Catch the Student! [ Lavellan & Minacat ]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Catch the Student! [ Lavellan & Minacat ]



      Catch the Student!
      Alternatives Universum zum Haupt-RPG:
      Catch the Demon!


      ( Bis was besseres gefunden habe xd )



      Story:
      Es ist der beginn der 80'Jahre...
      Die Welt wird Moderner und schreitet immer weiter der Zukunft entgegen.
      Doch da gibt es ein riesiges Schloss das sein Schatten über eine Stadt wirft welche droht-----
      Falsch!
      Fangen wir noch mal an....
      Es ist beginn des Jahres 2020...
      Diese vollkommen normalen Welt wird immer Moderner und schreitet der Zunft entgegen.
      Doch da gibt es diese große Schule welche jeden übernimmt aus allen Schichten dieser Gesellschaft.
      Besonders da durch ein seltsamen Unfall einige Schulen geschlossen wurden waren einige Studenten dazu gezwungen fürs erste auf diese Schule zu wechseln.
      Von Musterknaben bis zum Unruhestifter trieft hier alles zusammen!
      Auch ein Schüler aus sehr Reichem Familiären Verhältnissen musste nun an diese Schule wechseln, mit dem Ziel diese ganze Schule unter seine Kontrolle zu bringen...
      Doch nicht jeder Schüler will sich das Gefallen lassen!
      Zudem herrscht durch das verschiedene zusammen drängen viele Bizarre Situation!
      Das Schuleben bietet viele Dramatische Wendungen von den ersten Schmetterlingen im Bauch bis zu denn beginn enge Freundschaften.
      Alles ein Schritt weiter ins Erwachsen werden~


      Hauptrollen:
      ....
      Zu viele~♥
      @Lavellan
      @Minacat
      Believe Me ~


    • Unbenannt.png


      Name:
      Suou Oniji

      Alter:
      17

      Eigentliche Schule:
      Elite Sportschule

      Talente:
      -Sportlich
      -Begabt im Kochen
      -Unschlagbar im Nähen und Stricken

      Verhalten:
      Suou ist immer sehr Fokussiert wenn es um Sport geht und er an Wettbewerben Teil nimmt.
      Herausforderungen nimmt er immer sehr ernst und wirkt generell in vielen Punkten sehr strickt.
      Aber Suou hat auch seine eher Trägen Seiten, zudem hasst er es Schuhe zu tragen da sie ihm beim Laufen stören oder zu schnell Kaputt gehen. Dabei scheut er sich nicht in der Öffentlichkeit Barfuß herum zu laufen.
      Er gibt eigentlich kaum etwas das ihm peinlich oder unangenehm wäre, er steht zu dem was er macht und zeigt es auf seiner Direkten Art.
      Innerlich hat er ein kleines Aggression Problem, er wird zwar nicht handgreiflich scheint aber sehr launisch zu werden wenn man ihn auf dem falschen Fuß trifft.

      Sonstiges:
      -Die Familie Onji ist eine sehr berühmte Sportler Familie, einige Mitglieder haben schon Gold in der Olympiade erlangt und Suou gehört derzeit auch zu den besten seines Alters was ihn fast schon zu eine Art Legende macht
      -Seine Eltern sind durch die Arbeit viel beschäftigt weswegen sich Suou liebevoll um seine kleine Schwester Anabella kümmert welche ihren großen Bruder sehr bewundert
      -Er hat noch ein Cousin namens Kibe, dieser ist jedoch nicht so Sportlich wie er und sie geraten beide oft in Rivalen Streitereien wobei Suou ihn eher Ignoriert, ihr Verhältnis ist nicht besonders gut seit er mitbekam das sein Cousin sich mit seltsamen, Kriminellen Typen herumtreibt.
      -Er liebt es zu Kochen und eher lockere Kleidung zu tragen
      -Er hat einige Fans
      -Hat sich am Hals eine Sport Verletzung zugezogen


      Aussehen:
      281e5a507298811dccdcfb7ac06e4a6e.jpg

      66988282c4e623024db051650c973273.jpg

      Believe Me ~

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Minacat ()

    • 4b8ad6484372dec1925735a9651ea06f.jpg

      Name:
      Dewa Naganori

      Alter:
      16

      Eigentliche Schule:
      Privatschule / Teils Haus Unterricht

      Talente:
      -Besitzt viel verstecktes Potenzial
      -Ist ein Steh Auf Männchen/ Hartnäckig
      -Ist recht Flink, daher auch gut in machen Sport Arten

      Verhalten:
      Wieder einmal lässt sich Dewa nicht die Hauptrolle dieser Gesichte entgehen!
      Denn er ist der Sohn einer Reichen Familie dessen Unternehmen und Firmen von einigen Eltern seiner neuen Mitschülern ihr Arbeitsplatzt ist, daher sieht er es als eine Selbstverständlichkeit das auch ihm alle unterlegen. Er ist sehr verzogen, durch seine Mutter die ihn immer zu alles gab was er sich wünschte! Auch heute bekommt er eigentlich fast alles was er will und kann sehr unnachgiebig werden wenn mal etwas nicht so wird wie er es möchte. Seine strahlend blauen Augen funkeln eine gewisse Kindlichkeit aus dennoch bleibt er ein sehr Hochmütiger Geselle der gern andere herumschubst. Oft schiebt er die schwierigen und langweiligen Dingen Anderen zu und wird schnell von Trübsal durchzogen wenn man ihn langweilen sollte.
      Zudem ist er auch Schadenfreudig. Dahinter versteckt er jedoch oft Selbstzweifel und Unzufriedenheit mit seinem eigenen Körper.

