Im Fadenkreuz [Lavellan & Fuffy]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Im Fadenkreuz [Lavellan & Fuffy]

      Im Fadenkreuz

      @Lavellan & Fuffy

      Genre: Slice of Life | Romance | Drama


      Gleich Fähnchen im Wind,
      getragen, verweht, schwebend,
      trägt uns auch das Leben immerzu.
      Höhen und Tiefen, Fall und Aufstieg,
      nur durch einen Hauch getrennt,
      und der stete Kampf um fortwährendes Glück.


      Äußerlich gleicht diese Stadt jeder anderen Weltmetropole bis aufs Haar. Es gibt die Reichen, die Schönen, jene die beides besitzen und auch die großen Verlierer. Zug um Zug kämpfen sich die Bewohner durch ihren Alltag, schaffen es einen weiteren Tag zu überstehen oder geben auf – es liegt selbst in ihrer Hand.
      Die Stadt bietet genug Ablenkung und Spaß, Arbeitsplätze und Bildung, Kultur, Kulinarik und auch Zerstreuung, falls gewünscht.
      Doch es ist eben nur der äußere Schein, der aufrecht erhalten wird. Denn dahinter beginnt die Fassade zu bröckeln und zeigt das wahre, faulige Antlitz der totalen Überwachung.
      Jedem und jeder bewusst, zu oft geduldet, zu wenig bekämpft, sitzen die Puppenspieler gleich Spinnen in ihrem Netz. Sie bewegen die Fäden, steuern, handeln oder unterlassen, um die Sachlage nach ihrem Gutdünken zu regeln.
      Manch einer steht im Regen, während der andere strahlenden Sonnenschein genießt. Doch hinter der nagenden Angst vor den Konsequenzen, dem zunehmenden Verschwinden der Rebellen und dem drohenden wirtschaftlichen Chaos, formt sich doch langsam aber sicher Widerstand gegen die Autoritäten.
      Und es fehlt nur ein Funke, um die Stadt brennen zu lassen.


      Steckbrief:

      Name | Spitzname:

      Alter | Geburtstag | Sternzeichen:

      Körpermaße:

      Charakter:

      Beruf:

      Geschichte | Familie:

      Besonderheiten | Sonstiges:

      Aussehen | Augenfarbe | Haarfarbe:

      Habe keine Honigwaben
      Aber meine Unglücksraben
      Halten ein die Essenszeiten
      Kommen Kummerbrot bereiten
      Und den Herzensbrecherwein
    • ARC_Dorian.jpg

      Name | Spitzname:
      Dorian ‘Pitbull‘ Harding

      Alter | Geburtstag | Sternzeichen:
      32 | 12.01. | Steinbock

      Körpermaße:
      186 cm | 77 kg

      Charakter:
      Dorian ist ein willensstarker und sehr disziplinierter Mensch. Er folgt seiner strikten Routine und strengen, selbst auferlegten Regeln. Selten kann ihn etwas aus der Ruhe bringen. Er ist ein kluger Taktiker und kann seine Mitmenschen sehr leicht einschätzen. Wenn er möchte, besitzt er eine guter Portion Charisma, doch in diesen Genuss kommen nur seine Interviewpartner, wenn er sich dadurch Informationen erhofft.
      Dorian kann schwierig mit neuen Situationen umgehen, verschanzt sich gerne hinter seinem eisigen Panzer der Emotionslosigkeit. Es scheint dann so, dass ihn nichts erschüttern kann, doch innerlich tobt ein Sturm der Gefühle.

      Beruf:
      Journalist

      Geschichte | Familie:
      Penny Harding, Mutter – lebendig
      John Harding, Vater – lebendig

      Dorian genoss eine sehr strenge Erziehung seitens seiner Mutter. Penny ist eine kalte, herzlose Persönlichkeit die stets nur nach Erfolg strebte. Sie war selbst ebenfalls Journalistin und es war klar, dass Dorian in ihre Fußstapfen treten musste.
      Er genoss die beste Schulbildung mit anschließendem Studium, welches er ebenfalls Summe cum laude abschloss. Seit Vater, Gärtner, ist ein liebevoller Mensch, der ihm gerne mit Tipps beisteht, jedoch unter der Herrschaft von Penny nicht viel zu sagen hat.
      Nach dem Studium brachte ihn seine Mutter in einer großen Tageszeitung unter. Dank seiner Fähigkeiten und dem Druck von Zuhause, sowie den guten Kontakten seiner Mutter, gelang es dem Mann schnell, sich einen Namen zu machen.
      Er ist dafür bekannt sich gleich eines Pitbulls in seine Opfer zu verbeißen und nicht mehr loszulassen, bis er die Wahrheit über diese herausgefunden hat.
      Dorian arbeitete eine Weile im Ausland, wo er sich auf Kriegsschauplätze spezialisierte. Er berichtete jahrelang von den schlimmsten Schandtaten der Menschen und bemerkte zu spät, dass ihn dies alles doch nicht so kalt ließ, wie gedacht.
      Er wechselte vor einigen Jahren von der großen Tageszeitung in die Boulevardpresse. Seither schlägt er sich mit den Reichen und Schönen, den Sternchen und den Stars herum.
      Er hat gutes Geld verdient und bewohnt seit seiner Rückkehr ein schönes Loft in einem angesagten Viertel der Stadt.

