Hexenzirkel (Aiden, Saki, Fuffy und Uki)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hexenzirkel (Aiden, Saki, Fuffy und Uki)

      Titel: Hexenzirkel

      Genres: Fantasy, Magie, Liebe, Drama, Action... von allem etwas

      Mitgliederzahl: 4

      Story:
      Vorgeschichte:
      Schon seit Jahrhunderten ist die Familie Johnson bereits für das Gute auf der Welt zu kämpfen. Sie tragen hierbei eine große Verantwortung, denn immerhin haben sie magische Kräfte, da sie Hexen sind. Diese Gabe und die Aufgabe wurden schon seit jeher von der Mutter zur Tochter weitergegeben. Noch nie wurden Männer in die Familie geboren.
      So war es auch Melissa ergangen. Sie hatte die Gabe erhalten und doch war sie etwas besonders, denn sie gebar 4 Töchter. Eine solche Verbindung war in der Hexenwelt selten, denn meistens bekamen Hexen, wenn überhaupt, nur ein Kind. Gleich 4 zu haben hieß mit jedem Kind, dass ihre Familie stärker und gefürchteter wurde. Dies war auch der Grund wieso ein Dämon sie umbrachte direkt nach der letzten Geburt ihrer Zwillinge.
      Ihre Tante war die einzige noch lebende Verwandte, die von der Bestimmung der Kinder wusste und da sie noch sehr jung waren beschloss sie die Kräfte der 4 einzusperren bis sie alt genug waren. Leider verstarb sie kurz darauf und die Kinder, unwissend und scheinbar normal, kamen zu Verwandten ihres nicht magischen Vaters.

      Handlungsgeschichte:
      Die Tante hatte ein Testament hinterlassen und so fanden sich die Kinder, die nun junge Frauen waren, alle in dem Haus ihrer Vorfahren ein. (Die Zwillinge waren grade 20 geworden und so trat das Testament in Kraft). Sie waren alle aus unterschiedlichen Gründen hier und doch verband sie viel. Sich das Haus ansehend stolperten sie über das Buch der Schatten und so wurden ihre Kräfte freigesetzt. Nichts ahnend was nun wirklich alles auf sie zukommen würde hatten sie auf einmal viele Feinde und auch eine Art Berufung.

      Ziel/Zwischenziel:
      -Kräfte bekommen
      -am Umgang mit diesen wachsen
      -Dämonen etc. bekämpfen
      -Liebe finden?
      -Familienbande stärken

      Weitere Informationen/Regeln:
      -spielt im heutigen Amerika
      -Dämonen etc. können wir erfinden wie gewollt, nur nicht zu viel
      -allgemeine Sachen: Kein töten etc.....

      Schreibryhtmus/stil: 3. Person

      Postingvorgabe: 1x die Woche, 200-400 Wörter, bei Bedarf mehr oder weniger

      Steckbrief:
      Name:
      Alter:
      Charakter:
      magische Fähigkeiten:
      normale Arbeit:
      Hobbies:
      Mag:
      Mag nicht:
      sonstige wichtige Infos: (alleine aufgewachsen? bei welchem Verwandten? glaubt an Magie? so was eben...)
      Aussehen:

      Bereits bestehende/gesuchte Mitglieder:
      @Saki
      @Aiden.Nesmilas
      @Fuffy
      Don‘t ignore that inner voice.
    • Name: Anna-Jane Johnson, kurz: AJ

      Alter: 20 Jahre

      Charakter:
      begeisterungsfähig – findet jedes noch so alltägliche Ding wundervoll, lächelt fast immer
      überdreht – steht ständig unter Spannung
      hektisch – überhaupt nicht stressresistent, leicht in Panik zu versetzen
      direkt – sowohl in ihrer Wortwahl, als auch bei Körperkontakt
      verliebt sich ständig Hals über Kopf in jemanden