      Sonstiges:
      -Sein Vater ist es Leid wie Verzogen sein Sohn geworden ist weswegen er ihn gegen sein willen mit an die Schule angemeldet hat welche nun einige Schüler von allen Richtungen annimmt.
      -Trotz allem hat sich Dewa in den Kopf gesetzt in der Schule zu den Beliebtesten zu werden und das alle nach seiner Pfeife zu Tanzen zu haben!
      -Er liebt Mode, jedoch seine eigene etwas kuriose Mode
      -Stellt sich Anfangs etwas blöd an aber mit der richtigen Motivation kann er sehr schnell dazu lernen
      -Der Winter ist seine Lieblings Jahreszeit
      -Möchte oft als Jünger Herr angesprochen werden oder sogar mit Sir

      Aussehen:
      644dc349639b9d354963118e35254b3c.jpg
      Believe Me ~

    • ö.png


      Name:
      Azelly Inger

      Alter:
      17

      Eigentliche Schule:
      Ging schon vorher auf diese Schule

      Talente:
      -Sehr gut in Gruppenarbeit
      -Fleißig/Verlässlich
      -Sorgfältig

      Verhalten:
      Azelly ist ein wahres Muster Beispiel, er hält sich immer an die Regeln und befolgt jede Anweisung der Lehrer. Er respektiert Andere wobei er sich selbst oft eher schlechter sieht oder unbedeutend...Er besitzt nur wenig Selbstvertrauen und oft lässt ihn seine Schüchternheit dazu verleiten sich oft zurück zu ziehen.
      Er ist zu jedem eigentlich sehr Freundlich und Höflich gestimmt...Da er von Natur aus ein gedulsengel ist.
      Gerne hilft er auch Anderen jedoch bekommt er schnell Angst wenn die Situation zu Brenzlich wird.
      Da er aus einer Religiösen Familie stammt glaubt er natürlich an Gott und trägt ein Kreuz mit sich welches er fast nie aus der Hand gibt.
      Seine Fürsorglichkeit ist so stark das er oft eher an Andere als Ansicht selbst denkt.
      Manchmal wirkt er etwas Keusch, da er oft von Vulgären Dingen wenig Ahnung hat.

      Sonstiges:
      -Er ist Kurzsichtig und braucht daher seine Brille
      -Er wird immer zum Klassensprecher gewählt da sich viele auf ihn Verlassen können
      -Er hat ein Jüngeren Bruder Namens Luniel der ihm viel bedeutet und er immerzu sich auch sorgen um ihn macht
      -Ist eigentlich eher ungern Klassensprecher da es ihm schwer fällt vor Anderen oder großen Mengen zu sprechen aber er schafft es auch nicht abzulehnen
      -Das man ihn für sein Musterhaftes Verhalten Teils bewundert aber auch gern Mobbt ist ihm bewusst
      -Ist wirklich sehr schreckhaft allerdings hat er auch ein Talent dafür andere unbewusst zu erschrecken durch seine Stilen Art
      -Kritzelt gerne, gelegentlich sogar kleine Chibi Daumenkinos
      -Trägt oft weiß und Lang Ärmlinge Pullover, selbst im Sommer
      -Seine Mutter hat ein Medzinischen Beruf daher kennt er sich auch sehr gut damit aus weswegen er gelegentlich auch in der Krankenstation aushilft
      -Seine Großeltern Arbeiten als Bestatter, auch Ihnen hilft Azelly wenn er die Zeit findet

      Aussehen:
      a87575adca1d6a1c080d3e2ceab7c5d1.jpg
      721695c020411915bd35b4029de11ba1.jpg
      Believe Me ~

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Minacat ()



    • Name:
      Hiro Kagame

      Alter:
      16

      Eigentliche Schule:
      Hauptschule

      Talente:
      - Durchhaltevermögen
      - steht für Freunde ein
      - selbstsicher

      Verhalten:
      Hiro ist das Paradebeispiel für ein Problemkind.
      Das er die Schule überhaupt besucht ist allein durch seinen besten Freund Hide möglich geworden, mit welchem er den Großteil seiner Zeit verbringt.
      Er schwänzt, ist regelmäßig in Prügeleien verwickelt und hatte sich sogar eine ganze Zeit mit den kriminellen Jungs der Schule rumgetrieben. Bevor Hiro jedoch in der Lage war in wirklich große, unwiderrufliche Schwierigkeiten zu geraten, wurde er von Hide immer wieder auf den Boden der Vernunft gezogen. Doch selbst mit ihm um sich herum verbietet er sich nicht sein großes Maul, seine Aufsässigkeit oder seinen Drang die ein oder andere Faust sprechen zu lassen.
      Seine Mutter verstarb früh, weshalb er bei seinem Vater lebt. Da er sich so viel prügelt fällt nicht auf, das er die meisten seiner Verletzungen von Zuhause mitbringt.
      Hasst es Schwäche zu zeigen.

