Der Hacker meines Herzens [ Suki-chan & Minacat ]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Der Hacker meines Herzens [ Suki-chan & Minacat ]



      Es war wieder einer dieser Anrufe die Akura erhielt, dieses mal war die schwere Atmung des Anrufers zu hören bevor dieser in den Höhrer raunte: "Ich sehe dich..."
      Danach brach der Anruf wie dieses mal abtuppt ab.
      Es war schon das Fünfte mal heute das der Unbekannte Anrufer nun den Neunzehnjährigen anrief...
      Doch statt das sein Handy diesmal still blieb klingelte es erneut, diesmal war es aber kein Anruf sonder eine Nachricht mit dem Betreff: Zero hier, dass ist kein Scherz!
      Lange hatte Zero mit sich gerungen ob er den Jüngling anschreiben sollte...Gerade saß er wiedermal im dunklen vor seinen mehren Monitoren und sah auf sein Handy in seinen Händen.
      Normalerweise war das nicht sein Style...
      Und wenn sein älterer Bruder herausfinden würde was er hier tat würde er ihn gewiss aufziehen...
      Das hier sah dem Weltberühmten Hacker wirklich nicht ähnlich und kurz überlegte er die Nachricht wieder zu löschen.
      Aber nein...Irgendwas in ihm sagte ihm das es der richtige Weg war um Akura davor zu beschützen einen großen Fehler zu begehen.


      Nachricht von: Zero
      Betreff Zero hier, dass ist kein Scherz!

      >>Hey, mein Freund!~
      tenor.gif

      Ja, du darfst jetzt ausrasten, ich bin es...Der einzig wahre Zero! Da hast sicher schon von mir gehört, das hast du...Sicher hast du das!
      Nun kannst du dich geheert fühlen das ich dir schreibe!
      Toll oder?
      Aber gib bitte damit nicht so viel bei deinen Freunden an...
      Denn der Grund warum ich dir schreibe mein Guter...Hat Leider keine so angenehme Gründe!
      Vor einigen Tagen bekommst du seltsame Anrufe oder?
      Ich sag es dir nicht gern aber...Du darfst nicht damit zur Polizei.
      Ich will dir damit nicht drohen, mein Freund aber du musst mir Vertrauen okay?
      Okay das ist alles etwas viel aufeinmal und du kennst mir nicht wirklich aber wenn dir dein leben lieb ist ...Hör gefälligst darauf was ich sage.
      Okaaay? ♥
      Gut!
      Hast du noch Fragen? Ich habe gerade Zeit wenn du willst können wir ein wenig Chatten. <<
      Believe Me ~

    • Schon seit wenigen Tagen bekam er wieder nur anrufe von jemanden Fremden und davor einige SMS die nicht wirklich schön waren , immer war es das gleiche , es nervt Akura langsam denn es hörte einfach nicht auf. Als er wieder ran ging und wieder die Stimme vernahm schwieg er kurz und knurrte darauf hin kurz.
      " Lass mich endlich in...... ruhe ? " bevor der den Satz zuende sprechen konnte hatte er auf gelegt wie immer. Es war anstrengend einfach nur noch. Er fragte sich wer das war und wer etwas von ihm wollte.
      " Der nervt langsam... soll der doch jemand anderes nerven. "
      Meinte er und sah dabei sauer auf sein Handy.
      Nur wollte sich Akura dann auch fertig machen für seine Arbeit in der Bar wie fest jeden Abend ,nur bevor er überhaupt sich fertig machen konnte ging wieder sein Handy er drauf sah das es eine SMS war ging er sofort wieder von dem Fremden aus aber dieses mal las er etwas was ihn doch verwirrte.
      " Zero ? Der Zero ? Unmöglich... "
      Murmelt er dabei vor sich her denn das war unmöglich wieso sollte sich ein Hacker an ihn wenden.
      Aber er lass denn noch die Nachricht und dachte er liest nicht richtig wie Abgehoben der war.
      Nur wo er das so lass mit dem anrufen zuckt er doch etwas zusammen wie konnte er das nur wissen. Wo durch er doch recht vorsichtig ist.
      Aber er wusste das es auch ein anderes verhalten war als die Stimme die immer anrief nur vertrauen wollte er noch nicht so ganz.

      Nachricht von Akura:
      Betreff: Zero hier, dass ist kein Scherz!
      Rückantwort:

      >> Nen mich nicht dein Freund !!! Wir sind keine Freunde!
      Dazu woher willst du wissen das ich ausraste ? Das werde ich bestimmt nicht tun denn ich kenne dich nicht und dazu toll würde ich das auch nicht nennen. Nur eben das was ich aus Nachrichten so gehört habe. *schulter zuck *
      Nur woher weist du von den Anrufen ? Ich vermute entweder du bist selber der Stalker oder du sagst die Wahrheit nur ich glaube dir keine Wort ohne das du es beweisen kannst das du der Hacker Zero bist !!!
      Ich werde dir NICHT vertrauen ohne ein beweis !!! Dazu sollte man bei einem Stalker zur Polizei gehen warum sollte ich das nun nicht tun ?
      Natürlich habe ich fragen nicht zu wenig.
      1. Frage: Woher hast du meine Nummer ?

      2. Frage: Wieso soll ich bitte mit dir Chatten ? Wenn du der Hacker bist kannst du doch meine Termine einsehen oder nicht ?
      3. Frage: Warum nennst du mich Freund ? Wir sind keine Freunde.
      Also gib mir einen Grund wieso ich dir glauben soll das du Zero bist und nicht dieser Verrückte !! <<

      So schickte er die SMS zurück und konnte nicht glauben das er so eine scheiße erlebte und machte sich nun fertig für die Arbeit und sollte der Typ noch mal anrufen dann würde er denn noch zur Polizei gehen. Er hörte doch nicht auf einen Typen den er nicht kennt grade in dieser Lage.


    • Die Antwort des Anderen ließ tatsächlich nicht lange auf sich warten und kurz konnte sich der Hacker ein leises auflachen nicht verkneifen.
      Das war wohl die Bestätigung für ihn gewesen das er sich nicht in dem Burschen getäuscht hatte.
      Nur war abzuwarten wie er dieses Talend von ihm gut nutzen konnte.
      So begann er ihm zurück zu schreiben und merkte dabei gar nicht wie das grinsen in seinem Gesicht dabei nicht weniger wurde.


      Nachricht von: Zero
      Betreff Zero hier, dass ist kein Scherz!

      >> Das weißt du doch gar nicht! Vielleicht bin ich ja insgeheim einer deiner Freunde oder ArbeitsKollge? Oder sogar dein Nachbar? Aber schön zu sehen das du kein Naivling bist.
      Okay du möchtest also ein Beweis? Gerne, stell mich auf die Probe, ich Liebe Herausforderungen!
      Nun un deine Frage ganz klar zu beantworten mein Guter...Ich vermute nämlich das dein Stalker bei der Polizei Arbeitet. Das ist kein Anfänger und wird gewiss nicht so begeistert sein wenn du ihn in bedrohliche enge treibst.
      Ich kenne mich mit solchen Typen aus und weiß wie sie Ticken.
      Und ich nenne dich Freund weil ich dir Helfen will oder besser gesagt könnten wir uns Gegenseitig Helfen! Wäre das ein Deal? Du kannst aber drüber nachdenken ich dräng dich nicht aber gerade musst du sowieso Arbeiten, dein Rechner ist nicht sonderlich gut Passwort geschützt...Es war eine frage von ein paar Sekunden bis ich auch zugriff auf deine Urlaubsfotos hatte...Glaub mir du brauchst meine Hilfe.
      PS: Lass mich aber nicht zu lange auf deine Antwort warten <<
      Believe Me ~

    • Akura musste dann doch kurz seufzen, denn der Typ war wirklich komisch. Nur es dauerte wirklich nicht lange dann kam auch schon eine neue SMS jedoch zuckt er denn noch zusammen denn immer die Angst irgendwo da war das es der Stalker sein könnte.
      Als er auf sein Handy sah sah er das es dieser " Zero " ist und las die Nachricht dann in aller ruhe durch.
      " Das... der spiel mit mir wohl grade etwas ? Ganz schön frech ... "
      Grummelte er als das erste lass.
      " Nun will der auch noch spielen ich drehe durch. "
      Murmelt er wieder und seufzte leise.
      Er weis wie Stalker ticken? Er ist wohl selber einer..
      Ging ihm dabei durch den Kopf und lass erst mal weiter.
      Nur wurde Akura doch etwas blass als er das von seinen Urlaubsfotos lass. Woher... weis er das auf meinen PC ....
      Es ging ihm kalt den rücken runter wo ihm klar wurde das er ihn wirklich wohl gehackt haben muss.
      So begann er zurück zu schreiben.