      Magische Fähigkeiten: Blitz
      AJs magische Fähigkeiten sind anfangs nur passiv. So bekommt jeder Feind einen leichten bis schweren Stromstoß verpasst, der sie berührt. Die Stärke ist abhängig von ihren Gefühlen und Konzentration.
      Im späteren Verlauf kann sie mit dieser Fähigkeit auch andere Menschen schützen, sobald sie diese berührt. So werden sie und andere Personen für körperliche Angriffe unantastbar.
      Fernangriffe und Wurfgeschosse sind die größte Gefahr für sie.
      Wenn sie ihre Fähigkeiten gemeistert hat, ist sie in der Lage Blitze aus ihren Händen zu schießen und diese somit auch als aktive Kraft zu nutzen.

      normale Arbeit: Studiert Informatik, kellnert nebenbei in Bars oder Discotheken

      Hobbies:
      programmieren – tatsächlich die einzige Zeit, wo sie wirklich ruhig und konzentriert arbeitet
      lachen – AJ lacht viel und gerne, am liebsten über Flachwitze
      Haare färben – am liebsten jede Woche eine neue Haarfarbe, zur Zeit pastell-lila
      kochen – sie lebt und kocht vegan, jedoch ist es meist ungenießbar für andere
      laufen - irgenwie muss sie ihre überbrodelnde Energie loswerden, daher joggt sie gerne

      Mag: Internet, PC, ihr Studium, Komödien, bunte Farben, Comics

      Mag nicht: Einsamkeit, Gewitter, Dunkelheit, Tiertransporte, Make Up, Stille

      sonstige wichtige Infos: AJ wuchs bei einer entfernten Cousine ihres Vaters auf – Mildred. Diese ist früh verwitwet und so hat AJ einen starken Bezug zu ihr. Mildred hat eine Sammlung von über 100 Hüten und ist sehr stolz auf diese. Sie hat einen schrulligen Charakter, den sie wohl auch AJ ein wenig vererbt hat. Dennoch hat sie auch fleißig gespart, sodass sie AJ im Studium zumindest ein wenig finanziell unter die Arme greifen kann.
      AJ glaubt grundsätzlich an alles, da sie sich für so viele Dinge in ihrem Umfeld begeistern kann. Und deshalb schließt sie auch Aliens, Engel, etc. nicht gänzlich aus, auch wenn sie noch keine solcher Begegnungen persönlich hatte.

      Aussehen:

      - lange Haare, ca. bis zum Mitte des Rückens
      - Naturhaarfarbe: braun, färbt diese jedoch bei jeder Gelegenheit
      - rehbraune Augen

      ARC_AJ.jpg

      Habe keine Honigwaben
      Aber meine Unglücksraben
      Halten ein die Essenszeiten
      Kommen Kummerbrot bereiten
      Und den Herzensbrecherwein
    • Name:
      Aria Johnson
      Alter:
      24
      Charakter:
      freundlich | tierlieb | romantisch | ruhig
      frech | misstrauisch | wissbegierig

      magische Fähigkeiten:
      Feuermagie
      Körpertemperatur - Zu Anfang kann sie nur sehr schwach ihre Körpertemperatur erhöhen
      Flammen - Anfangs gar nicht nennenswert, im späteren Verlauf erlaubt ihr die Magie einzelne ihrer Körperteile in Brand zu stecken und Feuerbälle zu erschaffen
      Negativ:
      Sie kann sich selbst schweren Schaden zufügen und bei zu großer Anstrengung selbst verbrennen

      Mnemotechnik
      Gedankenkontrolle - sehr schwach. Erlaubt es für eine kurze Zeit die Gedanken anderer zu kontrollieren, um z.B. Wissen zu erlangen, das einem sonst verwehrt wäre oder andere für eigene Zwecke für wenige Minuten zu kontrollieren
      (z.B. Gegner als Ablenkung)
      Negativ:
      Hält höchstens 15 Minuten ohne körperlichen oder geistigen Schaden.
      Bei längeren Aufrechthaltung schadet es dem eigenen Gehirn.