      Sonstiges:
      - Hat kein Problem sich mit Lehrern anzulegen
      - Bereits von mehreren Schulen geflogen
      - Besitzt eine Schwäche für ängstliche Menschen, welche sich nicht selbst verteidigen können.
      - Verliert die meisten Prügeleien, da er sich überschätzt und sich mit Stärkeren anlegt; gesteht sich die Niederlage dann aber auch nie ein
      - Leidet unter Heuschnupfen und einer unerwiderten Liebe zu Katzen
      - Arbeitet im Unterricht nie mit, was jedoch daran liegt das er einen Großteil des Stoffes wirklich nicht versteht, sich aber nicht traut nachzufragen.

      Aussehen:

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von Lavellan ()



    • Name:
      Hide Izanagi

      Alter:
      17

      Eigentliche Schule:
      An Hiros Hauptschule grenzende Realschule

      Talente:
      - Anpassungsfähig
      - Selbstständigkeit
      - Problemlösungskompetenz

      Verhalten:
      Hide hat die Art von Charakter, mit welchem er sich mit jedem befreunden könnte wenn er wollte: Er ist ruhig, humorvoll, zuvorkommend und verständnisvoll. Umso verwirrender ist es für alle, das er sich mit einem Möchtegern-Gangster wie Hiro abgibt.
      Die beiden sind seit Kindertagen beste Freunde, ein größtenteils gemeinsames Schicksal hatte die beiden schon früh zusammengeschweißt.
      Hide scheint der einzige zu sein, welcher Hiro einigermaßen unter Kontrolle halten kann. Das bedeutet jedoch nicht, das er ihn an eine Leine legt: wenn sich Hiro für etwas entscheidet, lässt er ihn meistens machen. Einschreiten tut er nur, wenn sein bester Freund sich wieder mal entscheidet, handgreiflich zu werden zu müssen.
      Zwar ist er immer freundlich, doch auch ihn kann man provozieren wenn man seine Grenze überschreitet. So kann es gut sein das man sich, trotz seines pazifistischen Verhaltens, eine von ihm einfangen kann.
      Er mag einen langen Geduldsfaden haben und immer eine zuvorkommende Distanz zu waren, doch er lässt sich bei nicht herumschupsen. Auch Hiro wurde schon unheimlich oft von ihm zurecht gewiesen.

      Sonstiges:
      - Bekommt fast alles bei seinem ersten Versuch hin und scheitert nur selten an Dingen
      - Aufgrund eines gewalttätigen Elternhauses leidet er an Konzentrationsschwächen, ansonsten hätte er es mit Sicherheit auf ein Gymnasium geschafft.
      - Bei Mädchen recht beliebt
      - Wird schnell frustriert, sollte er immer wieder an etwas scheitern
      - Besitzt einen unglaublich kräftigen Wurfarm, hat jemanden beim Völkerball aus Versehen einmal die Nase gebrochen

      Aussehen:



    • Name:
      Sora Yoshihiro

      Alter:
      16

      Eigentliche Schule:
      Klosterschule

      Talente:
      - Streitschlichtung
      - Konzentriertes Arbeiten
      - Organisatorisches

      Verhalten:
      Sora ist sehr streng, fast schon fanatisch, religiös aufgewachsen.
      Schläge, alle möglichen Verbote und allerlei andere Bestrafungen waren an der Tagesordnung.
      Verständlicherweise ist er dadurch psychisch ein wenig angeschlagen, streng gläubig und insgeheim sehr froh darüber, dass seine Eltern früh bei einem Unfall verstarben. Das Gerücht, er habe bei dem Tod seiner Eltern nachgeholfen, verfolgt ihn nun schon eine ganze Weile.
      Zwar hatte seine Großmutter ihn zu sich aufgenommen, jedoch konnte er auf sein eigenes Drängen hin auf ein Klosterinternat besuchen. Umso mehr hat er mit dem Kontrast zu kämpfen, nun eine normale Schule besuchen zu müssen.
      Durch seine Erziehung ist besonders das geistige Bild von Sündern, Himmel und Hölle besonders ausgereift. Es ist nicht selten das er versucht Leute, welche er mag, auf den rechten Weg zu führen um ihnen einen Eintritt ins Paradies zu gewähren... Oder auch Leute, welchen er schlecht gegenüber gestimmt ist, in die Sünde zu stoßen damit sie nach dem Tod das Fegefeuer erleiden müssen.
      Dementsprechend handelt es sich um ihn um einen Lügner, irgendwie auch einem Dämon welcher die Maske eines Heiligen trägt.
      Unheimlich verklemmt.
      Wenn er nicht in der Schule ist, widmet er sich ganz dem Glauben.