      Nachricht von Akura
      Betreff: Zero hier, dass ist kein Scherz!

      >> Was soll das denn nun bedeuten kein Naivling ? Hast du mich als Naiv eingestuft oder was ?
      Naja egal... Aber ok wenn du ein Spiel spielen willst kann ich gerne mit machen, daher meine frage erst dann glaube ich dir etwas mehr das du Zero sein könntest.
      Wo genau ist mein Tattoo am Körper denn das wissen nur Freunde so mit kann ich dann ausschließen das du einer meine Kollegen bist oder meine Nachbarn denn die wissen nicht mal das ich ein Tattoo habe , jedoch wirst du nicht aus scheiden als Stalker. *lach*
      Du kennst dich also aus liegt wohl daran das du selber ein Stalker bist denn meine Urlaubbilder gehen dich einen scheiß an dazu ist mein PC nicht stark geschützt da der eher für Hausaufgaben da ist !!
      Dazu in wie fern kann ich dir bitte Helfen ? Ich weis nicht ob ich dir trauen kann , gib mir ein beweis das ich dir wirklich trauen kann , das beste wäre das ich dich kennen lerne in der Öffentlichkeit wenn du den mut hast dann komm zu meinen Arbeitsplatz du weist immer hin sehr viel wie es scheint. Also solltest du auch den Ort kennen wo ich Arbeite !!!
      OHHH wie süß bist du etwas nun schon in mich verknallt nur durch ein paar Bilder ? <<

      So schickte er die nachricht ab und grinste kurz denn wenn er seine Bilder sieht konnte er auch seine Kamera nutzen die er hatte und nutzte das glatt mal aus um ihn zu ärgern.

      So holte er seine Sachen raus und begann sich um zu ziehen aber so das ja sen Tattoo verborgen blieb und doch alles irgendwie zu sehen war. Denn das war wohl der nachteil als Hacker man bekommt echt alles zusehen.
      Nach dem er sich angezogen hatte nahm er sein Handy und schrieb ihn noch eine Nachricht nach.

      Nachricht von Akura
      Betreff: Spanner

      >> Na hat dir das gefallen was du nun gesehen hattest ? Du kleiner Spanner. :P <<


    • Tatsächlich hätte er gedacht das der Andere doch ein wenig leicht gläubiger sein würde.
      Nun aber war Zero gespannt was er tun muss um ihn davon zu überzeugen der Hacker zu sein für denn er eben so Seinen Namen gemacht hatte.
      Allerdings zu der Tattoo frage hob er kurz selbst Kritisch eine Augenbraue.
      Eine Tattovierung war ihm nicht wirklich aufgefallen.
      Für gewöhnlich war es an Orten die man sehen konnte wie bei ihm am Arm.
      Diese kleine Herausforderung ging er jedoch gern ein auch wenn es dann den Verdächtigen Kreis ein engen würde.
      Daher ließ er kurz seine Finger über die Tastertur Tanzen.
      Vielleicht war das Tattoo neu und daher fand er in dem Album keine Hinweise darauf.
      Nach einem kurzen Moment hatte er die Kamera von Akura gehackt und sie per fern befehl aktiviert.
      Direkt bekamm er ein Bild suf einer seiner Bildschirme.
      Allerdings wäre er beinahe von Stuhl gekippt als er sah das sich dieser gerade umzogm
      Ein wenig Fremd schähmend hob er due Hände ein wenig vor denn bildschirm ubd sah gehätzt über seine Schulter.
      Zun Glück war sein Bruder heute unterwegs und es käme nicht zu seltsam Missverständnissen denn zum Spannen ließ sich aeine Hacker Talente gewiss auch nutzen.
      Zgern sah er aber trotzdem zum Bildschirm jedoch konnte er noch immer kein Tattoo ausmachen.
      War das fie Antwort? Ein test? Es gab eigentlich gar kein Tattoo? Irgendwie war es dem Hacker zu einfach...
      Er ließ den Bildschirm neben her weiter laufen und durchforstete mit seinen Eisblauen augen noch nal den Pc des anderen.
      Dabei aber auch seine Suchverlauf durchcheckend bis er endlich zu ein Ergebnis kam.
      Gerade rechtzeitig denn der Andere schriev ihm erneut mit einer Provokanten Frage die ihn ein wenig zum grummeln brachte.
      Nun aber begann er ihm rasch zu Anteil und lehnte sich beinahe schon wie ein Sieger in seinem Stuhl zurück.

      Nachricht von Zero
      Betreff: Ein Würdiger Gegner

      >>Mein Freund! ( Also jetzt darf ich diese Anrede benutzen ~ )
      Wenn mich meine Grauenzellen nicht Täuschen wird sich dein Tattoo auf der innen Seite deines Oberschenkel befinden...
      Naja und ein kleiner Rat von mir, wenn die Tattovierung Brennt solltest du lieber mit deinem Tattovier darüber sprechen als das im Internet danach zu suchen, da kommt man nur auf dumme Gedanken das man eine Haut Erkrankung hätte.
      Außerdem verbiete ich es mir als Stalker gleich gestellt zu werden...Ich bin eben ein Hacker ich Lebe von Informationen.
      Äh...Bedauere bei einem Öffentlichen Treffen muss ich leider Ablehnen aus Privaten Gründen.
      Natürlich wäre es für mich um einiges einfacher wenn du mit vertraust aber noch ist nicht der richtige Zeitpunkt dafür.


      Negativ, mein Intresse an dir beruht sich alles auf eine Professionelle Ebene.
      Aber wenn du das Thema schon aufgreigst...Beantworte mir auch eine Frage.
      Bist du in Moment in festen Händen?


      PS:
      ^-^ Keine Ahnung wovon du sprichst...Spanner? Leidest du schon an Verfolgungswahn?<<
      Believe Me ~

    • Während es still war zog sich Akura fertig an mit Jacke und Schuhe ,eben so nahm er seine Tasche schon an sich. Er wollte grade das Handy weg packen als eine neue Nachricht rein kam so sah er drauf und sah das es wieder dieser Typ war und nicht Zero wo durch er seufzte.
      Nur kurz darauf kam auch die von Zero rein und er lass sie sich in ruhe durch während er dann langsam den Raum verließ und seinen Schlüssel nahm und kurz darauf die Wohnung verließ.
      Er lies mit Absicht seinen PC irgendwo an denn irgendwie vertraute er dem Fremden doch immer hin wusste er genau wo sein Tattoo ist was zu gleich ihm auch Zeigte das er wirklich zu gang zu seinem PC hat und ganz klar auch wohl gesehen haben muss wie er sich umgezogen hat.
      Während er langsam zur Arbeit lief schrieb er ihm zurück.

