Prince Academy ♠️

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Prince Academy ♠️

      


      Titel: Prince Academy ♠️
      Genres: Romanze, slice of life, Boys love
      Mitgliederzahl: 3-6 Schreiber (eine gerade Zahl, wegen den pairings)

      Story:

      Vorgeschichte:
      Lange Zeit herrschte in der Welt Sannia ein fürchterlicher Krieg, bei denen viele ums Leben kamen.
      Nun, zehn Jahre nach diesem Krieg, haben sich die Fronten beruhigt und die Länder haben einen Vertrag ausgehandelt.
      Um nicht erneut solch einen Krieg entstehen zu lassen wurde eine Academy erbaut, die Prinzen Academy. Hier sollen die Nachfolger lernen miteinander zu arbeiten und sich zu vertragen, bevor sie die Herrschaft ihres Landes übernehmen.

      Handlungsgeschichte:
      Ein neues Jahr beginnt und das bedeutet, neue Prinzen kommen auf die schule. Sie werden in Klassen verteilt und erhalten ihren Stundenplan sowie all ihre Schulmaterialien die sie benötigen. Für viele ist es das erste Mal, das sie ihr Heimatland verlassen, für andere etwas ganz normales.
      Aber die Prinzen werden nicht nur in Klassen aufgeteilt, sondern auch auf ihre Zimmer. Es gehört auch dazu zu lernen, die eigene Ordnung zu halten und mit jemandem zusammen zu wohnen. Dies ist der Grund, weshalb sich immer zwei Prinzen ein Zimmer teilen.
      Hierbei wird es passieren, dass sich manche Prinzen näher kommen als eigentlich erwartet...

      Ziel/Zwischenziel:
      Das Ziel wird es sein, das jeder lernt sein Reich zu leiten, einen guten Abschluss zu erreichen und sich untereinander kennenzulernen. Natürlich müssen die Prinzen darauf achten, dass ihre Beziehungen nicht entdeckt werden, da es in Sannia nicht erlaubt ist, eine Liebesbeziehung mit einem Mann zu führen. (Vor allem nicht für einen Prinzen)

      Weitere Informationen: Ich persönlich werde zwei Charakter spielen,wobei einer der Schulleiter ist. Diese Charakter dient zur Einleitung in die Geschichte und als Ansprechpartner für Probleme (im RPG)

      Regeln:
      Niemand streitet sich, keiner wird alleine gelassen sodass Dreiecksbeziehungen entstehen! Npcs dürfen ebenfalls gespielt werden.

      Schreibryhtmus/stil:
      in welcher Person geschrieben wird kann in der Gruppe festgelegt werden

      Postingvorgabe: mindestens 1-2x pro Woche, sodass jeder etwas zu tun hat (mindestens 200 Wörter!) Roman!

      Steckbrief: (Pflicht) Name/alter/Land (in dem er herrscht)/mag/mag nicht/Charakter/
      Sonstige Dinge können hinzufügen werden.

      Zudem sollte auch das Land aus dem die Prinzen kommen, noch Mal kurz beschrieben werden.
      Größe (riesig, eher klein, eine Insel)/Klima/ Name der Bewohner (als Deutschland=deutsche)/Besonderheiten (Tiere,Pflanzen, Wirtschaft etc.)

      Bereits bestehende/gesuchte Mitglieder: 6 Prinzen (wenn sich mehr finden können auch mehr mit spielen)


      (Schuluniform)



      @Ukizilla
      @Taithleach
      @yuyuchi
      Nimm das Leben nicht so schwer,du kommst da eh nicht lebend raus
      <3

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Kolenta09 ()

    • Name: Schuldirektor Pierce
      Alter: 32 Jahre alt
      Land: Geboren in Talimo
      Beruf: Schuldirektor


      Charakter:
      Mr.Pierce ist ein freundlicher, ruhiger Mensch, der jedoch sehr streng werden kann.
      Er macht keine halbe Sachen und setzt die Regeln der Schule um, ohne jegliche Ausnahme.
      Als Schuldirektor wird er von allen Lehrern, sowie Schülern respektiert dementsprechend behandelt, aber auch die Könige und Königinnen halten viel von Ihm.
      Er strahlt viel Macht und Autorität aus, was in seiner Arbeit ebenfalls von Nöten ist. Als Schuldirektor ist er sehr Organisiert und ordentlich und sein Privat Leben ist sehr geheim und niemand weiß etwas darüber. Loyalität sowie das einsetzen für seine Schule und seine Schüler sind weitere Eigenschaften von Ihm.