      Sonstiges:
      - Trägt das goldene Kreuz seiner Großmutter
      - Besitzt einen kleinen Sauberkeitsfimmel, ausgeprägt durch das ordentliche Klosterleben
      - Mit den Ungläubigen, Anstrengenden und einfach anderen Schülern seiner neuen Schule überfordert
      - Wird durch sein steifes Verhalten und seinen Glauben gerne von anderen aufgezogen und herumgeschupst
      - Strahlt oft eine passive Bedrohlichkeit aus, da Leute finden er wäre schlecht einzuschätzen

      Aussehen:



    • Name:
      Xerxes Mirasaki

      Alter:
      26

      Beruf:
      Bodyguard

      Talente:
      - unglaublich guter Koch
      - fast schon undurchschaubares Lügen
      - bewandert in Kampkunst und in dem Umgang mit Waffen

      Verhalten:
      Xerxes ist selbstbewusst und stolz auf seinen bisherigen Lebensweg. In seinem, im Vergleich zu seinen Kollegen, noch jungen Jahren hat er bereits unheimlich viel geschafft und sich die Erfolgsleiter hochgearbeitet.
      Begonnen als zierlicher Aufpasser auf Veranstaltungen hatte er vor kurzem die Ausbildung zum offiziellen Bodyguards von Prominenten, Stars und den Sternen der Gesellschaft abgeschlossen.
      Der Silberhaarige hat eine lange Liste an Erfolgen und Errungenschaften. Nicht nur hatte er unzählige Anschläge verhindert, sondern sogar einmal eine ganze kriminelle Organisation ausgehebelt.
      Durch sein verführerisches Verhalten und sein natürlich perfektes Äußeres liegt ihm die Frauenwelt zu Füßen, was ihn auch gut an Informationen kommen lässt.
      Dementsprechend ist sein Service unheimlich teuer und man reißt sich um sein Können...
      Als Xerxes eine riesige Summe an Geld angeboten wurde, erwartete er verständlicherweise einen weiteren wichtigen Auftrag. Die oberste Schicht vor Mördern zu beschützen, vielleicht sogar dem Präsidenten beizustehen...?
      Es wäre nicht das erste mal, das man ihn dafür angeworben hätte.
      Als er herausfand das es darum ging, ein reiches Balg zur Schule zu begleiten, war er regelrecht aus allen Wolken gefallen. Es war ein gigantischer Einschnitt in seinen Stolz und für ihn beinahe schon eine persönliche Beleidigung.
      Doch der Vertrag war unterschrieben und nun gab es keinen Weg zurück...

      Sonstiges:
      - das lange, silberne Haar und die grünen Augen sind sein Markenzeichen
      - es gibt Gerüchte das man ihn mit der richtigen Summe für Autragsmorde anheuern kann, außerdem munkelt man, das er sich dem jungen Naganori entledigen will
      - Besitzt fast keinen Respekt Dewa gegenüber, meistens nur mit anderen Erwachsenen anwesend
      - Kann eine äußerst bedrohliche Ausstrahlung besitzen
      - Liebt Tee
      - Hat bei einem seiner Einsätze eine Messerattacke abgeblockt und wäre beinahe daran verstorben; als Erinnerung besitzt er eine riesige Narbe quer über seine Brust

      Aussehen:



    • Name:
      Natsu Igarashi

      Alter:
      17

      Eigentliche Schule:
      Besuchte diese Schule schon vorher

      Talente:
      - Verführen / gut im Bett
      - Schauspielern
      - Führungskompetenz

      Verhalten:
      Der heißgeliebte Adoptivsohn des Schuldirektors der größten Eliteschule des Landes zu sein bietet eine enorme Anzahl an Vorteilen...
      Und das weiß auch Natsu.
      Auf den ersten Blick ist der pinkhaarige Junge niedlich und so lieb das man ihn als engelsgleich bezeichnen könnte... Doch hinter dieser entzückenden Fassade befindet sich das wohl größte Arschloch der Schule.
      Er und sein Zwillingsbruder Tetsu schikanieren die gesamte Schule, wenn es sein muss sind nicht einmal Lehrer vor ihnen sicher. Mit einem süßen, unschuldigen Äußerem und Verhalten täuschen sie die Erwachsenen, während sie im geheimen die Schule regieren wie Tyrannen. Viele haben Probleme zu realisieren, oder zu glauben, wie absolut bösartig die Brüder sein können.
      Wenn er etwas will, bekommt er es. Ärger wegen seinen Machenschaften hatte er noch nie bekommen, viel mehr ist es eine unausgesprochene Regel, sich den Zwillingen nicht zu widersetzen.
      Man traut es sich nicht es laut zu sagen, doch fast jeder weiß das es sich bei Natsu auch um die Schulschlampe handelt. Es macht ihn weniger zu einem 'billigen Flittchen' sondern begehrter. Etwas ernstes sieht der ältere Zwilling nie hinter dem Sex, viel mehr könnte man es als eine Vorliebe oder vielleicht sogar einem Hobby bezeichnen.

      Sonstiges:
      - Hat man ihn als Freund, hat man in dieser Schule schon gewonnen. Hat man ihn und seinen Bruder jedoch als Feind können sie einem das Leben ohne weitere Probleme zur Hölle machen
      - Schläft angeblich sogar mit Lehrern, doch das ist nur eines der vielen Gerüchte welche die Zwillinge umfliegen
      - Beschützt und Verteidigt seinen Bruder mit Leib und Seele
      - Zieht am liebsten über die ängstlichen oder Schüler mit einer Charakterschwäche her: leichte Ziele werden ausgenutzt und zu gefundenem Fressen sagen sie nie nein
      - Intelligenter als er aussieht

      Aussehen:



      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Lavellan ()