      Nachricht von Akura
      Betreff: ???

      >> Hör auf mich zu tadeln und lass dieses mein Freund klar !!! Dazu kann es dir egal sein ob mir mein Tattoo weh tut oder nicht und ich werde nicht auf dumme Gedanken kommen. Sondern ich versorge es nur so weit wie es geht ... da muss ich nicht noch mit wild Fremde drüber reden. Aber ich geben zu, ich glaube dir nun das du ein Hacker bist immer hin hast du mein Internet verlauf ja durch sucht. Daher lass ich auch mein PC an kannst ja gucken ob etwas passiert während ich weg bin.
      Aber du bist denn noch nicht von der Stalker geschweige Spanner Liste runter da du mir eben viel sagen kannst wenn der Tag lang ist.
      Dazu wirst du nicht drum herum kommen wenn ich dir zu 100% vertrauen soll muss ich auch wissen mit wem ich es zu tun habe.
      Aha private Gründe also ? Ich glaube eher das du angst hast das ich dir den Kopf abreise wenn ich dich sehe oder dich verpfeifen könnte an die Polizei.
      Aber ok ich zwinge dich nicht denn würde wohl eh nichts bringen.


      Professionelle Ebene nennst du das also, aber sag mir doch einfach mal wieso du mir helfen willst, oder bei was ich dir helfen soll ? Ich bin doch nur ein Normale 19 Jähriger der zur High School geht und einen Job neben bei hat. Also was ist so anders an mir das du von mir Hilfe haben auch willst ? "
      Fragte er nun doch noch mal genau nach denn das war doch komisch das er irgendwie nur halb bis gar nicht auf seine Fragen eingeht.
      *lach*
      So so du hast keine Interesse an mir , aber willst wissen ob ich in feste Händen bin. Aber um deine neugier mal zu stillen weil du sie lieb gefragt hast.
      Ich bin der zeit Singel und solltest du eine Frau sein Zero dann tut mir leid es dir zu sagen aber ich stehe nur auf Kerle !!!



      PS: Glaubst du echt ich weis nicht das du über meine Kamera mich beobachten hasst selbst nun während ich diese Nachricht dir schreibe. Und du Verfolgungswahn habe ich schon längst seit der Typ das erste mal angerufen hatte und mir genau sagen konnte wo ich bin.

      So schickte es Akura ab und man merkte das er schwankte zwischen Frech , streng und sehr ernst werdend vor allem aber stach dann das PS hervor da man merkte das angst irgendwo hatte und das nicht grade wenig.


    • Nachricht von Zero
      Betreff: Viel Spaß bei der Arbeit

      >>Ouhh wie süß, lese ich da etwas ein wenig Scharm heraus? Ich kann dir auch gern andere Anreden verpassen *schmunzel *
      Es freut mich jedoch das ich deine Zweifel beiseite schaffen konnte und du mir nun glaubst das ich ein Hacker bin.
      Ich hoffe aber da du damit nicht meinst irgend ein Hacker...Sonder ich bin DER Hacker!
      Aber das nun beiseite...Danke das du mich schon etwas vertraust. Es ist gut das du denn Pc angelassen hast ich werde ein Wachsames Auge auf sein zu Hause haben. Auch verspreche ich das alles was ich über dich in Erfahrung bringe mit niemand Teile oder Öffentlich mache, ich setzte es auch nicht als Druckmittel ein.
      In erster Linie möchte ich dir wirklich wegen dieses Anonymen Typs Helfen.
      Ich bin ihm schon eine weile auf der spure doch...Bis her hab selbst ich ihn nicht schnappen können oder gar herausfinden können wer er ist.
      Und da kommst eben du ins Spiel.
      Zwar bist du ein gewöhnlicher 19 Jähriger aber durch deine Mitarbeit können wir ihn vielleicht doch endlich erwischen!
      Genau weil du eher der unscheinbare Student bist könntest du damit uns Möglichkeiten geben hinter die Fassade zu Blicken.

      ....
      Wirkt mein Verhalten irgendwie wie der einer Frau?
      Aber gut, Punkt für dich du schaffst es irgendwie mich aus dem Konzept zu bringen.
      Nun aber immerhin gut zu wissen, dass du Single bist...Das grenzt die Täter Wahrscheinlichkeit * hüstel*

      PS:
      Keine Sorge, jetzt stehst du unter dem Schutz von mir...Und niemand sollte sich mit dem Hacker Zero anlegen, glaub mir!
      Aber nun viel Spaß bei der Arbeit und berichte mir falls dir etwas Auffälliges in deiner Umgebung aufhält. Kleine Hinweise bringen uns auf die richtige Spur und konnten diesen Terror beenden! <<


      Zero schickte die Nachricht ab und Blickte auf den Bildschirm von nun Akuras leere Wohnung.
      Ein leises seufzen entglitt ihm als er sich nachdenklich über die Unterlippe strich...
      Er hoffte das Akura nicht das Gefühl bekam als eine Art Lockvogel zu Enden aber durch ihn könnte er wirklich dem Serienmörder unschädlich machen. Er erzählte dem Armen besser nicht das sein Stalker viel mehr als ein Spinner war.
      Sein Kühler Blick senkte sich auf eine reihe von Zeitung Abschnitten...
      Es waren berichte von Gefunden Leichen und dessen Mörder war noch Unbekannt.
      Zero wollte wirklich nicht das Akura bald mit zu diesen zählen würde und er griff kurz zu seiner Schublade.
      Er nahm sich ein kleinen Chips Snack heraus und begann damit die Wohnung des Jungen zu beobachten.
      Believe Me ~

    • Natürlich lass Akura die Nachricht von ihm und schmunzelt kurz weil er doch einen kleinen sieg davon trug.

      Nachricht von Akura
      Betreff: Das ist aber lieb !!


      >> Du hörst auch schon die Flöhe husten. Das ist mir nicht peinlich.. kein bisschen. Ach so und was für welche Anreden bitte ?
      Träume mal schön weiter das ich dich als DER Hacker bezeichne , dafür will ich erst noch richtige beweise haben damit ich dir auch das glaube.
      Das will ich wirklich für dich hoffen das du auch alles für dich behalten tust sonst erlebst du ein blaues wunder , denn ich kann auch ein Arschloch sein wenn ich will.
      Aber was ich mache überlege ich dann wenn es dazu mal kommen sollte.
      Ok dann muss er sich echt gut verbergen können , aber jeder macht mal Fehler dadrunter zähle ich auch dich und diesen Typen.


      *lach*
      Ja ... ein bisschen, aber vielleicht bilde ich mir das auch nur ein beim schreiben. Wer weis ... aber ich hoffe echt das ich dich mal kennen lernen darf wenn du nicht grade mal Stalker bist.
      *lach*
      Echt wo genau habe ich dich nun aus der Bahn geworfen ? Da bin ich doch recht neugierig.
      Häää ? Weil ich singel bin grenzt es die Täter ein in wie fern ergibt das denn nun Sinn ? Müsste es nicht anders rum sein ?
      @.@


      PS: Ok ich halte die Augen offen Zerolein.... du Spaß habe ich immer auf der arbeit wusstest du das nicht ? Jeder Kunde ist immer total glücklich mit mir. *grins* <<


      So schickte er die Nachricht ab und fand es schon Lustig immer war das letzte einfach falsch zu verstehen. So kam er grade in der Bar an und begrüßt seine Mitarbeitet und zog sich schnell die Arbeitssachen an und begann dann mit seiner Schicht.