      Er Mag:
      Soviel bekannt ist, mag er es wenn alles seine Ordnung hat und seine Schule den guten Ruf beibehält, die sie hat. Da man Ihn meist nur bei der Arbeit sieht weiß man nichts genaueres über Hobbys oder ähnliches.

      Er Mag nicht:
      Er ist stehts die Ruhe selbst, es sei denn seiner Schule, Mitarbeitern oder seinen Schülern wird unrecht getan.
      Eine laute Lautstärke ist ebenfalls einer der Dinge die Ihm nicht besonders zusagen.

      Sonstiges:
      Als Direktor arbeitet er bereit seit Sieben Jahren und dies kann er auch besonders gut.
      Vor dieser Karriere arbeitete er als rechte Hand für einen König in Talimo, dort wo er geboren wurde.Dies ist einer der Gründe für sein hohes Wissen des Königlichen Hofes.

      Ansonsten ist er sehr Geheimnisvoll und man weiß nicht viel über Ihn

      schuldirektor.jpg




      Talimo:

      Talimo ist eine kleine Insel Nahe der Hauptstadt.
      Es ist für seine weiten Wiesen,kleinen Städte und netten Menschen bekannt.
      In Talimo wird Landwirtschaft betrieben worauf es sich auch spezialisiert hat, aber auch viele Exotische Tierarten sowie Pflanzen hat diese kleine niedliche Insel zu bieten.
      Leider wird Talimo oftmals von Überschwemmungen überrascht, wodurch schon viel der schönen Landschaft zerstört wurde.
      Im Krieg hielt es sich lieber bedeckt und kämpfte kaum mit, nur um sich und seine Einwohner zu beschützen.

      Die Könige die dieses Land regieren, waren meist liebevoll und dachten stehts an ihr Reich.
      Die Bewohner sind größtenteils freundlich, fröhlich und hilfsbereit.

      talimo 2.jpg

      talimo 1.jpg

      Nimm das Leben nicht so schwer,du kommst da eh nicht lebend raus
      <3

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Kolenta09 ()


    • Name: Mr. Windsor
      Alter: 27 Jahre alt
      Land: geboren in Arkadien
      Beruf: Lehrer
      Bereich: Tanzlehrer


      Charakter:
      Mr. Windsor ist wohl bei den Schülern einer der gefürchtesten Lehrer von allen.
      Man könnte meinen er sei der Snape der Hogwarts Lehrer.
      Gequatsche und albernes herumgefuchtel mit den Armen wird bei Ihm nicht geduldet!
      Er versteht viel von seinem Beruf und vor allem von seinem Gebiet.
      Er kann wohl jeden Tanz, den es in Sannia je gegeben hat. Er wurde wohl noch nie mit einem lächeln im Gesicht erblickt und ist im allgemeinen sehr streng und ernst.
      Seine Kleidung ist immer Sauber und auch er selbst ist ein sehr penibler Mensch.
      Aber auch wenn er sehr streng und böse wirkt, möge ihn viele Schüler und vor allem die Lehrer. Seine Ausstrahlung ist stehts voller Stolz und man würde wohl nie sehen wie er jemals einen Fehler begehen würde.

      Er Mag:
      Man könnte meinen seine Lieblings Beschäftigung ist es Schülern Strafarbeiten aufzugeben und diese auf ihre Fehler hinzuweisen.
      Er liest aber auch gerne einmal in seiner Freistunde ein Buch und hilft Schülern, wenn diese Interesse zeigen und um Hilfe bitten.

      Er mag ni cht:
      Wenn sein Unterricht nicht ernst genommen wird, sorgt er meist schon das dies sich sehr schnell ändert.
      Wenn seine Schüler unmotiviert sind und einen Tanz einfach nicht verstehen wollen, bringt es ihn meist schon zur weißglut...