    • Name:
      Tetsu Igarashi

      Alter:
      17

      Eigentliche Schule:
      Besuchte diese Schule schon vorher

      Talente:
      - Fantasievoll
      - Energiegeladen
      - Schauspielern

      Verhalten:
      Tetsu ist Natsus jüngerer Zwillingsbruder.
      Er ist denjenigen, welchen er liebt, äußerst treu-doof und anhänglich gegenüber. Das doofe ist nur leider nicht gespielt, noch keimt es aus seinem Charakter hervor, Tetsu ist wirklich nicht der hellste.
      Nicht nur leidet er unter extremen Konzentrationsschwierigkeiten und einem schlechten Kurzzeitgedächtnis Dingen gegenüber, welche ihn nicht interessieren, es mangelt ihm auch an Feingefühl und Empathie.
      Diese Mischung führt dazu, das er eine Situation nicht recht verstehen kann und aus Unbeholfenheit heraus äußerst brutal reagieren kann. Nicht selten hatte er anderen Mitschülern ernsthafte Verletzungen zugefügt. Es ist ein Verhalten von ihm, welches von seinem Zwillingsbruder nur zu gerne ausgenutzt wird.
      Liebt er etwas, liebt er es mit ganzem Herzen.

      Sonstiges:
      - Aufgrund seiner Leistungen hätte er eine Sonderschule besuchen müssen, doch sein Adoptivvater erlaubt ihn weiter auf der Schule zu bleiben
      - Eher ein Nachläufer bei den Taten seines Bruders, findet man ihn jedoch alleine an, kann sein Verhalten ausschweifend werden
      - selten bis fast nie ohne seinen Bruder anzutreffen, da dieser fast schon wie eine Art Betreuer fungiert
      - tendiert zum Diebstahl
      - Aufgrund einer Komplikation bei seiner Geburt verlor sein Hirn für einige Sekunden die Sauerstoffzufuhr, was zu einer leichten Hirnschädigung und einer Entwicklungsstörung führte
      - Krankhafte Angst vor Nadeln

      Aussehen:



    • Name:
      Luniel Inger

      Alter:
      15

      Eigentliche Schule:
      Besuchte diese Schule schon vorher

      Talente:
      - Sehr gut in Gruppenarbeiten / Sozial
      - fleißig / verlässlich
      - Erste Hilfe

      Verhalten:
      Luniel ähnelt seinem Bruder in vielen Dingen: Er ist schüchtern, vorsichtig, äußerst freundlich und zuvorkommend.
      Azelly ist ihm sein größtes Vorbild, bereits als Kind wollte er schon immer genau wie er sein, dabei liegen zwischen nur 2 Jahre.
      Durch seinen warmen Charakter kommt er mit jedem gut aus, scheint jedoch Probleme zu haben, wirklich jemanden kennen zu lernen, welche er als Freund bezeichnen könnte.
      Ähnlich wie sein Bruder wird auch er viel ausgenutzt und oft auch gemobbed. Gerne nimmt man ihm einmal das Essensgeld oder stellt ihm ein Bein. Nichts desto trotz hatte er seine zuvorkommende Art nie verloren. Selbst wenn Leute ihn ärgern, nimmt er ihnen Arbeit ab, hilft ihnen bei Hausaufgaben oder lässt sie sogar abschreiben und gibt Nachhilfe.
      Aufgrund seines Glaubens versucht er der beste Mensch zu sein, welcher er sein kann.
      Achtet viel mehr auf andere als auf sich selbst.

      Sonstiges:
      - Genau wie sein älterer Bruder Azelly ist er der Klassensprecher seiner Klasse
      - Hilft mit Azelly zusammen in den Pausen auf der Krankenstation
      - Trägt immer gemütliche Klamotten weswegen er oft aufgezogen wird, er würde einen Pyjama tragen (trägt auch gerne Azellys alte Kleidung)
      - Gut in Kreuzworträtseln
      - Hat immer Kakao dabei (entweder in Kartons, Flaschen oder umgefüllt in eine Thermosflasche)
      - Schlecht in Sport (wird auch immer zuletzt ausgewählt)
      - Nimmt Azelly Arbeit ab wo er kann, auch wenn er die Arbeit bei seinen Großeltern als unheimlich gruselig empfindet und dieser eher ungern nachgeht

      Aussehen:



    • Name:
      Shoji Araya

      Alter:
      16

      Eigentliche Schule:
      Gymnasium mit Informatik Schwerpunkt

      Talente:
      - Jegliches Computer und Technik Zeugs
      - Langzeit- und Kurzzeitgedächtnis
      - Das sammeln von jeglichen Infos und deren kompakte Zusammenfassung

      Verhalten:
      Shoji ist ein äußerst fröhlicher Kerl, immer mit einem grinsen oder einem dummen Spruch auf den Lippen. Nicht nur das, er ist sogar äußerst gut darin, Ratschläge zu geben und andere zu unterstützen...!
      Könnte es das alles nur auch für sich selbst tun...
      Shoji leidet seit Kindertagen an schweren Depressionen, welchen er vor allen verbirgt. Außerdem scheinen sie mit jedem Tag schlimmer zu werden... Hilfe sucht er sich nicht, denn seiner Meinung ist er es nicht Wert, beziehungsweise das er diese Pein verdient.
      Doch das alles versteckt er gekonnt hinter der Maske welche er trägt! Geöffnet hatte er sich bisher noch niemanden, warum denn auch?
      Es wäre doch nur eine Belastung...
      Auf Parties jedoch scheint Shoji äußerst gut gelaunt zu sein, dies liegt wahrscheinlich aber am Alkohol.