    • Als Zero die nächste Nachricht bekamm schaute er skeptisch bei dem Betreff und fragte sich innerlich ob es gut war wie sie miteinander umging aber es war eine Intressante Abwechslung.
      Aber das ihn Akura Persönlich Treffen wollte war eigentlich strickt gegen seine Regeln welche er sich selbst gesetzt hatte.
      Aber man konnte wirklich spüren das ihn der Andere trotzdem für ernst nahm.

      Nachricht von Zero
      Betreff: Traumboy,huh?



      >> Du gibst dich wohl erst dann zufrieden bis ich vor dir stehe, oder? Aber vielleicht schick ich dir ein Foto um dein Vertrauen zu stärken schließlich weiß ich wie du aussiehst...Es wäre nur Fair.


      Oh mann das bisschen hättest du dir verkneifen können!
      Natürlich gebe dir nicht auch noch Munition daher find es ruhig selbst heraus.
      Bist du hier das Genie oder ich?
      Glaub mir das grenzt es ein...Eifersüchtige Liebhaber werden schnell zu Stalkern.


      PS:
      Sicher? Jeder Kunde? Bist ja ein richtiger Casanova...Vielleicht weiß ich doch nicht genug über dich...*zwinker* <<


      Gerade als er die Nachricht gesende hatte schien sich was in der Wohnung von Akura zu machen.
      Ein Schatten entlang der Fenster...Aber mehr konnte er nicht erkennen.
      Verdammt...War das der Typ?
      Schaute er ab wie er am besten Einbrechn konnte?
      "Mist...", zischte er und am liebsten hätte er sich die Sache selbst persönlich angesehen aber er verließ ungern sein dunkles zimmer.
      Believe Me ~

    • Bevor er aber dann vor ging an den Tresen sah er noch mal auf sein Handy und sah die Nachricht von Zero aber verzog kurz seine Mine weil der Betreff doch komisch war.

      Nachricht von Akura
      Betreff: Traumboy ?

      >> Gut erkannte , ich gebe mich wirklich erst damit zufrieden wenn ich dich sehe erst dann verrate ich auch mehr über mich außer du solltest es heraus finden.
      Ich will aber kein Foto denn da kannst du ja irgend jemand nehmen als Bild nichts da ich will dich richtig sehen vor meinen Augen.


      *lach* Ohh tut mir leid wenn ich dich etwas verletzt habe mit meiner aussage , aber ich bin nun mal ziemlich ehrlich.
      Bitte was ich soll echt noch mich anstrengen dafür nun nur um heraus zu finden ob du ein Weib bist oder ein Kerl ? Nicht da ich habe genug mit Schule und Arbeit zu tun und mit diesen Stalker da habe ich nicht noch zeit mich mit dir zu befassen !!!
      Also in mich ist der Zeit keiner verknallt , zu mindest habe ich keine Liebeserklärung bekommen. Wo durch ich auch niemanden verletzen konnte.


      *schmunzel *
      Ja jeder , ich bin komme oft gehört das mein Servis der beste ist den es hier gibt. Also kann man sagen ja , die Kunden reisen sich um mich.


      PS: Bin nun arbeiten, wenn etwas ist sag bescheid du wirst bekommst locker raus bekommen wo ich arbeite. Wenn du lieb bist bekommst du sogar das beste vom besten. Denn das bekommt nicht jeder Kunde. *Zwinker * <<

      So schickte er die Nachricht ab und lachte leicht , das es so Falsch klang war einfach zu witzig. So schloss er sein Handy weg um dann vor zu gehen an den Tresen. Was in den Moment bei seiner Wohnung vor sich geht ahnte Akura nicht, vor allem was auch Zero ihm verheimlicht würde ihm wohl um den Schlaf bringen wenn er es wüsste wo durch er begann die ersten Bestellungen auf zu nehmen.
      Ich frage mich ob er denkt das ich mich Körperlich verkaufe.
      Ging ihm dabei doch durch den Kopf aber während er Getränke zubereitet und abfüllte dachte er immer wieder über Zero nach ob er ihm vertrauen konnte. Ohne das er angst haben muss doch an den Stalker nun unbewusst gekommen zu sein.


    • Dieser Schatten machte Zero so Unruhig das er das Vibrieren seines Handys ignorierte.
      Für gewöhnlich lies sich doch dieser Mörder mehr Zeit...Und spielte mit seinen Opfern.
      War der Mann ungeduldiger geworden?
      Genervt davon das es ihn mehr mit nahm als sonst schnappte er sich einen kleinen Notiz Zettel.
      Dieses Mal war es einfach Anderes...
      Mehr oder weniger kann er das Opfer und es war niemand der ihm Unbekannt war.
      Zwar existierte er vor wenigen Minuten nicht mal in dem Leben des Anderen aber für ihn selbst...War er schon jemand denn er eine weile unter Beobachtung hatte.
      Rasch schrieb er sein Bruder eine Nachtricht damit der nicht auf die Idee kam das er irgendwas unüberlegtes tat oder gar denn Verstand verloren hatte.
      Denn es kam gewiss Gefühlt nur einmal im Monat vor das er seine Vier Wände verließ und das nur weil es für seine Gesundheit gut war mal frische Luft zu schnappen.
      "Bin mir kurz die Füße vertreten...Bring Tsume leckerlies mit."
      Um die kleine Lüge zu umstreichen warf er die Leckerlies des Hundes in denn Müll so das es wirklich wirkte das neue gekauft werden müssten.
      Zwar sah es ihm überhaupt nicht ähnlich was er hier gerade tat...Aber es ging hier Verdammt noch mal um Akura!

      Nachricht von Zero
      Betreff: Träum weiter

      >> Punkt geht wieder an dich, hab vergessen das du kein Naivling bist :P
      Aber es wird nie zu dem Treffen kommen, bedauere mein Bester!


      Nun irgendwie will ich dich wohl auch nur gerade auf Andere Gedanken bringen und irgendwo hat es doch funktioniert ?
      Aber gut...Manchmal verletzt man jemand auch unbedacht. Kann auch gut sein das jemand deine Freundlichkeit schon als eine Art Flirt versuch wahr genommen hatte und nun Sauer ist das nicht mehr kam.
      Das Motiv ist das wichtigste herauszufinden.




      Ps:
      Ey...Danke für das Angebot aber lieb sein ist nicht mein Style! <<

      Während er die Nachricht abgeschickt hatte zog sich Zero die Kapuze tief ins Gesicht und stand vor der Behausung von Akura aber egal wie gut er sich umsah.
      Nichts auffälliges war mehr in der nähe...
      Gerade als er wieder gehen wollte fiel ihm aber dann doch etwas ins Auge.
      Auf der Fußmatte lag ein Foto...
      Ein Foto von Akura aber seine Augen waren darauf ausgestochen ubd das Gesicht zerkratzt...Trotzdem konnte er ihn erkennen.
      Er zog sich ein Handschuhe an und kegte es in eine Tüte welche in seinem Rucksack verschwand.
      Vielleicht hatte der Typ Fingerabdrücke hinter lassen.
      Aber diesen beunruhigenden Fund würde er ihm erst zu einem Anderen Zeitpunkt zeigen.
      Noch hatte Zero ein wenig Zeit und er beschloss sich dan doch mal ein Bild von dem Anderen während der Arbeit zu machen.