      Sonstiges:
      Mr.Windson wurde bereit als bester Tänzer in Sannia ausgezeichnet, bevor er auf dieser Schule als Lehrer angefangen hat.
      Er war bereits Tanzlehrer für viele Adelsfamilien und wurde deshalb für die Prinzen Academy angeheuert.
      Durch einen Unfall hat er manchmal Schwierigkeiten beim laufen, was ihn jedoch nicht davon abhält perfekt zu tanzen.

      tanzlehrer.jpg


      Arkadien:

      Arkadien ist wohl einer der kältesten Länder in ganz Sannia.
      Kaum eine Blume blüht dort und Tiere gibt es ebenfalls wenige.
      Die Arkadischen Bewohner sind hart in nehmen,meist wirken sie grimmig und man behauptet sie seien so kalt wie ihr Land selbst.
      Arkadien gehört trotz sehr kahlen Landschaft zu einer der wohlhabendsten Länder in Sannia, da es dort viele Edelsteine gibt.
      Auch die Könige die dort herrschen besitzen viel Macht und waren einer der führenden Kräfte im Krieg.
      Auch heute noch haben sie viel Mitspracherecht ,wenn sich die Länder treffen.

      arkadien 2.jpg

      Arkadien 3.jpg

      Arkadien 1.jpg






      Nimm das Leben nicht so schwer,du kommst da eh nicht lebend raus
      <3
    • tumblr_static_eisuke.jpg
      Name: Mister Savy

      Alter: 35 Jahre

      Land: Skupin

      Beruf: Lehrer für Mathematik/Finanzwesen

      Charakter: "Geld ist Macht und der, der es versteht damit zu Arbeiten und die Zahlen zu lesen, der regiert wirklich die Welt." Dies ist ein Zitat von Mister Savy mit dem er oft in seinem Unterricht "arbeitet" und genau so sieht er die Welt. Dinge sollten für ihn logisch sein und am liebsten mag er es, wenn etwas mit Zahlen bewiesen werden kann. Fakten liebt er und deshalb hasst er zum Beispiel Fächer wie Philosophie.
      Meistens ist er der ruhige Beobachter und hält sich aus den Diskussionen der Lehrer raus. Nur wenn ihm etwas wirklich wichtig ist kann er dabei energisch werden. Er besteht bei seinen Schülern auf Disziplin und Pünktlichkeit, ist jedoch selbst eher unordentlich, was man besonders an seinen Tafelschaubildern sieht.

      Mag:
      -Zahlen
      -Geld
      -Zeitungen lesen
      -eine gute Unterhaltung über wichtige Sachen

      Mag nicht:
      -Philosophie
      -Unterhaltungen über Liebe, Gefühle und Sinnloses
      -wenn man ihn in seinen Pausen mit Fragen belästigt

      Sonstiges:
      Sein Vater war der wirtschaftliche Berater einiger Banken und reicher Häuser in Skupin und somit kommt er eben auch aus der Oberschicht.


      Skupin:

      Die Landschaft von Skupin ist relativ langweilig, denn Skupin ist nicht nur ein kleines Königreich, sondern besteht es vielmehr fast nur aus einer riesigen Stadt mit vielen Hochhäusern. Das Königreich lebt nur vom Finanzhandel & Kauf und Wiederverkauf, da es selbst nicht wirklich etwas zu bieten hat.
      Flora und Fauna hier sind auch nichts Besonderes, außer dass es wirklich nur wenig davon gibt.
      anime-landscape-city-buildings-realistic-anime-3950-resized.jpg

    • Name: Prinz Jogi-Artemys Janguru
      Alter: 19 Jahre alt
      Land: Zabuya

      Charakter:
      Jogi ist ein sehr schlauer Junger Mann der es mit lernen sehr einfach hat.
      Es liegt ihm einfach sich Dinge zu merken und zu verstehen, dem entsprechen braucht er sich keine Mühe beim lernen geben.
      Jogi ist jedoch kein geselliger Mensch und wenn, dürfen nur wenige Personen in seine Nähe kommen.
      Man könnte ihn als Bad Boy bezeichnen, jedoch auf eine weniger kriminelle Art und weise.
      Ihn interessiert kaum etwas und er wirkt oftmals desinteressiert.
      Bei dem anderen Geschlecht ist er sehr beliebt und dies weis er auch.
      Er weis seinen Charm einzusetzen und wann er die richtigen Manieren zeigen muss.

      In solchen Situationen kann er zu einem wahren Gentleman werden und zeigt sich von seiner besten Seite.
      Sein Geduldfaden reißt sehr schnell und er kann seltenst seine Wut unterdrücken.
      Dadurch bekommt er des öfteren Probleme und kennt es daher zu gut bestraft zu werden.