      normale Arbeit:
      Verkäuferin in einer Tierhandlung

      Hobbies:
      Tiere - verbringt viel ihrer Freizeit im Tierheim und führt Hunde aus
      Musik - singt gerne und lernt Gitarre
      Spiele - egal ob Brett- oder Computerspiele
      Schreiben - kurze Gedanken, Kurzgeschichten oder Bücher, die nie beendet werden
      Mag:
      Familie | Tiere | Musik | Bücher | Natur | Süßigkeiten
      Mag nicht:
      Lügen | Insekten (Würmer, Mücken etc.) | Gewalt

      sonstige wichtige Infos:
      Aria wuchs bei einer Freund der Familie auf, welche sie schlicht als "Tante Ann" anspricht. Auch heute, nachdem sie ihre eigene kleine Wohnung besitzt, hat sie noch sehr viel Kontakt zu ihr, nachdem ihr immer wieder vorgetragen wurde, dass ihre Schwestern nicht mal mehr in der Stadt wohnten und somit Tante Ann die einzige war, welche für Aria da ist.
      An Magie hatte sie noch nie geglaubt, lediglich an Karma, welches sie selbst schon sehr oft erlebt hatte. Sowohl bei anderen, als auch an sich selbst. Außer Geister. Aria ist der festen Überzeugung, dass es diese gibt, sowohl gut als auch böse.

      Aussehen:
      c17c134654fcd0ac6913a30292214bb6 - Kopie.jpg
      ╔═.✵.════════════════╗
      "ι ∂ση'т нανє тιмє ℓєƒт тσ ℓινє."
      ╚════════════════.✵.═╝


      ...ωαηт тσ ∂єѕтяσу єνєяутнιηg.
      тσωηѕ... нσυѕєѕ... ρєσρℓє... єνєутнιηg!"

    • Name:
      Alexis Johnson

      Alter:
      20 Jahre

      Charakter:
      Misstrauisch / skeptisch/ eigensinnig / ruhig / zurückhaltend/ braucht lange bis sie mit Menschen warm wird

      magische Fähigkeiten:
      Visionen/Vorahnungen, Astralprojektion, die Fähigkeit sehr kräftige Zaubersprüche zu verfassen, Empathie (die letzten 2 später)

      normale Arbeit:
      will studieren... war grade ein Jahr in der Gegend unterwegs

      Hobbies:
      reisen / Tarot / singen / ihr Kater/ Geschichte / Bücher

      Mag:
      Katzen & Tiere / Bücher / alte Gebäude/ Schmuck/ Mystisches

      Mag nicht:
      aufräumen & putzen / über sich reden / strenge Regeln / Ingwer

      sonstige wichtige Infos:
      Keine Ahnung wer auf die Idee kam die beiden Zwillinge zu trennen, doch irgendwer kam es. Alexis kam zu einem Cousin ihres Vaters und seiner Frau. Die Beiden hatten sich immer Kinder gewünscht und doch war sie unfruchtbar. Alexis hatte es recht schwer bei ihnen. Die Frau, die eine herzliche Person war, starb leider früh und so war sie mit ihrem „Vater“ alleine. Der Mann war streng und zu perfektionistisch. Alexis war ihm nie gut genug, auch wenn sie sehr klug ist und immer nur gute Noten hatte. Ohne Liebe und Anerkennung verschloss sie sich vollkommen und dass sie spät auch erst herausfand, dass sie nicht ihre richtigen Eltern gewesen waren half auch nicht viel. Sie hat starke verlassensängste und traut wenigen Menschen. So war sie auch noch nie verliebt und in einer richtigen Beziehung, da sie eher vor den Gefühlen wegläuft. Dann kann man nicht verletzt werden. Über ihre richtigen Eltern weiß sie quasi nichts und nicht mal, dass sie einen Zwilling hat, denn sie hat mit ihrem „Vater“ gebrochen.
      Der Einzige dem ihr Herz gehört ist ihr schwarzer Kater „Salem“, den sie von der Straße hat und der auf Grund eines Beinbruches humpelt.

