​Die Akademie von Angmar [JP2071 & Mau]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • ​Die Akademie von Angmar [JP2071 & Mau]

      Die Akademie von Angmar

      Angmar ist eine von wenigen Zauberakademien der Welt. Versteckt und unsichtbar für diejenigen, die nicht von der Existenz wissen. Das alte Schloss verfügt über einige Klassenzimmer und sogar Unterkünfte für die Studenten. Außerhalb der Akademie erstreckt sich ein großer See und Wälder, die von geheimnisvollen Kreaturen bewohnt werden. Jedes Jahr kommen neue Schüler an die Akademie und werden dort theoretisch, wie praktisch ausgebildet. Jeder Lehrer vermittelt sein Wachwissen und hilft den Studenten dabei ihren weiteren Bildungsweg zu meistern.



      Steckbrief - freie Wahl..


    • Maylea Dashwood
      20 Jahre
      Maylea wuchs behütet bei ihrer Mutter auf. Zu ihrem Vater hatte sie schon seit langer Zeit keinen Kontakt mehr. Als Einzelkind genoss sie die Aufmerksamkeit ihrer Mutter, doch war sie keineswegs verzogen. Nachdem vollenden ihres achtzehnten Lebensjahres war es schon bald an der Zeit ihr Studium zu beginnen. Die meisten in ihrem Alter starteten ihr Studium in der Nähe. Maylea hatte das Glück auf Angmar zu studieren, die ein prächtiges Schloss besaß. Die heranwachsende Frau sehnte sich schon nach ihrem Abschluss. Jedoch standen noch einige Jahre vor sich, die sie bewältigen musste. Vom Wesen her war Maylea eher ruhig und stand nicht gerne im Mittelpunkt. Dennoch sehr hilfsbereit und tolerant gegenüber Anderen.
      Mit Zuversicht packte sie ihren Koffer und erhoffte auf nette Mitbewohner zu treffen.

      0d869133ca9133d7c38686a4d5067457991e5339_hq.gif


      Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von Mau♥Mau ()

    • Gabriel Knight

      26 Jahre

      Ein Magier der ursprünglich einer speziellen Einheit des Militär angehörte. Nachdem er seinen Soll jedoch erfüllt hatte, selbst den Wunsch hegte an zukünftigen Aufträgen nicht mehr teilhaben zu müssen. Aufgrund einiger eher unglücklichen Zufällen wurde Gabriel dann stattdessen einer Akademie als Lehrer zugeteilt. Welch großer Zufall es doch war, dass es sich dabei ausgerechnet um die Akademie handelte, die er damals selbst besucht hatte.
      Insgesamt versuchte er dabei seine Vergangenheit größtenteils unter einen Teppich zu scheren und auch seinen Schülern nichts davon zu erzählen. Jedoch schien dies mehr als nur schwierig, wenn er selbst nicht einmal so richtig wusste wo er aktuell stand. Entsprechend seltsam kommt er den meisten auch vor. Scheint er doch immer mal wieder zwischen einem Erfahrenen Lehrer und merkwürdigen Kauz hin und her zu springen.
      Seine getreue Partnerin Mimi, aller Katze der Rasse Mai Coon scheint ihm dabei immer wieder gerne auf den Schlips treten zu wollen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von JP2071 ()