      Unwohl war es dem hacker schon diese Bar zu betreten mit den Anderen Menschen.
      Er nahm die Kapuze ab da er sonst nur noch verdächtiger wirken würde.
      Seine Eisblauen Augen hatten schnell denn Barkeeper ausgemacht aber er war bemüht ihn nicht direkt anzustarren...Es war ihm ein Rätsel wie der Andere hier Arbeiten konnte.
      Er setzte sich in eine Ecke und nahm sich die Getränke Karte.
      Mit nichts sagender Mine schaute er sich alles durch aber nichts davon sagte ihm wirklich etwas.
      Wann besuchte er schon mal eine Bar?
      Aber irgendwas würde er sich wohl bestellen müssen weil er sonst nur hier herum saß wie ein...Stalker.
      Ein wenig grummelt hob er sich die Karte vor das Gesicht.
      Verdammt...Wann war er zu einem Stalker geworden!?
      Total Peinlich...
      Kurz sah er aber am Rsnde zu den anderen Gästen.
      Es waren wirklich viele verschiede Menschen Typen vertreten. Schwer zu sagen ob der Mörder nicht sogar einer von ihnen war.
      Believe Me ~

    • Akano der wieder um auf arbeit war und grade einen Fall unter die Lupe nahm , behielt natürlich auch seine Augen offen gegen über seine Kollegen , aber die waren alle eigentlich unauffällig.
      Als er eine Nachricht bekam sah er auf sein Handy und las die von seinen Bruder.
      " Was ? Er will Lackerlies holen ? Aber Tsume hat doch welche... mensch durch ihn wird der Arme noch Kugelrund. "
      Murmelt er vor sich her und schrieb darauf hin zurück , das es ok ist , aber er soll Tsume nicht mästen immer hin ist es nicht gut wenn Hund zu dick sind.
      So machte er weiter und stellte Fest das es schon wieder ein Neue Mörder war und so mit seine Ermittlung auf der Arbeit begann.
      Es war manchmal nicht leicht beides zu trennen für ihn, aber er wusste das es notwendig ist immer hin wollen sie seinen Kollegen stellen der so etwas schreckliches tat.
      So schob er den privaten Fall etwas zur Seite und forschte nun an den Aktuellen den er vor seinen Augen grade hat.

      Akura wiederum ging seine Arbeit auch nach und machte schon einige Cocktails , aber auch schon einige Bier hatte er in den Händen gehabt wo durch er sich schon manchmal fragte woher die Leute immer nur das ganz Geld haben um sich so etwas Tag für Tag leisten zu können , denn es war nicht wenig was einige versauften.
      Als er doch kurz mal Luft hatte sah er doch einfach mal auf sein Handy denn es interessiert ihn schon ob Zero geschrieben hat oder nicht und wirklich Zero hatte geschrieben gehabt aber auch gute 15 Anrufe in Abwesenheit waren darauf von seinen tollen Stalker wo durch er doch kurz seufzte leise.

      Nachricht von Akura
      Betreffe: Langweilig

      >> Dann werde ich dir auch nicht helfen können ,denn ich helfe nicht einfach so jemanden auch wenn du Zero bist. Ich springe nicht wenn andere das wollen und das fange ich nicht bei dir an nur weil du dich für jemanden bessere hältst.

      Das stimmt das hast du , aber leider war das nicht auf dauer habe schon wieder 15 Anrufe in Abwesenheit wieder er , wenn ich zuhause heute Nacht bin werden es so um die 40 sein bestimmt.
      Das kann gut sein, aber bisher ist alles normal. Naja muss weiter machen.

      PS: Dann kannst du von mir aus auch der böse Junge sein, dominante Männer machen mich eh extrem an. <<

      So packte er sein Handy wieder weg und nahm so mit ein Stift und seinen block mit sich und ging zu dem neuen Kunden. Das er grade genau auf Zero zu ging ahnte Akura nicht ,aber würde er es ihm sagen nun würde er ihn wohl auslachen da er sich Zero doch etwas anders vorstellt.
      " Guten Abend der Herr, haben Sie schon gewählt ? Oder kann ich Ihnen irgendwie Helfen bei der Entscheidung ? "
      Fragte er und lächelte ihn dabei sanft an wie er eben war , denn wenn die Kunden nicht zu Ihnen kommen an den Tresen muss er eben zu den Kunden, gehört eben zu seinem Servis.
      So wartet er brav neben den Tisch und hielt sich schreib bereit.


    • Zero bekam noch eine Nachricht von seinem Bruder weswegen er kurz auf sein Handy schaute während er die Karte gut fast wie eine Schutzwand vor sich fest hielt.
      Zumindest war sein Bruder naiv genug zu glauben das wegen Leckerlies raus gegangen war.
      Er durfte nur später nicht vergessen wirklich welche zu holen.
      Dann traff auch die Nach von Akura ein ubd dabei blendete er die unangenehme Umgebung komplett aus.
      Es war nicht einfach ihn von sich zu überzeugen und das ihn dieser Typ mit seinen Anrufen so Terrorisiert tat ihm ebenso Leid.
      Wie sollte er ihm nur beibringen das dieser Typ noch viel schlimmer war als das?
      Er wollte ihn nicht verschrecken und dafür sorgen das er sich am Ende wie Zero in ein Zimmer einschloss.
      Das letzte jedoch brachte den blassen Jungen der kaum raus ging erröten.
      Wie konnte man nur so direkt sein?
      Zugeben er war es auch aber...so?
      Und wieder hatte ihn der Andere aus dee Fassung gebracht!
      Jedoch als er plötzlich verspätet merkte das sich ihm jemand näherte Blickte er auf.
      Akura!
      Mit einem mal stieg in Zero regelrecht der Puls.
      Es war Anderes als wenn man eine Person nur auf dem Bildschirm sah als wenn sie direkt vor einem stand.
      Automatisch musste er an sein Tattoo denken und versuchte denn Blick nicht zu senken.
      Stadessen huschten seine Augen beinahe schon panisch zurück auf die Karte.
      "Hn...", kam es zuerst von ihm als er merkte das er kein Ton raus bekam zeigte er einfach mit dem Zeigefinger auf ein Getränk.
      "Das.", kam es sehr kurz von ihm während seine Mine so düster wirkte obwohl innerlich in ihm alles vor Aufregung Amok lief.
      Er hatte auf ein Cocktail das wohl hier am beliebtesten war so wie es in der Karte umrundet wurde.
      Dabej mied er jeglich Augen Kontakt mit dem Anderen und hoffte innerlich er wurde auch schnell wieder gehen nachdem er sein Aufrag geäußert hatte.
      "Hn...Mehr nicht. ",kam es Wortkarg von ihm zurück während sein Gesicht ausah als würde er womutlich von dem Andere genervt sein.
      Believe Me ~

    • Wo Akura an kam merkte er das der Gast wohl total auf etwas anderes konzentriert war und gar nicht im ersten Moment mitbekommen hatte das er sich ihm genähert hatte wo durch er auch kurz die Rötung sah.
      Ein schmunzeln konnte er sich nicht verkneifen , aber auch die allgemein Art wie er dann reagiert war schon irgendwie niedlich. Man könnte da schon fast mit leid bekommen, aber eben nur fast.
      So notiert er sich das was er haben wollte und lächelte sanft.
      " Ok wie Sie wünschen, eine sehr gute Wahl. Entschuldigung wenn ich das aber auch noch nun so sage nur sollten sie Ihre Rötung etwas in den griff bekommen, nicht das jemand noch denkt Sie sind angetrunken und leicht abzufüllen~. Also sollte ich noch etwas für Sie tun können sagen Sie mir bescheid. Auch wenn sie einer der andere Gäste belästigt. "
      Sprach er darauf hin dann freundlich als hätte währe grade nichts weiter gewesen.
      So verbeugt er sich leicht und ging zurück an den Tresen und machte den Cocktail für den schüchternen jungen Mann.
      Es war ein Sex on the Beach also wirklich etwas Typisches , aber wie der Kunde es wollte bekam er diesen Cocktail auch. Als er fertig war schrieb er noch einen kleinen Zettel und schmunzelte etwas bevor er wieder zu Zero an den Tisch geht und ihm den Cocktail hin stellte.
      " Bitte schön , lassen Sie es sich schmecken. "
      Dabei legte unauffällig den Zettel dazu. Wo drauf stand: Sie brauchen keine Angst vor uns zu haben sie können ruhig etwas mehr mit uns reden. Ich hoffe der Cocktail schmeckt. ^-°
      So verbeugte er sich wieder und wurde auch schon zum nächsten Gast gerufen und ging darauf hin zu diesen. Und nahm die neue Bestellung auf. Nur bekam er auch ein viel sagenden Spruch zu hören: Kleiner lass uns wenn du Schluss hast noch etwas Spaß haben ja ? "
      Akura winkte dann bei der frage ab.
      " Nein danke , ich bin glücklich vergeben und ich gehe nicht fremd also bitte nehmen sie das so hin. " Meinte er darauf hin und dem Mann gefiel das mal so gar nicht.
      " Accchhhh nun komm schonnnn.... kleiner du stehst doch auf mich.... is.. doch nur Sex ...also los sag schon ja... "
      " Nein !!! Ich will nicht und das wird so bleiben und wenn Sie sich nicht gleich wieder benehmen rufe ich den Sicherheitsdienst !!!" Griff Akura gleich richtig durch und merkte das der Typ nur halb nach gab.
      " Naja vielleicht änderst du ja noch deine Meinung kleiner.."
      Meinte dieser und Akura drehte sich einfach schweigend und ging wieder an den Tresen um die Bestellung zu machen.
      Wieso immer das gleiche nur weil man nett oder oder was ?
      Ging ihm dabei durch den Kopf und seufzte leise.


