A Faustian Bargain [Kasumi feat. Pumi]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • A Faustian Bargain [Kasumi feat. Pumi]

      In Xs Leben läuft nichts mehr rund. Die Beziehung ist im Eimer, die Familie kann man in die Tonne kloppen, Freunde sind beschäftigt und jetzt zickt auch noch der Chef rum. X wünscht sich wirklich, dass es wieder bergauf geht.
      Kein Wunder also, dass sich X eines Nachts in einem Club an der Bar wiederfindet. Nach ein paar Drinks wird X dabei ziemlich gesprächig und schüttet der Gruppe an Leuten um sich herum das Herz aus. Dabei äußert X den Wunsch, das eigene Leben wieder in den Griff zu bekommen. Auf die Frage hin, was X bereit wäre, dafür zu opfern, fällt die Antwort überraschend leicht: Alles.
      Am nächsten Tag wacht X mit zwei Dingen auf: einem höllischen Kater und einer Beförderung. X kann sich nicht erklären, woher letzteres kommt, nimmt das Angebot aber dankend an. Und plötzlich interessieren sich die Leute wieder für X: Neue Freunde, die beinahe schon besser sind als die alten. Einer davon der ominöse Besitzer des Clubs von letzter Nacht, der X zur Beförderung gratuliert, ohne dass sich X daran erinnern kann, den Mann vor gestern je getroffen zu haben. Aber was ist schon eine kleine Merkwürdigkeit, wenn man plötzlich kostenlose Drinks im angesagtesten Club der Stadt bekommen kann?
      X macht sich keinen Kopf und genießt lieber, dass es wieder bergauf geht. Y lädt zu Parties im Club ein, dann privatere Veranstaltungen mit bekannnten Gästen. Schon bald bewegt sich X in den Kreisen der High Society.
      Doch alles Gute muss einmal ein Ende haben und X soll schon bald herausfinden, wer Y wirklich ist. Und was dieser spontane Lebenswandel gekostet hat.



      Stecki:
      Name:
      Alter:
      Background:
      Sonstiges:
      Haarfarbe:
      Augenfarbe:
      Aussehen:



      @KasumiKanue
    • Name:
      Samael 'Sam' Godric

      Alter:
      36?

      Background:
      Der gute Sam ist vor ein paar Jahren einfach so auf der Bildflächeerschienen. Folgt man dem Papierkram, so ist alles in bester Ordnung, nur hat weder er, noch sein Club "Eden" vor sieben Jahren existiert. In diesen sieben Jahrenjedoch hat sich "Eden" in einen der belibtesten Clubs der Stadt verwandelt und sein Besitzer wurde ebenso bekannt. Er gilt als gutaussehend, charmant und überraschend hilfreich. Er erfüllt gern Gefallen, wenn ihn die Bittsteller interessieren.
      Darüber hinaus ist so gut wie nichts über ihn bekannt.

      Sonstiges:
      - Sam ist unsterblich. Keine von Menschen geschaffene Waffe kann ihn auch nur verletzen.
      - Es ist ihm körperlich unmöglich, zu lügen oder einen Menschen zu töten.
      - In seiner Nähe fangen die Menschen von ganz allein an, ihre Herzen auszuschütten. Sie können nichts dagegen tun. Er aber auch nicht.
      - Er ist Besitzer einer blutroten Kornnatter namens Nagi

      Haarfarbe:
      schwarz

      Augenfarbe:
      dunkelbraun

      Aussehen:
    • Name:
      Mari Ann Wood

      Alter:
      28

      Background:
      Mari Ann (Wobei sie lieber nur Mari ODER Ana genannt werden will, da sie sich sonst wie ihre Großmutter fühlt, nach der Sie auch benannt wurde) hat sich ihr Leben ganz anders ausgemalt. Schule, Studium ein toller Job und eine gut laufende Beziehung. Ach wach gut laufend?!?! Perfekt!.Tja Wunschdenken.... nichts läuft nach Plan. Mit ihrer Familie hat sie sich damals zerstritten, als sie in die Großstadt wollte, an eine der besten Unis studieren wollte und weit weg von dem öden Kleinstadt gehabe. Aber genau das nahmen Ihre Eltern krumm und strichen ihr sämtliche Unterstützung. Also boxte Sie sich selbst durch, nahm Studentenkredite und diverse Nebenjobs an. Kurzum Sie verschuldete sich schon vor ihrem Abschluss komplett. Aber es gab einen Lichtschimmer. John. John war Prince Charming. Er unterstütze sie immer bei allem und half ihr in jeder Gelegenheit. Durch seine Hilfe beendete sie erfolgreich ihr Studium und konnte eine Stelle in einem sehr erfolgreichem Büro annehmen. Aber auch das lief nicht wie geplant. Tja nun steckt sie in einem ödem Büro Job fest, weit weg von ihrer Familie, ihr Freund meidet Sie und ihre sogenannten Freunde können ihre Gejammer nicht mehr hören. Ihr Leben ist einfach schrecklich!

      Sonstiges:
      - Mari liebt Hunde über alles, aber hat leider keine Zeit sich selbst einen zu holen, daher geht sie 2x wöchentlich im Tierheim ehrenamtlich mit den Hunden spazieren
      - Sie liebt gutes Essen, ist aber eine miserable Köchin! Nicht einmal eine Tütensuppe bekommt sie hin, gibt dieses aber auch nicht zu und versucht sich immer wieder ans kochen.
      - Sie ist der Pferdestehlen Typ, was es ihr oft nicht leicht macht, ernst genommen zu werden oder von lästigen Typen angemacht zu werden
      - Und genau gegen zu aufdringlichen Typen hat sie damals einen Kurs in Krav Maga gemacht um sich zu verteidigen und daran gefallen gefunden und sobald sie Zeit hat ins Trainig geht

      Haarfarbe:
      Blond

      Augenfarbe:
      Grün

      Aussehen

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von KasumiKanue ()