NaNoWriMo 2019

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • NaNoWriMo 2019


      Es ist mal wieder so weit! NaNoWriMo steht vor der Tür!
      Für alle, die keine Ahnung haben, was das ist: NaNoWriMo steht für National Novel Writing Month. Dabei handelt es sich um eine weltweit stattfindende Aktion, bei der die Teilnehmer versuchen 50.000 Worte im November (also in 30 Tagen) zu schreiben. Klingt viel, ist es auch. Aber diese Menge ist perfekt, um als First Draft eines ausgewachsenen Buches zu dienen! Dafür steht das Novel in NaNoWriMo ;)
      In der Vergangenheit hat sich diese Aktion als ziemlich beliebt hier im Forum herausgestellt, also muss ich natürlich auch dieses Jahr den Thread wieder eröffnen. Der alte ist ja leider flöten gegangen. But who cares? New year, new thread!

      50.000 Worte auf 30 Tage verteilt sind übrigens 1.667 Worte am Tag. Klingt immer noch viel? Wie wäre es damit: 4x am Tag setzt du dich hin und schreibst etwa eine halbe Seite (Microsoft Word, Times New Roman) mit 417 Worten. Klingt schon besser, oder? Dachte ich mir. Und genau das ist Teil der Magie von NaNoWriMo: Mit verhältnismäßig wenig Arbeit kann man ein verdammt großes Projekt abschließen. Und das Beste: Die Community! Schreibblockade? Quatsch dich im Forum aus, finde Leidensgenossen und helft euch gegenseitig, neue Ideen zu finden! Writing Sprints werden den gesamten Monat über auf Twitter gehalten, es gibt IRL Write-Ins, bei denen sich random Leute aus dem Internet in Cafés, Büchereien und sonst wo treffen, um gemeinsam zu schreiben. Mit Night of Writing Dangerously hat NaNoWriMo sogar seine eigene Convention (auch wenn es recht schwierig für Teilnehmer aus Deutschland sein dürfte, da hinzukommen)!

      Ich für meinen Teil mache dieses Jahr das 3. Mal mit. Beim ersten Mal (2017) hab ich das ganze sogar noch mit 'nem richtigen Stift und echtem Papier gemacht. Meine Hand hasst mich immer noch dafür, aber ich habe knappe 51k geschrieben. Letztes Jahr (2018) hat mich leider die größte Schreibblockade meines Lebens erwischt und nach 18k aus dem Rennen geworfen. Ich hoffe darauf, dass ich dieses Jahr wieder gewinne! Wer ist dabei?


      NaNoWriMo auf Wikipedia
      NaNoWriMo Homepage
      NaNoWriMo auf Twitter
    • @Kurayami
      Meine Vorbereitung findet ausschließlich im Oktober statt. Die zündende Idee hatte ich vor 3 Tagen, gestern hab ich ein bisschen Brainstorming zu Storyelementen betrieben. Ab heute wird dann richtig losgelegt. Mein Zeitplan ist wie jedes Jahr der gleiche:

      □ Plot Idea (fleshed out) - 7.10.
      □ Rules of the World - 14.10.
      □ Outline - 21.10.
      □ Point of View - 21.10.
      □ Synopsis - 31.10.
      □ Characters - 31.10.
      □ World Count Tracker - 31.10.
      ■ NaNoWriMo Profile Update - 31.10
    • Update 4.10.2019

      ♦ Plot Idea (fleshed out) - 7.10.
      □ Rules of the World - 14.10.
      □ Outline - 21.10.
      □ Point of View - 21.10.
      □ Synopsis - 31.10.
      □ Characters - 31.10.
      □ World Count Tracker - 31.10.
      ♦ NaNoWriMo Profile Update - 31.10

      Ich hab meinen Plot jetzt einigermaßen zurechtgelegt und ich muss sagen, ich finde meine Idee ziemlich gut. Hab auch schon angefangen rauszusuchen, was für Charaktere ich für diese Story brauche. Auch die wecken mein Interesse. Jetzt hab ich mir mal angeguckt, nach welchen Regeln meine Welt funktionieren soll und wouldn't you know: Now I'm stuck!
      Ich Genie bin nämlich der Meinung, meine Story diesmal als Teil meiner Hombrew World für D&D verfassen zu wollen OHNE dabei zu sehr in High Fantasy abzudriften. Klingt dumm, nicht wahr? Ist es auch. Dungeons and Dragons Regeln für eine Welt zu haben, die dazu gedacht ist, so bespielt zu werden ist ja schön und gut, aber ich erkenne immer mehr Fehler in der Idee, diese Regeln für eine Story zu verwenden.

      Send help.
    • Ich hätte tatsächlich Interesse daran teil zu nehmen wobei ich noch stark zweifele, denn in der Tat sind 50.000 Worte doch ein ganzes Stück Arbeit.

      Auf der anderen Seite hab ich aber eine Menge Ideen die zu Papier gebracht werden wollen. Uff schwierige Entschidungen. Ich werde einfach mal sehen was ich bis Ende Oktober hinbekomme und mich dann entscheiden. Bin abe sehr gespannt auf die Teilnehmer und ihre Geschichten. Werde bestimmt einige davon lesen :)
      If the door of perception were cleansed every thing would appear to a man as it is,
      Infinte.
      -William Blake

    • Update 07.10.2019

      ♦ Plot Idea (fleshed out) - 7.10.
      □ Rules of the World - 14.10.
      □ Outline - 21.10.
      □ Point of View - 21.10.
      □ Synopsis - 31.10.
      □ Characters - 31.10.
      ♦ World Count Tracker - 31.10.
      ♦ NaNoWriMo Profile Update - 31.10

      Keine Ahnung wie, aber ich habe aus dem Wortsalat in meinem Kopf einen roten Faden gesponnen, den ich tatsächlich einen Plot schimpfen kann!