    • Zero war verbissen darauf nicht zu dem Anderen zu sehen aber bei der Anmerkung konnte er einfach nur anderes.
      Allerdings trug es nicht so besonders gut bei darauf angesprochen zu werden und er hatte das Gefühl nun noch mehr zu glühen.
      "A..aha...", kam es beinahe schon desinteressiert von ihm während er denn Kopf nun sogar leicht wegdrehte.
      Verdammt...
      Verdammt....
      Am liebsten hätte er ihm die Karte an den Kopf geworfen!!
      Sah er etwa aus als wäre er betrunken!?
      Und wenn...Er wusste sich mitterweile gut zu wehren das war das Praktische daran wenn man jemand in der Familie hatte der zur Polizei gehörte.
      Denn ein oder anderen Handgriff hatte er sich auch zeigen lassen.
      Bei seiner Zurückhaltung war es aber auch wirklich notwendig gewesen und als Zero noch mehr draußen war wollte er auch nicht das sein Bruder 24 stunden sein Bodyguard spielte.
      Aber als der Andere ging konnte er ein wenig auf atmen und er versuchte die röte in denn Gruff zu bekommen.
      Es dauerte nicht lange und er bekam auch sein Getränk was er mit einem dankenden Nicken kommentierte allerdings fiel ihm selbstverständlich der Zettel auf welche er kurz irrtiert in die Hand nahm als sich der Barkeeper wieder entfernte.
      Angst..?
      Schwach presste Zero seine Lippen zusammen und blickte aus den Augenwinkel Akura nach.
      Damit hatte dieser wohl nicht ganz unrecht allerdings ließ es den Ort schon etwas weniger unangenehm wirken.
      Kurz nippte er an dem Cocktail und auch wenn es überhaupt nicht das war was er für normalerweise trank schmeckte es ihm irgendwo doch.
      Wage hörte er dann mit was sich weiter hier abspielte und sein Gesichtsausdruck wirkte unzurieden als er mitbekommen hatte wie dieser Typ so den Anderen bedrängte.
      Auch wenn er ihm am liebsten fertig gemacht hätte...So offensiv war es bestimmt nicht der Mörder.
      Es war einfach ein Idiot der nicht damit klar kam das Akura nicht an Sex Intressiert war.
      Kurz steckte er sich den Zettel in die Seiten Tasche ubd versuchte nicht zu sehr danach zu wirlen das er mithörte.
      Doch schon griff er nach seinem Handy und während er so sein Cocktail genoss hackte sich mit seinem Handy in das Smardphone des Typen wein der wohl mit dem Frai Wlan dieser Bar verbunden war.
      Kurzer Hand ließ er ein paar Viren auf sein Handy los die sein Speicher sabotieren und gewiss noch diesen Abend sein Akku komplett verabschieden würde.
      Dann schrieb er noch eine Nachricht bevor sein Handy wieder in seiner Hose tasche verschwand.

      Nachricht von Zero
      Betreff: Nichts besonderes

      >> Schönen Abend, mein Freund~ Wenn du Pause hast kannst du mir vielleicht ein wenig von deiner Zeit schenken. Zur Beruhigung es scheint bei dir zu Hause alles gut zu bleiben. Wenn du wilst kann ich mir mal dein Handy in ruhe ansehen, vielleicht auch die Anrufe zurück verfolfen aber dann brauch ich vollen zugriff auf dein Handy und da sbedeutet auch das alle deine Nachrichten dort lesen werde...Spielt für mich keine große Rolle aber ich Respektiere deine Privatsphäre...Dieses mal * grins *


      Nun ich kann verstehen das Freundlichkeit in deinem Beruf wichtig ist aber du musst echt aufpassen...Lass dich zumindest von einem Kollegen ein Teil weg nach Hause begleiten oder umgekehrt so schreckt das auch Stalker oder andere Anhänglichen Typen ab wenn du sehen das du nicht allein bist...Anrufe vortäuschen kann da auch helfen...Aber naja du machst das schon,bist ein großer Junge ~!


      Ps:
      Schön für dich aber versuch gar nicht erdäst mit mir zu Flirten, ich bin nämlich vergeben...Nämlich an mein Rechner und seinen Platz wird niemand einehmen, bin eben ein Hacker ~♡ <<

      Er trank langsam zu Ende und stand auf umzugehen als er sich vorerst genug ein Bild über das Arbeitsklima des Andere gemacht hatte.
      Natürlich lwgte er das Geld passend auf den Tisch mit Trinkgeld
      Believe Me ~

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Minacat ()

    • Das Akura voll da getroffen hatte bei Zero war ihm gar nicht so bewusst denn für ihn ging es einfach nur darum das es seine Gästen gut geht und er eben keine Probleme bekam.
      Als er die Bestellung fertig war brachte er die Getränke zurück und sprach dann: " Nach diesen Getränk müssen sie die Bar verlassen denn sie sind zu sehr angetrunken und das kann unsere Bar nicht dulden also bitte verlassen sie dann die Bar und zahlen sie bitte am Tresen !!" Akura gab nicht einen Moment um das der Gast sich beschweren konnte und ging weiter um die Gläser einzusammeln und sogar das Geld an sich zu nehmen was die Leute da gelassen haben zum bezahlen.
      Als er zu dem Tisch kam von dem jungen Mann dam er das Geld vom Tisch und sah auf das Trinkgeld und lächelte leicht. " Selbst beim gehen hat er nichts gesagt böser Junge.
      Dachte er sich dabei und nahm das letzte Glas auf das Tablett und Wischte über den Tisch.
      Er lief dann langsam zurück zum Tresen und begann darauf hin die Gläser ab zu waschen.
      Nur als er dann ein Schulter Klopfen bekam lächelte er leicht zu seinem Kollegen. " Was denn ? "
      Fragte Akura und der Kollege meinte darauf hin.
      " Du kannst wenn du willst in die Pause gehen die du hast , oder machst du wie immer durch ? " Fragte er nun und meinte es nur gut mit Akura.
      " Ich mache durch wegen dieser 1 1/2 Stunde schaffe ich das auch so. " " Du bist unverbesserlich Akura." Meinter der Kollege und schmunzelte nur aber nahm es so an wie es war.
      Akura machte beherzt weiter. Nach dem Aufwaschen ging es an Polieren , aber auch daran Cocktails zu machen, das die Typen dann aber nicht ging ob wohl sie es sollten schickte der die Sicherheitsmänner zu Ihnen das Sie die Herren raus begleiten sollten. Wo durch recht schnell ruhe rein kam nach dem diese mit Widerstand rausgeschmissen wurden.
      So ging das noch den restlichen Abend immer wieder.
      Als es dann aber zweit war kam der Kollege wieder zu ihm: " So Akura du gehst nun nach hause deine Schicht ist um und nein , du machst das nicht fertig du gehst nun heim ohne wieder Worte sonst gibt es ärger mit mir. " " Ist ja gut ich bin ja schon weg , auch wenn ich lieber eine Arbeit selber beende aber hast mich überredet ich rechne nur noch ab und dann bin ich weg." Das war seine Antwort darauf und ging somit in den Angestellten raum und begann sein Geld zu zählen was er natürlich Ordentlich ab gab.
      Und das Trinkgeld das er bekommen hatte durfte er natürlich behalten , seine Chefin war einfach die beste, sehr Nett und denn noch streng und gerecht.
      So zog sich Akura nur noch um und sah dann erst auf sein Handy es waren wieder um die 30 Anrufe wo durch er seufzen musste.
      Der nervt...
      Ging ihm dabei durch den Kopf und ignoriert es weiter hin auch wenn es schwer war nur lass er dann die Nachricht von Zero.