      Er mag:
      Er liebt es Musik zu hören,diese beruhigt ihn und ist der einzige Ruhepol,wenn er wieder aufbrausend ist.
      Zudem ist er ein totaler Tiermensch und könnte niemals ohne seine Eidechse "Samar" leben.
      Wenn es ums Essen geht liebt er alles was Herzhaft ist und süßes lehnt er lieber ab

      Er mag nicht:
      Seine Wut und das er so schnell überreagiert.
      Zudem hasst er Gruppenarbeiten und den Zwang,etwas mit anderen unternehmen zu müssen.
      Auch seine Herkunft und seinen Titel als "Prinz" verabscheut er und wünschte sich ein normaler Schüler zu sein.
      Wenn man ihn als Faul oder Dumm bezeichnet bekommt man ihn sehr schnell zur Weißglut.

      Sonstiges:
      Jogi hasst seinen Vater und freut sich daher endlich mal von zu Hause weg zu kommen.
      Sein Vater ist ein sehr strenger Mensch und ist ebenfalls,so wie Jogi, sehr aufbrausend.Diese Wut lässt der König dann gerne einmal an seinen Sohn aus.
      Er wird von vielen Missverstanden und kann eigentlich sehr lieb sein, wenn man ihn besser kennt.
      Durch seine Familie wurde er so,wie er nun ist und würde am liebsten niemals den thron besteigen und eine fremde heiraten.

      Er trägt ein großes Geheimnis in sich,was niemand erfahren darf...

      charakter acadamy.png




      Zabuya:
      Zabuya ist ein Gebiet was einem Dschungel gleicht.
      Man muss sich teilweise seinen Weg erkämpfen und begegnet jede Sekunde einer neuen Tierart.
      Auch die Pflanzenarten sind sehr vielfältig und viele findet man nur in Zabuya.
      Die Bewohner sind sehr eigenständig und benötigen kaum Hilfe von anderen Ländern.
      Dieses Land handelt viel mit exotischen Pflanzen,Früchten und Tieren und die Menschen dort sind sehr Freundlich aber dennoch Stur und ehrgeizig.

      landschaft2.jpg

      landschaft3.jpg

      Nimm das Leben nicht so schwer,du kommst da eh nicht lebend raus
      <3
    • Name: Prinz Rimon Jasko Orleando

      Alter: 18 Jahre

      Land: Flosata

      Charakter:
      Rimon ist gefühlt die Arroganz in Person. Er hält sich für das wichtigste Lebewesen auf der Welt und seine Wünsche stehen über denen aller Anderen. Seiner Meinung nach kann man alles mit Geld kaufen und jeder Mensch sollte froh sein, wenn er Zeit mit ihm verbringen darf. Auch kann er recht kindisch sein. Jedoch ist er so nur privat. Wenn es ums Geschäft geht bzw seinen Job als Prinz kann er auch recht manipulativ werden. Dann lächelt er und macht auf nett. Doch auch wenn viele in ihm nur das verwöhnte reiche Kind sehen, so ist er auch recht clever und arbeitet hart.

      Mag:
      -Shopping
      -Katzen
      -Süßes

      Mag nicht:
      - Vorschriften
      - wenn er nicht seinen Willen bekommt
      - bitteres Essen, Medizin und alles was mit Ärzten zu tun hat

      Sonstige Informationen:
      In den Augen seines Vaters ist Rimon perfekt und wird ein guter König, der sich selbst liebt und achtet. Seine Mutter hingegen sieht es anders: sie sieht, dass ihr Sohn viel zu ich-bezogen ist und somit seinem Volk nicht gut tun würde. Deshalb war auch sie es, die ihn auf die Academy geschickt hat.
      Rimon ist ein wahres Naturtalent was Instrumente angeht und so spielt er neben dem Klavier auch noch Geige. Auch hat er ein großes Sprachtalent.

      Aussehen:

      8D206F6E-F759-4C92-9235-2701A467399B.png




      Flosata

      Flosata ist bekannt als das „Land der Blumen und Wiesen“, weshalb auch jeder der Königsfamilie einen mit Pflanzen verwandten Namen hat. Hier gibt es wenig bis keine Berge. Neben den vielen Pflanzenarten gibt es hier auch viele kleine Vögel, Katzen und Nagetiere, die sowohl auch wild leben. Andere Tiere wie sind nicht hier beheimatet. Das Leben ist idyllisch und die Menschen hier lieben ihre Königsfamilie. Auch sind sie ein sehr elegantes Volk.