      Aussehen:

      408CE332-52B3-46EA-9671-63FD2398A768.jpeg
      Don‘t ignore that inner voice.
    • Name:
      Adelaide "Adel/Ada" Johnson
      Alter:
      26
      Charakter:
      Adelaide ist eine sehr disziplinierte Persönlichkeit, die viel Wert auf Traditionen legt. Sie ist sehr verantwortungsbewusst, und kann es nicht ausstehen wenn andere nicht genauso verhalten. Sie verurteilt sehr schnell Leute, und wirkt dann ziemlich grob.
      Adelaide vertraut Leuten oft etwas zu schnell, und hat eine wahre Künstlerseele. Sie braucht ihre Freiheiten, und viel Zeit für sich. Auf Stress kann sie nur allergisch reagieren, weswegen es ihr wichtig ist alles Punktgenau zu planen. Spontanität fehlt ihr beinahe komplett, außer es geht um ihre Fotografie.
      Mit Kritik kann sie nur schwer umgehen, vor allem auf persönlicher ebene. Profisionell ist immerhin etwas ganz anderes.
      Sie versteht Witze eher selten, und bei Sarkasmus blickt sie auch nur selten durch. Auch wenn viele gemeine Sprüche von ihr als Sarkasmus abtun.
      magische Fähigkeiten:
      Aura Lesen
      Adelaide sieht die Auren von Menschen um sich herum, und zu beginn kann sie das einfach nicht kontrollieren, egal wie sehr sie es möchte. Die Farben einer Aura verraten ihr, wie stark jemand ist, welchen gesundheitlichen Zustand er hat, und sehr oft auch die Gefühle einer Person. Wobei der letzte Teil der ist, welcher am schwersten zu entziffern ist.
      Aura Asorbieren
      Im späteren verlauf lernt Adelaide auch die Auren von anderen Leuten zu stehlen. Dies gibt ihr in den meisten Fall einen Powerschub, und lässt die Energie des Bestohlenen komplett verschwinden (endet meistens in Ohnmacht). Diese Energie kann sie in verschiedene Dinge umwandeln. Mit viel Übung ist es sogar möglich, so für wenige Momente die Kräfte von einer anderen magischen Person zu stehlen.
      normale Arbeit:
      Fotografin
      Hobbies:
      Lesen| Häkeln| Wandern| Schwimmen (hat es in ihrer Schulzeit sogar auf Wettbewerbsebene gemacht)
      Mag:
      Ruhe| Verantwortungsbewusste Personen| Tee| Kekse| Fotografieren| Den einen alten Fotoapparat den sie mit 20 geschenkt bekommen hat| Die Kette ihrer Mom (das einzige was sie noch von ihr hat)
      Mag nicht:
      Stress| Zigarettenrauch| Unordnung/Chaos| Staub| Respektlosigkeit| Wenn sie keine Kontrolle über Dinge hat
      sonstige wichtige Infos:
      Nachdem ihre Mutter bei der Geburt der Zwillinge gestorben ist, kam sie zu ihren Vater. Dieser war nun nicht gerade ein emotionales Vorbild, und hatte dolle Kontrollzwänge, die sich Adelaide leider abgeschaut hatte. Mit 24 zog sie mit ihren nun Ex-Freund zusammen, doch dieser kam mit ihrer Art nicht klar und betrog sie.
      Adelaide glaubt an gewisse Dinge, immerhin muss es ja eine höhere Macht geben die für all den Blödsinn verantwortlich ist.
      Sie trägt immer die Kette ihrer Mom, das ist die einzige Sache die sie von ihr noch hat, vor allem weil langsam aber sicher die Erinnerungen an sie auch verblassen. Das schmerzt Adel wirklich sehr.
      Aussehen


      "Sleep doesn't help, if it's your soul that's tired. "