      Sonstiges:
      - Hacked sich gerne in Cafeteria- und Stundenpläne
      - einer von Suous größten Fans
      - macht die besten Präsentationen/Vorträge/Powerpoints
      - Lehrer machen sich um ihn Sorgen, da er Anzeichen für schwere Depressionen zeigt und Selbstverletzungen versteckt, jedoch lassen seine Eltern nicht mit sich sprechen
      - repariert Elektronikgeräte oder hacked Dinge für Geld
      - zwar liegt bei ihm zuhause keine häusliche Gewalt vor, dennoch nimmt er nie jemanden mit zu sich
      - Auf jeder Party anzutreffen, meistens schon betrunken
      - Wird unter Alkoholeinfluss 'offener'

      Aussehen:





    • Name:
      Doran Smile

      Alter:
      17

      Eigentliche Schule:
      Besuchte diese Schule schon vorher

      Talente:
      -Kann sehr gut Verhandeln und Feilschen
      -Worte gewandt und Aufmerksamer Beobachter/ sehr Lernwillig
      -Guter Stratege

      Verhalten:
      Doran ist ein Schlitzohriger und sehr cleverer Student welcher oft mal immer das hat was man gerade braucht. Somit ist er oft Flexibel und auf die absurdesten Situation vorbereitet. Obwohl er ein Gamer ist schafft er es dem Unterricht gut zu folgen...Gerüchte zu folge aber klaut er die Lösungen von Klausuren. Doch so viele Andere Dinge kann ihm kaum etwas nachgewiesen werden. Oft wird er von denn Lehrern besonderes im Auge behalten aber durch seine falschen Maske die er oft aufsetzte kann man ihn nie wirklich etwas anhaben oder bestrafen. Er schafft es einem die Wörter im Mund herum zu drehen. Er ist zudem sehr Lernwillig und bringt sich vieles selbst bei.
      Im Grunde genommen ist er immer fröhlich und gut gelaunt, hat es jedoch nicht immer einfach...

      Sonstiges:
      -Bei ihm bekommen Schüler wirklich alles, von Zigaretten, Steinschleudern, Kaugummis oder Infos über die neusten Gerüchte der Schule...Die bekommt man natürlich nur gegen Geld oder einen Anderen tollen Gegenstand!
      -Er ist sehr gut mit den Zwillingen Befreundet die dadurch das ihr Vater der Direktor ist eine gute Rückhand ist falls mal etwas schief laufen sollte
      -Er hat einen Jüngeren Assistenten/Schulkamerad Namens Leye welcher ihm Unterstützt bei seine kleinen Geschäften, Gerüchte zu folgen sind sie beide ein Paar weil sie zusammen Wohnen
      -Seine Eltern hatten einen Berg an Schulden bei der Familie Naganori angehäuft und sind derzeit auf der Flucht...Doran wurde als kleines Kind zurück gelassen und wuchs zusammen mit Leye in einer Pflege Familie auf, dennoch brachte sich Doran vieles selbst bei

      Aussehen:



      Believe Me ~



    • Name:
      Leye Lehtnisnow

      Alter:
      15

      Eigentliche Schule:
      Besuchte diese Schule schon vorher

      Talente:
      -Hilfsbereit und Zuvorkommend
      -Geht zur Hand, Fleißig und Ausdauernd
      -Mathematisch ein Genie

      Verhalten:
      Leye ist für sein Alter recht Erwachsend und Reif, da er durch seine Größe oft Älter geschätzt wird hat er angefangen sich dem nach auch anzupassen. Etwas jedoch ist Leye anderen gegenüber Schüchtern und öffnet sich eher nur Langsam Anderen.
      Im Grund Kern ist Leye sogar gut in der Lage ein paar Klassen zu überspringen jedoch Lebt er lieber im Schatten Anderer Muster Schüler und Unterstützt sie lieber nur dabei als selbst in Vordern Grund zu stehen. Von Personen die oft Faul sind hält er eher wenig...Jedoch würde er sich nicht trauen denn Mund zu öffnen um das zu sagen. Körperliche Arbeit liegt ihm sehr, er ist auch ziemlich stark durch seine Größe und das spielen mit Zahlen macht ihn sogar auch eine kleine Freude.


      Sonstiges:
      -Doran ist nicht nur sein bester Freund sie Leben auch zusammen, da ihn seine Eltern bei sich aufgenommen haben...Als Halbbrüder sehen sich die beiden jedoch nicht und oft wird er vom Älteren mehr als sein handlanger behandelt.
      -Das Gerücht das sie zusammen wäre ist ihm ziemlich unangenehm
      -Er bringt oft verschiedene Dinge von Doran nach A nach B
      -Ist für sein Alter ziemlich groß weswegen man ihn Älter einschätzt ist im Kern aber noch ziemlich Kindlich was er jedoch oft zurück drängt
      -Ist in Anderen Fächern allerdings unter dem Durschnitt
      -Ihm gefällt es nicht das Doran mit den Zwillingen Befreundet ist, hält sich aber in diesem Punkt soweit es geht raus...

