Virus-Z [Alice feat. Zerome]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Virus-Z [Alice feat. Zerome]



      Ups...
      "So war das aber nicht geplant! Die Sache ist wirklich aus dem Ruder gelaufen."

      Das waren die Worte der Forscher, als die Sache Weltweit erklärt worden ist.
      Was für eine einfache Grippe gehalten würde entwickelte sich zu einer Pandemie.
      Millionen infizierte Menschen.
      Einer starb nach dem anderen und das war nicht mal das Schlimmste.
      All die Toten kamen zurück, jedoch verändert.
      Sie konnten nicht reden, bewegten sich nur schwer und aßen nicht.
      Doch auch nichts ganz.
      Sie aßen lebendige Menschen.
      Zombies, Beißer.
      Bezeichnungen gab es viele und einig konnte sich die Menschheit auch nicht werden.
      Eines war klar.
      Die Welt ging unter.

      Levy McGarden: @Alicelinein
      Gajeel Redfox: @Zerome
      When your typing up a good roast you be like
    • Levy McGarden



      Alter
      17

      Geburtstag
      11. November

      Beschreibung
      Levy hat eine fröhliche und optimistische Persönlichkeit, und als solche ist sie ziemlich leicht in der Lage, mit Menschen recht gut auszukommen. Sie zu nett ist, um "nur zum Spaß" zu kämpfen und tut dieses nur wenn es wirklich notwendig ist.
      Levy zeichnet sich durch ihre Liebe zum Lesen aus. Manchmal kann das Mädchen ziemlich wettbewerbsfähig sein.
      Levy ist sehr freundlich und voller Tatendrang, besonders wenn es darum geht Freunde zu beschützen.


      Status
      Gesund

      Vorlieben
      Bücher, Natur, Kekse

      Abneigungen
      Kämpfe, Streit, Kälte
      When your typing up a good roast you be like

    • Name:
      Gajeel Redfox

      Alter:
      23 Jahre

      Charakter:
      Er hat wenig Geduld, wird schnell laut oder ruppig und hat gewiss kein Problem damit Gewalt anzuwenden. Mittlerweile ist er was das betrifft zwar um einiges umgänglicher geworden, doch er macht es vielen dennoch nicht leicht ihn sympathisch zu finden. Die wenigen Menschen, die ihm wirklich etwas bedeuten und auch ans Herz gewachsen sind, möchte er jedoch von ganzem Herzen beschützen. Insbesondere wenn sie dies nicht selbst können.

      Hintergrundgeschichte:
      Bereits vor dem Beginn der Pandemie war er Teil einer Gruppierung namens Phantom Lord, die nicht allzu bekannt dafür war gute Taten zu vollbringen. Viel mehr war sie in vielen Vierteln der Stadt nicht gern gesehen und stiftete allerhand Unruhe dort wo sich die Mitglieder blicken ließen. Der Ausbruch einer Zombieapokalypse kam ihnen also mehr als nur gelegen. Das Fehlen der Autoritäten und jeder Art von Regeln spielte ihnen in die Karten, so dass sie bereits binnen kürzester Zeit große Teile der Überlebenden unter sich versammelt hatten. Er war ein Teil davon und auch wenn es nicht unbedingt die beste Lösung war, hatte er so noch immer bessere Chancen als, wenn er versuchte sich allein durchzuschlagen. Als man dann jedoch begann sich nicht nur gegen die Zombies, sondern auch gegen die Menschen zur Wehr zu setzen, konnte er es nicht mehr länger mit ansehen. Er unternahm zwar nicht direkt etwas gegen sie, sondern machte sich klammheimlich aus dem Staub, aber das war noch immer besser, als wenn man irgendwann von ihm verlangte einem gesunden, lebendigen Menschen den Schädel zu zertrümmern. Er hatte kein Problem damit sich mit den wandelnden Leichen auseinanderzusetzen, doch spätestens bei anderen Menschen hörte er auf. Nun ist er bereits eine ganze Weile auf sich allein gestellt und versucht sich so gut es eben ging als Einzelkämpfer durchzuschlagen. Sein Ziel ist es aus der Stadt zu kommen, um außerhalb vielleicht auf freundlichere Überlebende zu treffen.

      Status:
      gesund

      Sonstiges:
      · Seit einigen Tagen pflegt er einen verletzten, streunenden Kater gesund, den er bei einem Streifzug durch ein verlassenes Gebäude gefunden hat. Aufgrund seiner Fellfärbung hat er ihn Panther Lily getauft und scheint nun untrennbar von ihm zu sein.
      · Er liebt Musik, konnte seinem Traum einer Karriere als Sänger zu beginnen jedoch nicht nachkommen, da dann die Pandemie ausbrach und alles zu einem Stillstand kam. Nun ist Lily der Einzige der regelmäßig seinen schiefen Gesang in Form einiger selbstgeschriebener Schlaflieder ertragen muss.
      · Da Schusswaffen nur schwer zu finden und an für sich sowieso viel zu laut sind, bedient er sich lieber eines Baseballschlägers aus Metall, um die Zombies zur Strecke zu bringen oder zumindest bewegungsunfähig zu machen.

      "Aurora, what is love known by?" - "When it hurts to say goodbye."

      Child of Light - Igniculus & Aurora