      58346E1E-B590-4181-B598-585CD613749E.jpeg

      AED28ED9-775E-48BC-9A1D-4F581CF04254.jpeg
    • Name:Mister Yoru Hisaka

      Alter:29 Jahre

      Land: snowia

      Beruf: Rechte hand/Sekretär

      Charackter: Yoru ist schnell sehr gelangweilt und lässt sich schwer von etwas begeistern, wenn er keine lust zu etwas hat kann er auch ziemlich fies werden. Er ist auch ziemlich unordentlich und lässt überall Sachen rum liegen, um ihn herum ist immer ein riesiges qaos. Aber was seine Arbeit angeht ist er ganz anders als ob er 2 Gesichter hat, den immer wenn er was für den Direktor machen soll ist er sehr ordentlich und gewissenhaft und erledigt alles ohne zu meckern und kann soger richtig freundlich sein. Er versucht vor den Direktor sein wahres ich zu verbergen.


      Mag:
      Kälte
      Unordnung
      Scharfes Essen

      Mag nicht
      Wärme
      Ordnung
      Fragen über sein privat leben


      Sonstiges
      Er hat ein Drachen tatto am Hals was er aber oft mit Schminke verdeckt.
      Er ist die Rechte hand/Sekretär des Direktors ,was er sich hard erarbeitet hat. Den er war von klein auf , nur auf sich allein gestellt.


      Aussehen
      [Blockierte Grafik: https://pin.it/kbcq72j2z2d4ro]




      Snowia

      Snowia ist eine ganz kleine Insel die ziemlich entfernt von der Hauptstadt ist. Den in Snowia liegt immer Schnee, es schneit dort auch ziemlich oft. Landwirtschaft gibt es dort gar nicht, auch keine Geschäfte oder Pflanzen. Das einzige was du in Snowia findest sind Tiere wie Eisbären Schnee Hasen und mehr. Viele Menschen leben dort nicht grade mal 50 Menschen leben dort, da dort ein Haus sehr günstig ist. Doch in Snowia gibt es kein Strom kein warmes Wasser nur Kälte es wird als ärmste Insel der welt bezeichnet.

      [Blockierte Grafik: https://pin.it/rpwcp3xbxgnouz]


      [Blockierte Grafik: https://pin.it/3h45ofvylks2ri]

      [Blockierte Grafik: https://pin.it/5urh3wl6xrp3t2]

      [Blockierte Grafik: https://pin.it/rmoibdgtrjmp3e]

      [Blockierte Grafik: https://pin.it/l3lnhvkqzezvum]

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von yuyuchi ()

    • Name: Prinz Hira Hiska-Angel

      Alter: 17 Jahre

      Land:Jimaka

      Charackter:
      Hira ist immer sehr Müde und könnte überall Schlafen, und das 24 Stunden am Tag. Er achtet auch nicht auf seine Umgebung oder andere Menschen und träumt vor sich hin, den er ist auch ziemlich verträumt und träge so das es immer aussieht als ob er jeden Augenblick umkippt. Im Unterricht passt er auch nie auf da es ihn nicht so interessiert. Er redet nicht viel und starrt lieber in die ferne. Auch ist Hira ein sehr tolpatschiger Mensch der öfters mal was zerbricht oder Unfälle baut.

      Mag
      Schlafen
      Zeichnen
      Süßes

      Mag nicht
      Schule
      Lehrer
      Nervige Menschen die ihn nicht in ruhe lassen
      Wenn man ihn beim Schlafen stört

      Sonstige Informationen :
      Seine Eltern machen sich immer sorgen um ihn und schicken ihn deswegen aufs Internat, da er endlich lernen soll auf sich alleine aufzupassen und was es heißt ein Prinz zu sein. Den in ihren Augen benimmt sich Hira nicht wie ein Prinz.
      Hira ist ein Naturtalent was Zeichnen angeht und kann wirklich alles Zeichnen. Das ist auch das einzigste was er außer Schlafen liebt.

      Aussehen:

      [Blockierte Grafik: https://pin.it/bogjmlgsr77tg2]


      Jimaka

      Jimaka ist ein Land voller Tempel und Landschaft den überall wachsen Pflanzen, und die Landwirtschaft ist hier auch sehr hoch. In Jimaka gibt es viele Tempel da die Menschen diese als Glück und Hilfe ansehen, den immer wenn sie sorgen haben beten sie dort. Jimaka ist auch ein ziemlich ruhiges Land was nicht viele Einwohner hat , dafür aber viele wilde Tiere. In Jimaka kann man viel entdecken von kleinen verstecken in Höhlen bis hin zum Hügel voller kitschblüten Bäume. Das Land ist ziemlich geheimnisvoll und man entdeckt hier immer wieder was neues. Das Volk in Jimaka ist immer gut drauf und sehr freundlich es gab noch nie Streit dort.