      Besonderheiten | Sonstiges:
      * Dorian hat ein Alkoholproblem. Er ist zu diszipliniert um es öffentlich zu zeigen oder gar seine Arbeit dadurch zu vernachlässigen, trotzdem braucht er vorm Einschlafen zwei, drei Gläser eines hochprozentigen Alkohols.
      * Er versucht seit einigen Monaten eine Autobiographie über sich und seine Erlebnisse zu schreiben, ihm fehlt es jedoch immer an Inspiration
      * Hat eine geheime Leidenschaft fürs Kochen
      * In seiner Wohnung hängen Großaufnahmen und Plakate all jener Orte, wo er bereits war – selbst fotografiert
      * Hätte gerne ein Haustier, hat jedoch keine Zeit dafür
      * Hat immer ein in Leder gebundenes Notizbuch sowie Stift dabei, um sich keine Sensation entgehen zu lassen
      * Hat teilweise ein fotografisches Gedächtnis
      * Spielt hervorragend Schach

      Aussehen | Augenfarbe | Haarfarbe:
      * Rabenschwarzes Haar, etwas länger, fällt ihm unordentlich ins Gesicht
      * Sturmgraue Augen
      * Helle Haut


      ARC_Dorian2.jpg

      Habe keine Honigwaben
      Aber meine Unglücksraben
      Halten ein die Essenszeiten
      Kommen Kummerbrot bereiten
      Und den Herzensbrecherwein
    • ARC_Holly.jpg

      Name | Spitzname:
      Holly Gwyneth Moore

      Alter | Geburtstag | Sternzeichen:
      22 Jahre | 04.10. | Waage

      Körpermaße:
      173 cm | 55 kg

      Charakter:
      Holly könnte man mit einem Wort beschreiben: Lebensfreude. Sie sprudelt vor Energie, Begeisterungsfähigkeit und Fröhlichkeit nur so über. Sie ist hochsensibel und nimmt dadurch ihre eigenen sowie die Empfindungen Fremder sehr stark wahr.
      Sie kann jedoch sehr schnell traurig werden, wenn sie jemanden leiden sieht oder etwas ungerecht findet.
      Sie gleicht einem zarten Schmetterling, mit flattrigen Nerven und Nervosität. Am liebsten wäre sie überall zur gleichen Zeit und würde alles erleben was nur möglich wäre. Dadurch leidet ihre Konzentrationsfähigkeit und sie ist schusselig.

      Beruf:
      Studentin der Kunstgeschichte im ersten Semester

      Geschichte | Familie:
      Gwyneth Moore, Mutter – verstorben
      Paxton Moore, Vater – verschollen

      Holly trägt als Zweitnamen den ihrer Mutter und dies war die Geburtsstunde eines idealen Mutter-Tochter-Duos. Ihre Mutter glich in ihrer Lebendigkeit einem Tornado, der alle um sich herum mitriss.
      Niemand wusste, wie schnell sich dies ändern konnte.
      An Hollys 15. Geburtstag faden Vater und Tochter ihre Mutter leblos im Haus. Sie war an einem Aneurysma gestorben.
      Es folgten eine Beerdigung und viele dunkle Jahre, die nur hier und da durch Arztbesuche unterbrochen wurden. Denn auch Holly wies Anzeichen für eine Gefährdung dieser tödlichen Blutgerinnsel auf.
      Dies ist der Grund, warum Holly sich von anderen Menschen distanziert und nur oberflächliche Freundschaften pflegt. Sie will durch ihren möglichen Tod niemandem ein Leid zufügen.
      Sie meidet gänzlich den romantischen Kontakt zu Männern, da sie das Leiden ihres Vaters mitansehen musste, als dieser die Liebe seines Lebens verlor.
      Als Holly dann weitgehend auf eigenen Beinen stand, hinterließ ihr Vater ihr alles Geld und einen Abschiedsbrief. Er könnte ihre Nähe nicht länger ertragen, da sie ihrer Mutter zu ähnlich sehe. Und plötzlich musste die junge Frau im Alter von 20 Jahren einen zweiten Schicksalsschlag verkraften.
      Bis heute, zwei Jahre später, weiß sie nicht, was mit ihrem Vater geschehen ist.
      Nach einer weitere Trauerphase hat sie sich dazu entschlossen ihrer Leidenschaft zu folgen und ein Studium zu beginnen. Dank der Ersparnisse kann sie sich ein Zimmer im Studentenwohnheim leisten.

      Besonderheiten | Sonstiges:
      * Ihre Gefährdung für ein Aneurysma tut jedoch ihrer Lebensfreude keinen Abbruch – im Gegenteil! Holly feiert und genießt das Leben, weiß sie doch, dass es im nächsten Moment vorbei sein könnte.
      * Lernt sehr fleißig und lässt andere gerne ihre Hausaufgaben abschreiben
      * Hat ein großes Talent für das Malen und Zeichnen
      * Kann kaum stillsitzen, nur beim Malen vergisst sie die Welt um sich herum
      * Wünscht sich Kinder, würde jedoch niemals welche bekommen, aus Angst, diesen dasselbe anzutun wie sie erlebt hat
      * Isst für ihr Leben gerne, bewahrt sich aber durch ihre hibbelige Art eine schlanke Figur
      * Trägt die Tätowierung einer Blume auf ihrer Schulter, zum Zeichen an ihre Mutter
      * Probiert gerne Neues aus

      Aussehen | Augenfarbe | Haarfarbe:
      * blonde, lange Haare – je nach Lichteinfall golden bis weißblond
      * blaue Augen
      * helle Haut, wird jedoch in der Sonne rasch goldbraun

      ARC_Holly2.jpg

      Habe keine Honigwaben
      Aber meine Unglücksraben
      Halten ein die Essenszeiten
      Kommen Kummerbrot bereiten
      Und den Herzensbrecherwein