Artikel aus der Kategorie „Reiseberichte“ 2

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Willkommen zurück!
Wir freuen uns riesig wieder online zu sein. :) Leider kam es bei der Aktualisierung einiger Komponenten zu größeren Inkompatibilitäten, welche in Handarbeit einzeln behoben werden mussten.
Damit hat sich für die Nutzung des Forum folgendes verändert:
Bisherige Links zu Beiträgen sind nicht mehr gültig, da sich die Link-Struktur geändert hat. Wir arbeiten daran, dass auch alte Links wieder funktionieren, können aber noch nichts versprechen.

Liebe Grüße
Euer ARC-Team

Hinweis: Solltet ihr Probleme haben Seiten im Forum aufzurufen (Fehler 404 z.B.), aktualisiert die Seite! Ihr habt noch die alte Version zwischengespeichert.


  • Ok ok okokokokok es ging dann doch sehr schnell (wer nicht weiß was gemeint ist, schaut bei den 12 Jahres News vorbei :P ) \^-^/ es ist aber auch schwer nsc musik zu finden die ohne ständigen Dubstep auskommt xD dezent frustrierend :D Es ist ein kleiner Einblick in das letzte Team Treff...Kameraführung ist natürlich wieder on Point.. nicht. Beim nächsten mal hab ich dann meinen Mini-Gimbal dabei xD
    Es war leider nicht jeder mit dabei und Hager ist mittlerweile nicht mehr im Team, aber es war ein sehr schönes Wochenende.

    Beim Schneiden war es sehr befremdlich so viele Menschen auf einem Haufen zu sehen und dann auch noch ohne Maske xD Schreibt gerne unten mal rein, wem es auch so ging \^-^/

    Video ist auf dem Kanal nicht gelistet, ihr müsst also den Link verwenden :) -->
    Team-Treff 2019 [Weiterlesen]
  • Zu Besuch im Beinhaus von Kutna Hora



    August, 2019 - Nach einigen Tagen, die ich in Prag verbrachte, beschloss ich mir die Zeit für einen Tagestrip nach Kutna Hora zunehmen. Diese Stadt zählt mit ihren vielen Kirchen und der wunderschönen Altstadt mittlerweile zum UNESCO-Weltkulturerbe.

    Doch mein Hauptziel war das Sedletz-Ossarium, ein Beinhaus im Ortsteil Sedletz, was ungefähr 70 km östlich von Prag liegt. Also wurde die Kamera geschnappt, etwas Proviant eingepackt und dann begann die Fahrt. Nach knapp eine Stunde Fahrt war das Ziel dann auch schon erreicht.
    Der Eintritt kostet uns etwa 10 Euro, als Kombiticket mit einer weiteren Kirche. Diese kleine Kirche war natürlich mit einigen weiteren Touristen gefühlt, doch auch die Anwesenheit dieser konnte den „Wow-Effekt“ nicht nehmen, denn die Einrichtungsgegenstände bestehen aus etwa 10.000 Menschen. Fast raubt es einem den Atem, wenn man sich vor Augen malt, dass es alles menschliche Knochen sind und keine künstlichen
    [Weiterlesen]