      [Blockierte Grafik: https://pin.it/r4fprtsgolrgau]

      [Blockierte Grafik: https://pin.it/il7kvvren77jnh]

      [Blockierte Grafik: https://pin.it/5tp2lon3uygskz]

      [Blockierte Grafik: https://pin.it/hi3dkosxyw2vlx]

      [Blockierte Grafik: https://pin.it/lhqztyanak4zkt]

      [Blockierte Grafik: https://pin.it/h7goedfo3fusya]


    • Name: Prinz Vasilij Sokolov


      Land: Kaiserreich Boschja Dara


      Aussehen: Goldenes, gelocktes Haar und tiefblaue Augen, 1,70 groß. Blass und schlank.


      Sternzeichen: Skorpion

      Alter: 17


      Charakter: Hinter dem engelhaften Gesicht verbirgt sich ein kalter Egoismus. Hat entweder Verbündete oder Feinde, nichts dazwischen. Sadistisch veranlangt. Nimmt sich, was er will, und wenn er es nicht bekommt, wird jemand zahlen müssen. Äußerst reinlich. Hat einen Geschmack für Luxus und die feinen Dinge im Leben: kauft sich nur die beste Kleidung, das schmackhafteste Essen, die schönsten Möbel und den wertvollsten Schmuck. Ist ein Ästhet und Liebhaber der Kunst und Kultur, will sich stets mit Schönheit umgeben, wo er nur kann. Lernt mit Leichtigkeit, nur Fremdsprachen machen ihm Probleme. Sehr geübt im Umgang mit dem Schwert und ausgezeichneter Fechter, liebt zudem die Jagd. Literarisch sehr begabt und schreibt heimlich Gedichte. Leidenschaftlich in dem, was er tut. Ist insgeheim frustriert über seine geringe Körpergröße und versucht, es mit höheren Absätzen zu kaschieren. Leidet an einem Napoleon Komplex. Äußerst patriotisch, liebt sein Land und seine Kultur. Äußerst scharfe Zunge, sagt, was er will, egal, ob es jemanden verletzt. Hat einen auffälligen Akzent (hört sich an wie bei uns der osteuropäische Akzent).


      Mag:

      -Seinen Willen durchsetzen

      -Ganz oben in der Hierarchie sein

      -Sein Volk

      -Kunst

      -Schöne Dinge und Menschen

      -Sauberkeit

      -Fechten und Schachspiel

      -Geliebt, gefeiert und umgarnt zu werden

      -Striktes Gehorsam ihm gegenüber

      -Literatur


      Mag nicht:

      -Sich jemandem unterwerfen müssen

      -Hässlichkeit und Geschmacklosigkeit

      -Schmutz

      -Feinde seines Landes

      -Besiegt oder übertrumpft zu werden, egal in was

      -Wenn sich ihm jemand widersetzt

      -Ungebildete Menschen

      -Schwäche jeder Art

      -Bittere Speisen oder Getränke

      Songs:


      youtu.be/XbDyv9uni50

      youtu.be/l1JVYmxFmhM

      Das Land:

      Boschja Dara ("Geschenk Gottes") ist ein mächtiges, sehr großes Kaiserreich. Zunächst ist es ein kleines, unbedeutendes Land gewesen, doch mit der Zeit hat es benachbarte Königreiche erobert und angeschlossen, bis es irgendwann die Größe erreichte, die es jetzt hat. Der Kaiser regiert mit einer eisernen, aber gerechten Faust. Sehr viel Mühe und Geld fließt in das Militär des Reiches: das Recht des Stärkeren ist die höchste Maxime. Es besteht eine Dienstpflicht für alle jungen Männer, die Ausbildung der Soldaten ist knochenhart, jedoch zahlt sie sich aus, denn Boschja Daras Husaren sind legendär. Das Volk ist untereinander warm und aufgeschlossen, Fremden gegenüber dagegen misstrauisch. Die Bürger des Landes nennen sich "Boschje Darzi" oder auch "Swoji" (übersetzt- "die Unseren"). Außerhalb des Reiches werden sie "Boschje Daren", einfach nur "Daren" oder, pejorativ, auch "Boschjis" genannt.