      Nachricht von Akura
      Betreff: Frechdachs !!

      >> Ich habe eigentlich nie Pause ich arbeite immer durch so kann ich immer eher nach Hause also kann ich dir nun die Zeit schenken während ich nach Hause laufe. Und werde nicht so frech klar und unter streich deine Aufgaben nicht noch so , du würdest doch eh alles dir angucken auf mein Handy , aber ok du darfst ,aber erst wenn ich zuhause bin so hast du mich wenigstens im Blick hast und wo ich das Handy nicht so extrem brauche.

      Woher willst du wissen das ich freundlich sein muss ? Sag nun nur nicht du warst doch da ? Und tut mir leid dir das zu sagen , aber meine Kollegen arbeiten alle länger als ich , ich habe nur ein Teilzeit Job heißt ich arbeite nur gute 5 Stunden da ich mir keinen anderen Suchen darf von der Schule aus also muss ich mich daran halten. Also muss ich alleine nach Hause laufen, aber wenn du so große angst um mich hast musst du mich eben abholen und mich immer begleiten ab morgen. Denn Anrufen kann ich niemand , da keiner rein geht um diese Zeit und im vortäuschen bin ich auch nicht gut also würde es auf fallen. ''^^
      Und hör auf mich wie ein dummes Kind zu behandeln , du bist doch der von uns der sich nicht traut mich zu treffen !!!!

      PS: Oh man , du bist echt ein Nerd , dazu das Wort vergeben heißt mit einer Person zusammen zu sein und nicht mit einem Gegenstand !!! An deiner stelle würde ich niemals nie sagen. Denn jeder Mensch muss jemanden in seinen leben haben den er lieben kann.... denn ohne liebe geht man ein und dreht irgendwann durch, denn ohne liebe ist man nicht mehr man selber.....<<

      Akura schickte es einfach ab bis er dann merkte was er da eigentlich zum Schluss geschrieben hatte für ein Unsinn und sich einfach mit reisen gelassen hatte von sein Gefühl das grade über ihn kam von Einsamkeit.
      Ich Idiot... der wird das eh nicht verstehen....Bis her hat mich noch nie einer verstanden.


    • Der Hacker machte sich langsam auf dem Weg und kaufte dem Hund seines Bruders die versprochenen Leckerlies.
      Auch wenn es nicht einfach war zur Kassiererin zu gehen und das zu bezahlen.
      Er mochte diese Soziale Interaktion wirklich nicht...
      Später wieder in seinen vier Wänden Schloss er die Türe wieder zwei mal zu und lies sich erschöpft auf das Sofa fallen.
      Dabei nahm er wieder denn Zettel in die Hände und schaute darauf...
      Leicht legte sich Grinsen auf seine Lippen.
      Das hatte er für ihn geschrieben...
      Persönlich...
      Das würde er niemals wegwerfen!
      Ein wenig Glück rollte er sich auf die Seite und erhielt erst spät eine Nachricht von dem Anderen.
      Kurz machte er sich Gedanken ob das Geschehen in der Bar doch ausgehartet sein könnte aber scheinbar war der Andere wieder auf dem Heimweg.

      Nachricht von Zero
      Betreff: Ein wenig über mich

      >> Bist ja ein richtiges Arbeitstierchen...Wir würden uns vermutlich echt gut verstehen. Ich Arbeite auch oft ohne Pause...Und ja Hacken ist nicht nur auf die Tasten Kloppen.
      Aber danke für dein Vertrauen und ich werd mich mal Gedulden bist zu daheim bist.


      Ob ich da war? Wohl kaum...Ich habe besseres zu tun als mir deinen Arbeitsplatz anzusehen. Bedaure...
      Aber das du tatsächlich allein nach Hause gehst gefällt mir wirklich nicht.
      Doch ich werd einfach so weiter mein Auge auf dich haben...
      Wenn was sollte schreib mir einfach. Im Notfall kannst du dann mich Anrufen, dann musst du kein Anruf vortäuschen aber erwarte nicht das ich dir mit meine echten Stimme Antworte~


      Und um zu deinem letzteren Teil zu kommen, schon mal was von Objektsexulität gehört? Also ist es gar nicht mal so verkehrt...Es gibt Personen die sogar in Denkmälern verliebt sind oder Autos ...Haha
      *lach *
      Also sei mal nicht so verklemmt!
      Love ist Love ♡
      Aber ich vertraue dir etwas an was wohl kaum einer über mich weiß.
      Ich leide an einer Gefühsblindheit...Sie zwar nicht sehr ausgeprägt aber ich bin nicht ganz in der Lage dazu meine eigenen Gefühle zu verstehen was sich dann aber auch auf andere Personen überträgt.
      Wenn du vor mir Weinen würdest könnte er nicht erkenne ob es vor Freude oder Trauer ist...Weswegen mir einfach das Einfühlungsvermögen fehlt. Ich denke das ist auch mit der Grund wieso ich diesen Stalker noch nicht ausfindig machen konnte aber ich denke mit deiner Hilfe wird das funktionieren.


      Ps: Das ganze klingt beinahe wie bei einer Blühte die man pflegt...Aber lassen wur das Thema sonst werd ich noch Philosophisch <<

      Believe Me ~

    • Das er jeden Abend in Gefahr war spürte Akura selbst klar und deutlich aber zu gleich wollte er sich nicht blamieren wo durch er auf unerschrocken tat , aber im inneren starb er Abend für Abend wenn er alleine nach Hause musste.
      Als die Nachricht weg war sah er ungeduldig immer mal wieder auf sein Handy denn er wollte unbedingt schreiben und sich nicht immer um sehen müssen.
      Als sein Handy wieder ging war es aber nicht Zero sondern sein Stalker wo wieder stand , ich sehe dich genau... und das was heute in der Bar ab gegangen war. Wo durch er doch leicht schluckte.
      Jedoch auch wenn er grade wohl wieder gestorben ist lief er einfach weiter denn anhalten würde nun ein Fehler. Ebenso bahnte er sich immer wegen durch Menschen mengen damit er etwas Geschützter war sollte etwas sein auch wenn das hieß einen Umweg zu gehen.
      Wo sein Handy dann erneut ging seufzte er erleichtert das es Zero war.

      Nachricht an Zero
      Betreff: Wow !!