      Aussehen:



      Believe Me ~

    • Neu



      Name:
      Kibe Oniji

      Alter:
      16


      Eigentliche Schule:
      Besuchte diese Schule schon vorher

      Talente:
      -Sportlich
      -Verlässlich im Sinne von Hilfsbereitschaft sich für Andere Schmutzig zu machen
      -Vertrauensvoll

      Verhalten:
      Ist ein ziemlicher Mitläufer und Unruhestifter. Er zählt zu den gemeinsten Mobbern/ Schlägern dieser Schule auch wenn er auf Worte eher verzichtet fackelt er nicht lange jemand Körperlich zu schaden. Bis her gab es für ihn jedoch kein Ärger da er oft für etwas Geld alles macht was die Zwillinge wollen. Trotz seines Rauen Schale ist Kibe was besonderes seine Freunde betrifft aufopferungsvoll und Beschützerisch. Mit Worten umzugehen fällt ihn oft schwer weswegen er schnell eher zur Gewalt und Bedrohlichen Sprüchen ausweicht.
      Das er ständig unter enormen Druck und Schlafstörungen leidet zeigt er Charakteristisch nie jedoch verraten es die Augenringe unter seinen Augen deutlich und sein ständiges im Unterricht einschlafendes Verhalten.


      Sonstiges:
      -Anderes als sein Cousin Suou Intressiert er sich nicht fürs Laufen obwohl er sportlich genug wäre denn Familiennamen genau so voran zu führen
      -Seine Leidenschaft ist das Skateboard Fahren
      -Er ist seit gut einem Jahr mit jemand zusammen obwohl er diese Person weder gesehen hat noch Persönlich kennt. Sie schreiben sie jedoch Täglich E-Mails
      -Seine Cousine Anabella liebt er überalles jedoch kann er nicht mit Suou mithalten und wird oft von ihr ignoriert
      -Er liebt es zu Essen ist jedoch in Kochen nicht nur eine Niete sondern eine Gefahr für die Gesellschaft!
      -Kommt oft in Schwierigkeiten


      Aussehen:

      Believe Me ~

    • Neu



      Name:
      Neo Suzuki

      Alter:
      14

      Eigentliche Schule:
      Internat für Hochbegabte

      Talente:
      - fotografisches Gedächtnis
      - Reden
      - hochbegabt


      Verhalten:
      Neo weiß alles.
      Da er selbst in einer der besten Schulen für Hochbegabte ein absoluter Überflieger war und eine Klasse nach der nächsten übersprungen hatte, waren Neurologen auf ihn aufmerksam geworden.
      Nach einigen EEGS und MRT's seines Hirns war herausgekommen, das er eine viel größere Kapazität seines Hirns nutzt und besonders seine linke Hirnhälfte neuartige und ausgeprägte Veränderungen aufweist.
      Der Meinung von Ärzten und Wissenschatlern nach handelt es sich bei Neo um den derzeit intelligentesten Schüler der Welt.
      Egal wie sehr man sich jedoch anstrengte, Neo schien immer unterfordert zu sein...
      Auf umso mehr Kritik stieß es, das sein Internat geschlossen und er auf eine normale Eliteschule geschickt wurde, doch letzendes einigte man sich darauf, das Neo sich selbst beschäftigen konnte.
      Das was den Nerd jedoch an Wissen liegt, mangelt ihm am Sozialen.
      Er ist eine komplette Labertasche und scheint nicht zu verstehen, das Leute nicht so denken wie er. Wenn er einmal angefangen hat zu reden, hört er so schnell nicht wieder auf, außerdem spricht er in solch einem Fachchinesisch, das selbst wenn man ihm zuhören wollte, es niemand versteht.
      Als wäre dies nicht schon genug Grund ihn zu mobben, ist er auch noch die wohl größte Nervensäge an der Schule. Er sprintet von Fettnäpfchen zu Fettnäpfchen und merkt es nicht einmal, dazu denkt er über seine Worte und deren Auswirkung nicht nach.
      Das ist einer der vielen Gründe, warum niemand trotz seiner riesigen Intellekts, mit ihm in Gruppenarbeiten zusammenarbeiten möchte.
      Zwar ist er albern und irgendwo unausstehbar, doch eigentlich handelt es sich bei ihm auch um ein Sensibelchen...
      In seiner vorherigen Schule wurde er extremst gemobbed, doch nach einem Vorfall, in welchem sein Hauptmobber das Gedächtnis verlor, haben sich die beiden zusammengetan. Dank ihm traut sich keiner mehr an ihn heran.
      Viele unterschätzen wie gefährlich Intelligenz sein kann.


      Sonstiges:
      - Schwaches Autoimmunsystem, als auch zerbrechlicher Körper
      - Schwere Hornhautverkrümmung, kann ohne seine albern starke Brille fast nichts mehr sehen
      - Da seine Mutter bei seiner Geburt verstarb, war sein Verhältnis zu seinem Vater schon immer schlecht. Vorher lebte er in einem Internat, nun konnte er zum Glück bei seinem Onkel einkehren, welcher passenderweise in der Eliteschule unterrichtet.
      - Das wichtigste ist ihm das Medaillon seiner Mutter
      - Besitzt einzigartige, wunderschöne und irgendwo aber auch beängstigende Augen, welche jedoch hinter seinen Brillengläsern nicht sichtbar sind.
      - Hat angeblich mit dem Gedächtnisverlust und der Hirnschädigung seines Mobbers zu tun gehabt.
      - Hasst es wenn Dinge keinen Sinn ergeben, in Extremfällen führt ihn sowas zu Nervenzusammenbrüchen.

