Gegen die eigene Natur [Sheireen & Subenu]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Gegen die eigene Natur [Sheireen & Subenu]

      "Besonders" - Gegen die eigene Natur

      Vorstellung 2er RP
      @Sheireen @Subenu

      Genre: Science-Fiction, Ethik, Moral, Action, Thriller, (Romance?, Drama?...)


      Der Faschismus lebt und spiegelt sich in den Auswüchsen seiner Gesellschaft wieder.

      Zuerst dachten die Wissenschaftler, es wäre eine gute Idee gewesen, Gehirne in Körper zu transplantieren. Dann dachten sie, es wäre eine gute Idee gewesen in die Genetik der Menschen einzugreifen und so die nächste Stufe der Evolution zu erreichen. Zum Schluss hatte dann wieder wer die Idee beides miteinander zu kombinieren. Was Charles Wist, seines Zeichens Wissenschaftler und Besitzer der Firma 'Future Industries', im Jahr 2537 allerdings nicht bedacht hatte, waren die Sozio-Kulturellen Auswirkungen die sein 'Durchbruch' verursachte und mit dem sein Name als Gründer der heutigen Gesellschaft in die Geschichtsbücher eingehen würde.

      Denn die Gesellschaft begann sich enorm zu wandeln. Politiker verschiedenster Richtungen stritten sich wie einst in den stürmischsten Zeiten der Demokratien des 21. Jahrhunderts. In vielen Ländern der Erde führte die Sehnsucht nach starker Führung und das Versprechen einer besseren Menschheit schließlich dazu, dass ein Großteil der Gesellschaft, wie wir sie bisher kannten, sich freiwillig unterjochen ließ. Aber diejenigen, die sich weigerten sich der Mehrheit anzuschließen wurden zu Verstoßenen, Außenseiter der Welt. Zwar wurden sie zum guten Schein und als Beispiel von törichtem Widerstand in der Nähe geduldet, aber nur um die Macht der Herrscher zu festigen und den Menschen ein gemeinsames Feindbild zu geben. Denn Menschen war nichts einfacher, nichts bequemer und nichts lieber als ein Feindbild vorgesetzt zu bekommen. Die dann entstandenen autoritären, reichen Länder mit meist überwiegend weißer Bevölkerung nutzten die neue Technologie und erschufen sich so ihre Version des perfekten Menschen. Potenzielle Schwächen wurden ausgemerzt, alles was dem neuen vorgeschriebenen Weltbild zuwider war, wurde aus den Genen entfernt. Durch das transplantieren von Gehirnen in neue Körper war es einigen wenigen Möglich ihr Leben zu verlängern, ohne Ende.

      200 Jahre ist diese Praktik nun schon vorherrschend und die Gesellschaft hat sich in zwei Klassen geteilt: Die besseren Menschen, Klone und die, die sich das leisten konnten. Und dann das untere Drittel der Bevölkerungsschicht, die nur durch natürliche Fortpflanzung gezeugt waren und versuchten in den Slums ein normales Leben versuchten zu führen. Letztere waren durch von der langanhaltenden ethische Normung weitestgehend ausgenommen und zählen zu den Verstoßenen der Gesellschaft. Hier tummelten sich die Menschen, die von Gesellschaft und Wissenschaft aussortiert wurden. Rothaarige, Albinos, Klein- oder zu-groß-Wüchsige, Behinderte, Dunkel oder Mischhäutige. Über die Zeit hinweg hat sich allerdings auch ein "Schwarzmarkt für besondere Bedarfe" entwickelt. Hier werden die Menschen zweiter Klasse als Sklaven jeglicher Art angeboten und für jeglichen Zweck versteigert. Dies kann von harmlosen Dingen, wie der Einsatz als Haushälter, gehen bis zu unvorstellbar grausamen Hobbys von Superreichen, die sich immer neue Ideen einfallen lassen. Und der Bedarf steigt jährlich.

      Langsam aber sicher fangen die Slums an zu brodeln. Widerstand formt sich und beginnt im Untergrund zu erstarken. Nicht weniger als die Änderung der Gesellschaft und die Zerstörung sowie Beseitigung der Klon- und Gentechnologie und deren Fabriken. Der Wunsch ist der Menschheit normale Fortpflanzung und Diversität wieder zu bringen.


      Die Geschichte handelt von X, einer jungen rothaarigen Frau. Während ihrer ersten Mission für den Widerstand wurde sie von ihrem Freund verraten und alsbald von Future Industries gefangen genommen. Nun genießt sie die ungewollte Einquartierung als 'Gast' in der Nähe des Wissenschaftlers Charles Wist.
      Y ist der Stiefsohn von Ch. Wist, hat aber eine starke Abneigung gegen diesen und steht der aktuellen Gesellschaft sehr kritisch gegenüber. Während X 'Gast' bei Ch. Wist ist, trifft sie auf Y.


      Steckbrief
      Spoiler anzeigen
      Aussehen
      Alter
      Eigenschaften
      Vorlieben und Abneigungen
      Hier könnte natürlich ein kluger, emotionaler oder witziger Spruch stehen.

      Aber warum nutzt du nicht einfach kurz die Zeit und gönnst dir eine kurze Pause?

      Es ist deine Zeit.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Subenu ()

    • Name

      Nori

      Alter

      15

      Größe

      1.68

      Charakter

      temperamentvoll
      mutig
      entschlossen
      naiv
      willensstark

      Vorlieben

      Hilfsbereitschaft
      Ehrlichkeit
      Loyalität

      Abneigungen

      Lügen
      nicht zu seinem Wort zu stehen
      Future Industries
      Mord

      Familie

      Ramsid - Ziehvater
      Mitglieder von ihrem Clan
      im Untergrund

      Aussehen

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Sheireen ()


    • Erias Koahu Jen

      Alter: 20

      Größe: 1,87m

      Charakter
      - stoisch
      - Idealist
      - (Teilzeit-Pragmatiker)
      "Der Zweck kann die Mittel heiligen"

      Vorlieben
      - Gerechtigkeit
      - Hilfsbereitschaft
      - Chaos

      Abneigungen
      - Autorität / blinder Gehorsam
      - Ungerechtigkeit
      - Future Industries / Seinen Vater
      Familie:

      Stiefvater: Charles Wist - XXX Jahre -
      Wissenschaftler und Mitbegründer von Future Industries

      Mutter: Koahu Wist geb. Jen - 43 Jahre- Mutter

      Stiefschwester: Yvonne Wist - 23 -
      Agentin von Future Industries

      Stiefschwester: Melli Wist - 13 -
      Hier könnte natürlich ein kluger, emotionaler oder witziger Spruch stehen.

      Aber warum nutzt du nicht einfach kurz die Zeit und gönnst dir eine kurze Pause?

      Es ist deine Zeit.