      >> Ok und ich dachte , weist du ich kenne mich mit Computer und so gar nicht aus ich bin eher der Konsolen Typ der Stunden lang nur Zocken könnte. Aber wow du kannst ja richtig lieb sein.... hätte ich nun nicht erwartet du böser Junger. *lach*

      Was soll ich denn machen ? Meine Kollegen arbeiten noch und können die Arbeitsstelle nicht verlassen durch die Kunden also muss ich ja ob ich will oder nicht alleine nach Hause , wenn du dir so doll sorgen machst dann begleite mich in dem du mich abholst. Was anderes kann ich auch nicht anbieten.
      Das du dir solche sorgen machst um mich ist schon richtig süß , ich gebe zu... ich bin es gar nicht mehr gewöhnt das sich jemand mal sorgen um mich macht. Ist richtig komisch das wieder zu spüren. *seufz*
      *schmunzel*
      Ach so du würdest also auch Telefonieren echt ? Ob nun echt oder nicht ist egal Hauptsache jemand würde mit mir reden. Nicht so wie der eine Kunde heute , hat echt nur drei Wörter raus bekommen, auch wenn das irgendwie auch auf seine Art ganz niedlich war. Du hättest das er leben müssen wo er was gelesen hat wie niedlich rot der geworden ist.Ich wüsste zu gerne was der Auslöser war. *lach *

      Tut mir leid , ich ticke normal da fällt es mir schwer dafür Verständnis zu haben ,klar ich mag auch meine Konsole aber sie richtig lieben wie einen Partner ohh nein das könnte ich niemals. Sorry da kann ich echt nicht mit reden für mich ist das einfach keine Liebe die man ausleben sollte. Aber wer damit glücklich ist von mir aus , aber ich will nichts genaueres wissen.
      Wow... das ist mal eine Nachricht , aber hey wenn die nicht sehr ausgeprägt ist könnte man daran arbeiten das es besser wird an statt schlimmer. Aber das du den Stakler des wegen noch nicht hast denke ich ist schwach sinn, klar sollte man sich etwas in die Person hinein versetzen können. Nur ich finde man kann das auch ohne Gefühle schaffen eine Person zu verstehen.
      Naja ich versuche dir zu helfen wo ich kann und bis auf das heute ein Kunde mich wieder am liebsten Flachlegen wollte ist nicht passiert aber ich denke nicht das es der Stalker ist ich kann mir nicht vorstellen das er das so macht.

      PS: So in der Art kann man sich das vorstellen , man geht eben langsam ein wie eine Blume die langsam verwelkt wenn man sie nicht Gießt und der Sonne aussetzt. Glaub mir die liebe ist sehr wichtig und wenn es nur die von der Familie ist, das würde schon reichen das man nicht eingeht. <<

      So schickte er die Nachricht ab und kam dann auch endlich zuhause an und schloss untern die Tür auf und schloss diese hinter sich ab und ging in seine Wohnung wiederum nach dem er auf geschlossen hatte und diese auch wieder Verschlossen hat. So mach er das licht an und ging rein und ging zur Kamara und Winkte kurz darein damit Zero sah das er zuhause ist.


    • Nachricht von Zero
      Betreff: Willkommen zu Hause


      >> Täusch dich bei mir nicht, meine Nettigkeit hat immer einen Preis...Es bleibt nur eine Frage was dieser Preis sein wird *zwinker*

      Oh mann, du findest aber schnell jemand Niedlich...Vielleicht wollte er auch nicht mit dir reden und vermutlich hat er irgendwas unanständiges gelesen. Aber ja ich würde auch Telefonieren, wäre sogar für meine Arbeit praktischer dann kann ich neben bei weiter Arbeiten...Auch wenn mir das Schreiben mit dir auch eine gewisse art von...Freude bereitet.

      Naja mein Rechner gibt alles für mich und wir sind ein gutes Team, ein besseren Partner kann mich wohl nicht wünschen.
      Nun klingst du aber beinahe wie eine Person die ich gut kenne...Er sagt mir auch ständig das ich daran Arbeiten sollte aber naja irgendwie will ich nicht. Bin wohl ein Feigling * schulter zuckt *
      Aber deiner Meinung bin ich auch...Ich denke nicht das dein Stalker sich so indirekt zeigt zudem scheint er dich ja pausenlos anzurufen dann sollte er auch sehbar dich angerufen haben außer er hat ein Komplizen.

      Ps:
      Gut, ich sehe das du jetzt zu Hause angekommen bist *wink *
      Wirds gleich was zu Essen geben? Oder baukst du für die High School? Ich könnte dir bei Klausuren Helfen und dir die Ergebnisse schicken~

      <<

      Zero saß wieder in seinem dunklen Zimmer und sah zu denn vielen Bildschirmen.
      De Zettel hatte er sich auf denn Schreibtisch gelegt und lehnte sich ein wenig zurück.
      Danach rief er die Datenbank auf und versuchte das Foto nach Finger abdrücken zu untersuchen.
      Believe Me ~

    • Nachricht von Akura
      Betreff: Mir fällt kein Betreff ein xD

      >> Wieso wundert mich das nicht das alles heut zu Tage kostet und ich habe gedacht das ich einmal etwas umsonst bekomme. Aber ok ich bin bereit diesen Preis zu bezahlen egal was es auch immer ist.


      Ich gebe zu , ja das ist eine kleine schwäche von mir , ich finde vieles total süß und dann muss ich das eigentlich immer Knuddeln , der junge Mann hatte echt glück das ich gearbeitet hatte sonst hätte ich ihn vermutlich durch geknuddelt. *lach*
      Ok dann Telefonieren wir eben ab nun, aber du Zahlst die Rechnung damit das klar ist.*grins *
      .... warte ich rufe an ... so kann ich dir den Rest persönlich sagen ist vielleicht besser.. an statt so über Nachrichten dienst. <<

      So schickte er die Nachricht ab und seufzte leise. Aber suchte dann Zeros Nummer raus und rief diesen an , auch wenn er wohl seine wahre Stimme nicht hören wird.
      Als er ran ging lächelte er und sah zum PC und lächelte leicht in die Kamera.

      " Hey, wegen deine anderen aussage in der Nachricht angeht , ich glaube nicht das du da zu faul bist , du hast einfach noch nicht die richtigen Person gefunden die dich antreibt. Damit du etwas bei dir änderst ohne das dich irgend jemand zwingen muss , weil für manche macht man das einfach. Weist du ich lerne zwar für die Schule immer recht ordentlich aber ich sehe keinen Grund mehr so richtig wofür ich das machen soll. Meine Träume liegen eh in Brüche und da muss ich mir nichts vor machen. Und nein ich brauche keine Informationen zu Klausuren ,wie eben gesagt was bringt mir das lernen oder schummeln wenn ich eh kein ziel mehr habe wo ich mich hinarbeiten will ? Wenn es um einen Job geht da kann ich locker dort anfangen wo ich nun bin denn die wollen mich nicht her geben da ich eben einen anderen Schwung rein bringe. Also von daher ist es nicht so schlimm wenn meine Noten nicht so gut sind. " Dabei zuckte er nur mit seinen Schultern und legte nun erst alles so richtig ab. " Und nein ich habe keinen Hunger, irgendwie vergeht mir das essen nur noch sobald ich nach hause komme ich weis auch nicht wieso das so ist. Seit der Typ mich stalkt habe ich das Gefühl das er selbst nun mich beobachtet ich bin ehrlich ich fühle mich nicht mehr wohl hier und habe auch angst. "
      Gestand er ihm dann am Telefon und das tat er echt selben das er mal jemanden sagte das er angst hat ,aber er fand das es Zero verdient hatte wirklich alles zu erfahren auch wie er sich grade fühlt in dieser Situation.