Tutoring with an edge {Suki & Juvia}

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Tutoring with an edge {Suki & Juvia}

      1483601903_tumblr_o3ag6e4yBU1txt22yo1_500.gif
      Sie leben unter uns, ohne dass wir es wissen - Werwölfe, Vampire und alle anderen Wesen


      Wer jedoch hätte gedacht, dass genau eines dieser Wesen für X, einem ganz normalen Menschen, noch von großer Bedeutung werden würde - gar sein Schicksal? X arbeitet neben seinem Studium für das Lehramt an Sprachenschulen als Nachhilfelehrer. Für ihn ist dies einfach einer der Berufe, bei denen er wirklich aufblühen kann, denn er liebt es anderen etwas beizubringen; besonders den Schülern, die den Schulstoff nicht verstanden haben oder sich mit anderen schulischen Problemen herumschlagen, die sie davon abhält, die Noten zu erzielen, die ihnen zustehen würden. Je nachdem wie alt seine Schüler sind oder wie sie sich persönlich vom Verhalten her geben, passt X sich ihnen immer wieder auf's Neue - so gut es für ihn eben möglich ist - an. Dabei versucht er jedem den Stoff so zu erklären, dass man es wirklich nachvollziehen kann.
      Eines Tages fand X ein Wolfjunges auf einen seiner kleinen Kletterpartien nahe der Klippen. Es war schwer verletzt durch die Fallen der hiesigen Jäger, doch die Familie war nicht in Sichweite, sodass er sich entschlossen hatte, das Junges mit zu sich zu nehmen. Er hatte alles Zuhause, um das Kleine wieder auf die Beine zu bekommen. Denn wenn es mit einem verletzten Bein in die Wildnis gelassen werden würde, würde es niemals überleben können. Nachdem er es also wieder aufgepäppelt hatte, ließ er es wieder frei in der Hoffnung, dass er solchen Fallen in Zukunft besser aus dem Weg gehen würde. Was er jedoch nicht wusste, war, dass genau dieser Wolf schon bald sein ganzes Leben auf den Kopf stellen sollte. Es vergingen ein paar Jahre, ehe X zu seinen bereits etlichen und zufriedenen Schülern einen weiteren bekam: Y. Doch dieser war nicht, wie die anderen Schüler. Er war keineswegs auf den Kopf gefallen und im Prinzip keine Nachhilfe bräuchte, doch seine Faulheit stand ihm im Weg, wehsalb seine Noten soweit abgesackt waren, dass dessen Familie keinen anderen Weg sah, als Y Nahchilfe zu besorgen und zu hoffen, dass er somit wenigstens die täglichen Hausaufgaben erledigen und seine damalige Motivation zurück erlangen würde. Dass Y aber auch noch ein paar andere sowohl kleinere als auch größere Geheimnisse besaß, würde X wohl nach und nach herausfinden müssen - ob er dies nun wollte oder nicht.


      @Suki-chan
      @Juvia

      Steckbrief
      frei nach Schnauze ;)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Juvia ()

    • orihara izaya_grin.gifName:
      ✶ Sakamoto Ryuichi
      ✶ von den meisten "Ryu" gerufen

      Alter:
      ✶22 Jahre

      Charakter:
      ✶ Ryuichi ist die meiste Zeit sehr charismatisch, kann dabei aber oft zu sarkastische Spitzen tendieren
      ✶Er ist überheblich, was seine eigene Fähigkeiten und den Wert von sich selbst im Vergleich zu anderen Menschen angeht
      ✶Da er ein Mensch ist, der sich schnell langweilen kann, wirken seine Handlungen oft unberechenbar
      ✶ Er zeigt wenig Geduld mit 'Dummköpfen' auf der einen Seite, auf der anderen Seite gibt er sie auch nicht auf
      ✶ Ryuichi kann außerdem ziemlich gnadenlos sein - sowohl in seinen Worten als auch in seinen Handlungen
      ✶ Er zieht Tiere Menschen vor, obwohl er zugibt immer seinen Spaß mit Letzterem haben zu können
      ✶ Sein Ehrgeiz hat ihn dorthin gebracht, wo er sich heute befindet - an der Schwelle eines Abgrunds, an dem er sich klar werden muss, welchen Weg er zukünftig einschlagen will

      Vorlieben:
      ✶ Bespaßung
      ✶ seine tägliche Tasse heiße Schokolade mit Marshmallows
      ✶ Menschen, die vorlaut sind, aber gleichzeitig auch Taten sprechen lassen
      ✶ seine Gang
      ✶ kleine hilflose TIere

      Abneigungen:
      ✶ Menschen, die alles viel zu Ernst nehmen
      ✶ schlechten Kakao vorgesetzt bekommen, kann sowohl seine Laune als auch die Sicherheit des Wirts, der wagte ihm dieses Getränk zu servieren, erheblich verschlechtern
      ✶ in Verlegenheit gebracht zu werden
      ✶ wenn jemand seine Gang beleidigt/bedroht
      ✶ Tierquälerei

