so viel mit seinem Vater gemein wie eine Hornisse mit einer Schnecke. In dem Vergleich ist Albus selbstverständlich die Hornisse. Obwohl eine Schlange zu ihm wohl besser passen würde. Vielleicht auch ein Wiesel? Auf jeden Fall Etwas mit Zähnen, das einen hinterhältigen Ruf hat! Albus ist sehr gerissen und hat keine Scheu davor sich durch hinterhältige Aktionen das zu Eigen zu machen, wovon er glaubt, dass es ihm gehören sollte. Er hat eine riesige Familie und er liebt sie alle sehr, ohne Frage. Aber er fühlt sich nicht, als ob er wirklich ein Teil davon sein sollte. Er ist anders als sein Vater, anders als sein Bruder oder Schwester, anders als seine Mutter und anders als all seine Onkel, Tanten, Cousins und Cousinen. Er spürt es. Er weiß es. Und jedes Mal, wenn er es nur zu deutlich zeigte, warf man ihm Blicke zu, wegen denen er nicht wenigen von ihnen zu gerne mit einem Messer die Augen ausgestochen hätte. Er hat Gedanken, für die er sich oft geschämt hat. Doch seitdem er Scorpius seinen Freund nennt, weiß und versteht er, dass es nicht falsch ist, so zu fühlen. Es ist eher seltsam, dass nicht alle Anderen auch so empfinden und so handeln, dass sie nicht wie eine heuchlerische Meute von Gutmenschen wirken.
      Warum sollten sich Zauberer, die immerhin etwas Besonderes waren, mit außergewöhnlichen Kräften, in den Schatten von Muggel stellen, die offenbar mit der Wahrheit nicht klar kommen würden? Warum sollten sich die Zauberer im Schatten verstecken anstatt der ganzen Welt zu erklären, dass sie sich alle entweder mit ihnen auseinandersetzen oder eben das Weite suchen müssten? Grindelwald hatte da wirklich die richtige Einstellung, doch seine Familie.. nicht. Albus war kein Verfechter der dunklen Künste, oh nein. Aber er sah es eben einfach nicht ein, warum sich Menschen, die offenbar BESONDERS waren, sich als Etwas ausgeben mussten, was sie nicht waren!
      Aufgrund dieser Einstellung kann man sich wohl denken, dass er nicht gerade auf viel Verständnis Zuhause traf und dass dauernd irgendwer immer wieder versucht auf ihn einzureden, damit er möglichst bald seine Meinung ändere. Aber hatten sie echt keine Ahnung, dass Kinder ab dem 12. Lebensjahr sich nicht mehr verbiegen und verändern konnten? Man könnte ihn nicht mehr nach deren Willen formen, er war kein Kleinkind mehr! Und doch behandelten sie ihn alle noch so oft wie eins! Weshalb er den größten Teil seiner Freizeit auch lieber bei den Malfoys verbrachte, wenn er mal nicht in der Schule war. Selbst Weihnachten verbrachte er nur die Feiertage bei der Familie, die restliche war er - wie schon erwähnt - bei seinem besten Freund und dessen Familie. Es war angenehmer für ihn und keiner kritisierte ihn oder versuchte ihn zu verändern. Natürlich waren deshalb Streitigkeiten bei den Potters/Weasleys vorgesehen, da keiner wirklich diese enge Freundschaft für gut befand; bedachte man deren gemeinsame Vergangenheit und welche Rolle die Malfoys im letzten Krieg spielten. Aber das war Vergangenheit! Und bis seine Familie das verstehen würde, hätte er ihnen das schon längst zu verstehen gemach

      Dieser Beitrag wurde bereits 16 mal editiert, zuletzt von Juvia ()