      Aufgrund der Größe des Landes ist sowohl Klima als auch Landschaft unterschiedlich: der Süden liegt in einer klimatisch gemäßigten Zone. Im Sommer herrschen Temperaturen bis 32 Grad, die restlichen Jahreszeiten sind frisch bis kalt. Der Süden eignet sich gut für die Landwirtschaft und Meilen über Meilen von Feldern erstrecken sich dort. Kleinere Wäldchen und der Großteil der Städte, auch die Hauptstadt, sind hier zu finden. Die Städte sind äußerst schön, denn in Boschja Dara versteht man etwas von ansehnlicher Architektur.


      Je weiter nördlich man reist, desto kälter wird es, und im hohen Norden ist der Sommer kurz und der Winter lang und gnadenlos. Schneeböen suchen das Land heim, kalter Wind gefriert das Blut eines jeden, der nicht gut genug vorbereitet ist und der Himmel erstrahlt in Polarlichtern. Riesige Wälder haben da ihren Platz, mit Tannen, die so dicht bei dicht aneinanderstehen, dass man das Himmelslicht nicht mehr sieht. Eine große Anzahl von Tieren aller Art ist hier zu finden. Nur ein kleiner Teil der Bevölkerung lebt in diesen Gebieten.


      Bekannt ist das Land, neben seinem Militär, hauptsächlich für drei Dinge:


      -Seine Pelze. Die vielen Tiere, die im Norden Leben, haben ein äußerst weiches, dickes Fell. Daraus werden Pelze gemacht, die selbst den kältesten Winden standhalten und dennoch unglaublich weich und angenehm zu tragen sind. Ein Mantel aus einem solchen Pelz kostet ein Vermögen und kann nur von sehr wohlhabenden Menschen getragen werden; er ist ein Statussymbol schlechthin.


      -Seine Jagdhunde. Die Hunde, die in dem Kaiserreich gezüchtet werden, sind unglaublich stark und ausdauernd. Ein einziger kann mit Leichtigkeit ein großes Tier erlegen. Viele Adlige aus dem Ausland begehren es, ein solches Tier zu besitzen und sie werden von daher für äußerst viel Geld verkauft. Die nördlichen Bewohner des Landes haben seit Jahrhunderten mit dieser Rasse gearbeitet und nur sie wissen, wie man die Tiere am besten erzieht und ihr volles Potential herausbringt.



      -Sein Holz. Die nördlichen Wälder bieten herausragendes Holz, das äußerst begehrt ist. Alles, was aus ihm gemacht wird, von Möbeln bis Schiffen, ist von außerordentlicher Qualität. Nur erfahrene Meister dürfen mit ihm arbeiten.

      45986.jpgNaryshkin-Baroque.jpg242715369.jpgNorthern_Lights_or_Aurora_Borealis.jpg







      How bad me be?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Nurse_With_Wound ()

    • Name: Mister Medowski

      Land: Geboren in Boschja Dara, jetzt wohnhaft in der Nähe der Academy

      Aussehen: Langes, silbernes Haar, das er sich zusammenbindet. 1,95 groß, überragt damit die meisten. Grüne Augen. Hat eigentlich immer einen sehr entspannten Gesichtsausdruck und ein Lächeln auf den Lippen. Trägt bevorzugt Westen und Jacken in smaragdgrünen Tönen, kleidet sich etwas exzentrisch (zumindest so exzentrisch, wie man auf einer Prinzenakademie sein darf, ohne gefeuert zu werden).

      Alter: 29

      Unterrichtsfach: Politikwissenschaften und Philosophie

      Sternzeichen: Wassermann

      Charakter: Ein sehr, sehr entspannter und lockerer Mensch. Hat zu manchen Dingen etwas merkwürdige Ansichten. Müdes Temperament, ihn zu verärgern ist eigentlich kaum möglich. Handelt, geht und spricht langsam, dafür viel, womit er seine Zuhörer schnell zum einschlafen bringt. Braucht lange, um Prüfungen zu korrigieren. Wenn man sich allerdings die Mühe gibt, ihm zuzuhören, fällt auf, dass er ein sehr intelligenter Mensch ist, der gut informiert und recht weise ist. Ruht sich gerne mit einer Tasse guten Kaffees und einem Buch auf dem Schoß aus. Ist ein wunderbarer Zuhörer. Hat eine Vorliebe für Bonbons. Kann manchmal die Stimmung nicht lesen und sagt zur falschen Zeit die falschen Dinge, meint es jedoch nie böse. Nimmt seinen Beruf äußerst ernst, auch, wenn man es ihm nicht ansieht. Philosophiert viel vor sich hin und teilt seine Erkenntnisse mit anderen. Macht gerne Wortwitze, die außer ihm selten jemand lustig findet. Irgendwie hippie-mäßig und generell ein etwas komischer Kauz.