      Aussehen:


    • Neu



      Name:
      Junichiro Teshima (Juni)

      Alter:
      16

      Schule:
      Schule für Jugendliche mit musikalischer Begabung

      Talente:
      - Komponieren und Geige spielen
      - Theaterspielen
      - Soziales

      Verhalten:
      Junichiro, oder von allen Juni genannt, ist ein eher unauffälliger Junge. Er ist recht schüchtern und oft verpeilt. Da er sowohl ein kleiner Träumer als auch ein ziemlicher Tollpatsch ist, rennt er gerne in die verschiedenste Dinge und Personen, was ihn öfter schon einmal Ärger bereitet hat.
      Das er sich für niedliche und mädchenhafte Dinge, wie zum Beispiel Kuscheltiere und alberner Schnickschnack, interessiert ist ihm unheimlich peinlich. Eigentlich versucht er es so gut es geht zu verstecken, doch Dinge wie Kuscheltier-Anhänger an seiner Schultasche oder seinem Schlüsselbund geben schnell einen Einblick auf seine heimliche Vorliebe.
      Da seine Haut äußerst sonnenempfindlich ist, verbringt er die meiste seiner Zeit drinnen, was nur dafür sorgt das er noch blässer ist als sonst. Ansonsten ist Juni ein unheimlich lieber und warmer Junge, wenn auch etwas Scheu.
      Merkwürdigerweise jedoch fällt seine schüchterne Art ab, wenn er dazu kommt, Theater zu spielen. Zwar hatte er sich bereits einige Male bei Musicals versucht, doch das Singen ist ihm dann doch schon irgendwo peinlich.
      Da seine Eltern früh verstorben sind, lebt er bei seinen Großeltern, welche jedoch aufgrund einer unbekannten Erkrankung seiner Schwester in Arztkosten ertrinken. Juni versucht sie so gut es geht zu unterstützen, indem er bei jeder Möglichkeit etwas Geld verdient. Durch diese Angewohnheit war er bereits öfter an die falschen Leute geraten.


      Sonstiges:
      - Sein Vater war ein weit bekannter Violinist, Aussagen nach übertrifft Juni ihn bereits jetzt schon.
      - Hat sich online in der Theater und in der Orchestra AG eingeschrieben, noch bevor er die Schule überhaupt das erste mal betreten hatte.
      - Besser im Sport als man aufgrund seines zierlichen Körperbaus denkt, schmiert dafür jedoch in allen naturwissenschaftlichen Fächern ab.
      - Tendiert dazu, im Unterricht einfach nur aus dem Fenster zu starren, weshalb seine Noten nicht die besten sind.
      - Liebt Märchen, besonders Rotkäppchen. (seine Lieblingsversion ist die, wo der Wolf überlebt)
      - Im inneren ein ziemlicher Perversling.

      Aussehen:


    • Neu


      Name:
      Lexus Letih

      Alter:
      26

      Beruf:
      Lehrer

      Talente:
      -Handwerklich sehr begabt
      -Talentiert im Steuern von Flugzeugen oder Fahrzeugen aller Art
      -Schreckt vor nichts zurück

      Verhalten:
      Niemand würde dem Risiko Freudigen und ziemlich Lüsternen Lexus zu trauen das er tatsächlich ein Lehrer geworden ist. Aeine Art zu Leben und auch soch auszudrücken passt wohl kaum zu einer Person die Andere Bildet. Tatsächlich jedoch überrascht er sein Umfeld abermals...Denn er ist durchaus ein sehr guter Lehrer, trotz seinen Mangel an Disziplin folgen alle seinen Unterrichtsstunden und lernen einiges sogar dabei. Er ist fasziniert von Unruhen und mischt sich gern in fremde Angelegenheiten. Ebenso flirtet er gern mit jeden egal welches Geschlecht oder aussehen. Er findet immer etwas Attraktives an einer Person. Trotz seines hohen Selbstwertgefühls leidet er oft darunter das man in ihn oft nur eine Art Sex-Objekt sieht und nur benutzt. Anderseits findet er genau sowas ziemlich Reizvoll....

      Sonstiges:
      -Ist in seiner Freizeit Risiko-Sportler
      -niemand glaubte daran das er Lehrer werden könnte
      -ging früher mit Xerxes auf die selbe Schule, kennt ihn aus der Jugend und ging ihn schon damals sehr auf die nerven
      -Unterrichtet Hauptsächlich Bio/Sexuall Unterricht und Handwerken. Gelegentlich springt er als Vertretungslehrer ein und ist sehr Flexibel
      -Hatte eine Heimliche Affäre mit Frau Naganori als er sich um ein Job als Privat Lehrer beworben hatte, bis her weiß jedoch kaum jemand was darüber und er hatte die Stelle dann doch nicht genommen


      Aussehen:
      Believe Me ~