Die Farbe Rot verbindet uns

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Die Farbe Rot verbindet uns

      Prolog

      ,,Lady!", hörte man eine Dame im Alter von 40 Jahren rufen. Währenddessen lief eine junge braunhaarige Frau durch die Straßen. Sie stieß mit jemanden zusammen. Sie sah den rothaarigen Mann an. Sofort wusste sie, was er war und das er sich wahrscheinlich wie eine Frau benehmen würde. Es war schließlich Grell Sutcliff. Woher sie das wusste? Sie hatte so ihre Quellen, die streng geheim war. ,,Oh, bitte entschuldigen Sie Miss. Aber ich muss sagen, rot steht ihnen! Haben sie es Mal mit einem schönen dunkelrot versucht? Ich kann mir gut vorstellen, dass dunkelrot ihnen perfekt steht und ihre Augen betont",meinte die braunhaarige lächelnd. ,,Oh, du hast wirklich einen guten Modegeschmack. Ich bin Grell Sutcliff und eigentlich ein Mann, aber du kannst mich gerne weiter Miss nennen, wenn du willst", sprach der rothaarige Brillenträger entzückt. ,,Ich bin Rebecca Angelika Bellatrix Windhood",sprach die junge Lady. ,,Oh, dann ist es schade, weil ich die umbringen muss. Aber vielleicht wirst du wiedergeboren Schätzchen",sagte Grell und Augenblicklich wurde die junge Lady durchbohrt. Als alles vorbei war, umhüllte sie Dunkelheit
    • Kapitel I - Das Haus Phantomhive

      Hallo, darf ich mich vorstellen? Rebecca Angelika Bellatrix Phantomhive ist mein Name. Der Name kommt euch sicher bekannt vor. Ja, ich hieß Mal mit Nachnamen Windhood und wurde von einem Shinigami namens Grell Sutcliff umgebracht. Damals war es mein erstes Treffen mit ihm. Ich habe Grell schon von Anfang an gemocht, doch er hatte wohl nur den Auftrag, mich zu töten. Jetzt fragt ihr euch sicher, warum ich lebe. Das ist ganz einfach! Ich würde tatsächlich wiedergeboren. Wusstet ihr übrigens, dass Shinigamis solange Leben bis sie keine Seele mehr haben. Ich wurde als Ciels ältere Schwester wiedergeboren und es gefällt mir auch ganz gut. Ich weiß als einzige, was Sebastian wirklich war. Es war nun schon eine Weile her seit Madame Red gestorben ist. Ich war selber nicht dabei, aber Ciel hatte mir alles erzählt. Doch eins war merkwürdig! Warum verspürte ich keinen Hass auf Grell? Ach egal. Das worauf ich nicht stolz sein kann, ist das ich genau wie damals als Windhood aussehe. So wird Grell mich sicher wieder erkennen und mich wahrscheinlich wieder töten. Aber seit damals habe ich eine Abneigung gegen die Farbe Rot. ,,Gnädiges Fräulein, Sebastian hat mich geschickt um Sie zum Frühstück abzuholen",sprach Maylene. Sie war das Hausmädchen des Hauses Phantomhive und damals war sie eine Auftragskillerin. Wenn sie die Brille abnimmt, kann sie wirklich weit und scharf sehen. Auch wenn sie nun in Hausarbeit Sachen tollpatschig war. Sie brachte mich ins Esszimmer, wo Ciel, Sebastian, Finnian, Bard, Prinz Soma und Agni waren. Ach ja, ganz vergessen zu erzählen. Prinz Soma hat sich bei uns einquartiert. Dann fand ein Curry Wettbewerb zwischen Sebastian und Agni statt, wegen so einem Kerl. Soma wurde von seiner Amme Menna verletzt. Agni kehrte zu Soma zurück. Sebastian hatte den Curry Wettbewerb gewonnen. Dann kam Officer Randall zu Besuch und es gab Hektik. Am Ende hatte Officer Randall Soma und Agni akzeptiert. Die beiden durften mit essen und Viel bezeichnete Soma als Freund. Das hat ihn so Glücklich Gemacht, dass er Ciel umarmt hatte. Ich verstehe mich mit den beiden ziemlich gut. Ich wünschte allen einen guten Morgen und setze mich hin. Ach ja und noch was. Finnian ist der Gärtner und hatte Bärenkräfte. Was daran liegt, dass er eigentlich ein Projekt ist. Der Hut verdeckt sein Zeichen. Bard ist Koch und war Mal Soldat. Für ihn ist Explosion eine Kunst. Tut mir leid, dass ich euch so viel erzähle, aber ich konnte nicht anderster. Plötzlich tauchte Grell mitten auf dem Tisch auf. Oh je........


      Spoiler anzeigen
      Kleine Info: Ich füge unter dem Kapitel Titel immer ein Bild ein, damit man weiß, aus welcher Sicht, dass Kapitel geschrieben wird. Und für sie Kapitel zahlen werden römische Zahlen dienen wie bei dem Manga von Black Butler