      Sonstiges:
      ✶ In der Schulzeit hat Ryu eine Gang gegründet. Damals nur, um anderen zu helfen, ihre Geldbörsen zu erleichtern; heute werden sie dazu 'beauftragt', sich um Leute zu kümmern, die sich mit der falschen Gesellschaft angelegt haben (Kurz gesagt: Ryu und seine Gang sind der rechte Arm der hiesigen japanischen Mafia)
      ✶ Doch Ryuichi will neben seiner kleinen nächtlichen Leidenschaft auch noch ein anständiges Leben - tagsüber. Davon weiß allerdings nur sein Chef, nicht seine Freunde, da er glaubt, dass sie dafür kein Verständnis hätten.
      ✶ Er lebt mit seinen Freunden in einer WG seitdem er 14 ist (mit Hilfe eines gefälschten Ausweises sogar 'legal'), da er früh von Zuhause abgehauen ist - Hintergründe sind hierzu noch geheim
      ✶ Er liebt Pocky Sticks und man sieht ihn selten nicht an einem knabbern, besonders die mit folgenden Geschmacksrichtungen: Schoko-Banane, Schoko-Kokusnuss und Schoko-Blaubeere



      Aussehen als Student/Nachhilfelehrer
      Orihara.Izaya.600.116276.jpg


      Aussehen in seiner FreizeitOrihara.Izaya.full.2371312.jpg

    • c51d9798915664af7b9fbd0fa1cd6e57.jpg

      Name:
      Ōkami Akaya

      Spitzname:
      Aky

      Alter:
      sieht aus wie 18 Jahre
      Ist als Wolf grade mal 2 Jahre

      Geschlecht:
      männlich

      Wesen:
      Werwolf

      Charakter:
      Akaya ist recht wild und manchmal kaum zu bändigen, was allgemein in seiner Natur liegt. Hinzukommt das Akaya sehr neugierig und verspielt in vielen hin sichten, manchmal treibt er jedoch auch nur seine Spielchen mit anderen um diese dann fallen zulassen. Jedoch hat er immer sein eigenen willen, zwar kann man ihn überreden manchmal dass er das nicht macht was er vor hat. Aber das gelingt nicht immer. Da er einfach seinen ganz eigenen Kopf hat. Auch lässt sich Akaya vieles gefallen bis zu einen gewissen punkt, aber sobald er knurrt sollte man auf passen wie weit man noch geht. Denn Handzahm ist er keineswegs. Vielleicht nur gegen über einer einige Person , aber auch nur vielleicht. Wenn sich der Wolfjunge etwas in den Kopf gesetzt hat , zieht er es auch durch, nur selten lässt er sich dann umstimmen. Akaya kann jedoch auch sehr schnell verlegen werden und weis dann manchmal nicht hin mit sich wo durch dann öfters einfach lauter wird. Was der Wolf aber nicht zu gibt , er liebt es zu schmusen und gestreichelt zu werden. Für ihn ist es fast wie eine schwäche die er nicht haben will. Jedoch verbindet er mit Streicheln eine Erinnerung die ihm unbezahlbar und wertvoll ist.

      Fähigkeiten:
      Kann eine Menschen gestallt annehmen
      Eben so kann er ohne Probleme in seine Halbform und Wolfform wechseln.
      Akaya könnte immer seine Augenfarbe wechseln wenn er das wollen würde.


      Vorlieben:
      Nachts durch die Wälder zu streifen.
      Den Vollmond anzuheulen, alleine !
      Er schläft für sein leben gern.
      Ärgert zu gerne andere in dem er Sachen verschwinden lässt.
      Isst eigentlich alles was man ihm vor die Nase stellt.

      Abneigungen:
      Wenn etwas viel zu laut ist, wie ein Gewitter oder Feuerwerke zu Silvester.
      Akaya hasst es zu lernen.
      Wenn man ihm sagt was er zu tun und zu lassen hat.
      Kann es nicht leiden wenn man ihn wie ein Kind behandelt wenn er ein Wolf ist.
      Wenn man ihn an die Kette oder Leine nimmt er ist immer hin ein Wolf und kein Schoßhund der eine Leine brauch.


      Sonstiges:
      Akaya trägt eigentlich immer ein Halsband um seinen Hals wenn nicht hat er denn noch eine Kette um gelegt.
      Schon als Kind konnte er sich nie entscheiden welche Augenfarbe er haben will. Aber mittlerweile hat sich... auf die Augenfarbe grün festgelegt zu mindest in seiner Halb- und Wolfform.
      Hat irgendwann gelernt unter den Menschen zu leben wo er eine Nette Pflegefamilie gefunden hat und immer noch dort lebt.

      Aussehen:
      Akayas menschliche gestallt
      1555164660_preview_oie_oie_twinkles.gif
      ba926b07fe5999e511f0cb3a8e5e43a6d0a5f0be_hq.jpg

      Akayas Halb- und Wolfform
      4109ce8f4f2b7adcbb88a547e78962ca.jpg
      4e447e2e1acefe13aacac48e638cc8ff.jpg