      Mag:
      -Ruhe
      -Dicke Bücher
      -Bonbons
      -Seine Schüler
      -Komplizierte philosophische Gedankenspiele
      -Intellektuellen Diskurs aller Art
      -Nachdenken

      Mag nicht:
      -Laute Geräusche
      -Wenn seine Entspannungszeit unterbrochen wird
      -Aus seinen Gedanken gerissen werden
      -Wenn keiner über seine Witze lacht
      -Hektische, cholerische, sehr temperamentvolle Menschen
      How bad me be?
    • Name: Prinz Kirio Ohara

      Alter: 25

      Sternzeichen: Krebs

      Größe: 1,85m
      Aussehen:


      Charakter: Kirio ist eine mitfühlende Person mit einem tiefsitzenden Sinn für Gerechtigkeit, der sich nicht dazu bringen kann, Menschen in Not zu ignorieren. Von außen wirkt er arrogant und zynisch doch wenn man ihn näher kennen lernt, ist er ein sehr netter, lustiger Typ der gerne mal anzügliche Anspielungen betreibt.

      Geschichte: Kirio wurde seine Kindheit beraubt da er der erstgeborene war, musste er sich sofort die Angewohnheiten eines Königs aneignen. Er unterstützt seinen Vater wo er nur kann. Um ihm die Last abzunehmen, muss er einige Pflichten des Königs übernehmen. Damit er aber wirklich zu einem guten Herrscher wird, wird er zu einer Akademie geschickt.

      Vorlieben: Nudeln - Rot - Wälder - Ruhe - schlafen

      Abneigung: Schärfe - Stress -

      Hobbys: Musik hören - Romane lesen - kochen - Schwertkämpfe - Spaziergänge

      Königreich: Houra

    • Name: Prinz Aurelian Cyrian

      Alter: 17 Jahre

      Land: Elian

      Charakter:
      Eigentlich niemand, der Aurelian das erste Mal trifft, würde ihn für einen Prinzen halten. Einzig seine Manieren und ab und an seine Ausdrucksweise verraten ihn. Er ist ein Träumer und ein Gutmensch, der für Gerechtigkeit ist und auch versucht stets Streit zu vermeiden. Obwohl er ein Prinz ist, ist er kein Stück eingebildet oder hält sich für was besseres als „die Bürger“. Er ist jedoch leicht zu beeinflussen und zu überzeugen, da er etwas naiv ist. Sein „Herz aus Gold“ macht ihn nur noch niedlicher und so wird selbst von seinem Volk gesagt (natürlich hinter dem Rücken der königlichen Familie), dass er eine gute Prinzessin abgegeben hätte.

      Mag:
      -Schmuck
      -seine Haare
      -Spielekonsolen und Technik


      Mag nicht:
      -Streit
      -von seinen Brüdern aufgezogen zu werden
      -Spinne, Dunkelheit und Gewitter

      Sonstige Informationen:
      Aurelian ist der Jüngste von 4 Prinzen und hat somit absolut keine Chance auf den Thron. Vielleicht auch, weil es eben so viele Jungs waren, ging er dort immer etwas unter und wollte anders sein. Hierbei ist auch seine Mutter keine große Hilfe gewesen, die sich immer eine Tochter gewünscht hatte und ihn deshalb gerne dabei unterstützt hat sich die Haare lang wachsen zu lassen. Seine Brüder liebt er und sie ihn, doch sie sind so ganz anders als er. Alle lieben es zu kämpfen und sind eher Raufbolde.

      Aussehen:

      A94FCEB6-EA60-4F5A-9D7F-7E66A54DD3EE.jpeg

      Elian

      Elian ist flächenmäßig ein großes Land, jedoch lebt es hauptsächlich von Landwirtschaft und Bergbau.

      Outdoor Anime Landscape 23.jpg
      Don‘t ignore that inner voice.