Artikel 22

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Willkommen zurück!
Wir freuen uns riesig wieder online zu sein. :) Leider kam es bei der Aktualisierung einiger Komponenten zu größeren Inkompatibilitäten, welche in Handarbeit einzeln behoben werden mussten.
Damit hat sich für die Nutzung des Forum folgendes verändert:
Bisherige Links zu Beiträgen sind nicht mehr gültig, da sich die Link-Struktur geändert hat. Wir arbeiten daran, dass auch alte Links wieder funktionieren, können aber noch nichts versprechen.

Liebe Grüße
Euer ARC-Team

Hinweis: Solltet ihr Probleme haben Seiten im Forum aufzurufen (Fehler 404 z.B.), aktualisiert die Seite! Ihr habt noch die alte Version zwischengespeichert.

  • tomorrow won't come for those without [ ]



    Handlung
    Du, Orifiel, erwachst in einer Badewanne - der Raum, in dem du dich wiederfindest, ist dir nicht vertraut und allem voran bemerkst du alsbald, dass dir dein Rosenkranz abhanden gekommen ist. Kaum zwingst du dich dazu, deinen müden Körper aus der Wanne zu hieven und nach dem Ding zu suchen, das all deine Erinnerungen für dich aufbewahrt, bemerkst du am anderen Ende des Ganges eine violette Spur am Teppichboden, die wohl oder übel in dein Schlafzimmer führt und einen altbekannten Lavendelduft versprüht. Nachdem du ihr folgst, findest du die Leiche eines dir unbekannten jungen Mannes vor deinem Bett, den du prompt ignorierst, um nach deinem Rosenkranz zu suchen. Als du diesen ergatterst, machst du dich allerdings über die Leiche her und findest, neben komischer Rabattcoupons, einen Ausweis.

    Die Leiche, die vor dir liegt, hat all ihr violettes Blut verloren und sein Name ist, Remiel, oder kurz Rem. Auch das stört dich, nach einer
    [Weiterlesen]
  • Cells at Work




    Startdatum: 8. Juli 2018
    Episoden: 19+ OVA in zwei Staffeln
    Studio: Asahi Production
    Genre: Comedy, Action, Fantasy
    In Deutschland u. a. bei wakanim und crunchyroll


    Um was geht´s?

    Bei Cells at Work geht es um die 37,2 Billionen Zellen des menschlichen Körpers und ihre tägliche Arbeit. Der Körper wird hier etwas wie eine Stadt oder große Firma gehandhabt in dem alle Zellen gemeinsam dafür arbeiten ihn gesund und am Laufen zu halten. Es werden die verschiedenen Zellen und ihre Aufgaben erklärt und dies auf eine sehr scherzhafte Weise und auch wenn es ebenso viele Zellen sind tauchen zwei immer wieder auf, auch sicher damit der Zuschauer sich diese gut merken kann: Erythrozyt (Rotes Blutkörperchen) (AE3803) und Neutrophiler/Weißes Blutkörperchen (U-1146). Diese Beiden tauchen immer wieder auf und sind meistens im Mittelpunkt der Geschehnisse, die der Körper durchlebt. Dabei werden mit Absicht verschiedene Krankheitsbilder und Erreger gezeigt um zu
    [Weiterlesen]


  • Version getestet: Switch
    Plattform: PS4, Switch und Steam
    Preis: 40 €


    In Sakuna of RIce and Ruin spielt ihr die namensgebende Sakuna, eine Göttin, die sich eigentlich nur ihres Lebens erfreut indem sie ordentlich trinkt und feiert. Als Tochter der Erntegötting Toyohana und des Kriegsgottes Takeribi verkörpert sie quasi das Beste aus beiden Welten: Sie kann sich auf den Ernten ihrer Mutter ausruhen und hat zeitgleich den ehemaligen Berater ihrer Vaters an ihrer Seite, das Schwert Tama. Im Lofty Realm, also dem Ort an dem die Götter residieren, herrscht eine Obergöttin, der alle anderen Götter Tribut zollen müssen und damit ihren Stand in der Gesellschaft definieren. Da aber auch Götter essen müssen sind sie auf den Reis von Sakuna angewiesen, den sie aus dem immensen Lager ihrer verstorbenen Eltern entnimmt. Das sorgt dafür, dass sie einen seeeeeeehr lässigen Lebensstil frönt und letztendlich das gesamte Lager am Tag des Fest ganz aus Versehen niederbrennt. Grund dafür
    [Weiterlesen]
  • Rosen Blood
    Brought to you by @Cyrus





    Genre: Erotik, Horror, Harem, Liebe, Slice of life, Übermenschlich

    Altersempfehlung: 14 Jahre

    Mangaka: Kachuri Ishizue

    Verlag: Carlsen Manga

    Preis: 10,00

    Derzeitig Band 1 in Deutschland erschienen, in Japan ist er bereits bei Band 3 und wird noch weiter fortgesetzt


    Klappentext:


    Als die Kutsche, mit der Stella reist, verunglückt, wird sie von einem
    geheimnisvollen Fremden aus den Trümmern gerettet. Ihr Held bringt sie
    zu einem märchenhaften Anwesen, welches von giftigen Rosen vor
    Eindringlingen geschützt wird. Ein Märchen? Oder ein Albtraum? Aus
    Geldnot und Dankbarkeit beginnt Stella als Hausmädchen in dem Anwesen zu
    arbeiten und wird immer weiter in den Bann des Fremden und seiner drei
    Freunde gezogen... nichts ahnend, dass die vier noblen Herren ein
    untotes Geheimnis haben!!


    Zusammenfassung des ersten Kapitels!



    Persönliche Meinung
    [Weiterlesen]

  • Ok ok okokokokok es ging dann doch sehr schnell (wer nicht weiß was gemeint ist, schaut bei den 12 Jahres News vorbei :P ) \^-^/ es ist aber auch schwer nsc musik zu finden die ohne ständigen Dubstep auskommt xD dezent frustrierend :D Es ist ein kleiner Einblick in das letzte Team Treff...Kameraführung ist natürlich wieder on Point.. nicht. Beim nächsten mal hab ich dann meinen Mini-Gimbal dabei xD
    Es war leider nicht jeder mit dabei und Hager ist mittlerweile nicht mehr im Team, aber es war ein sehr schönes Wochenende.

    Beim Schneiden war es sehr befremdlich so viele Menschen auf einem Haufen zu sehen und dann auch noch ohne Maske xD Schreibt gerne unten mal rein, wem es auch so ging \^-^/

    Video ist auf dem Kanal nicht gelistet, ihr müsst also den Link verwenden :) -->
    Team-Treff 2019 [Weiterlesen]
  • Mad Father



    Handlung
    Aya Drevis lebt, zusammen mit ihrem Vater Alfred und seiner Assistentin Maria, in einer Villa in den Bergen. Vor nicht all zu langer Zeit verstarb ihre Mutter an einer nicht diagnostizierten Krankheit - seitdem verschanzt sich ihr Vater immer mehr im Keller des riesigen Hauses, in welchem er diversen Experimenten nachgeht, immerhin muss ein Wissenschaftler wie er auch irgendwann einen Durchbruch haben. Aya, die durchaus weiß, was wirklich im Labor ihres Vaters passiert, versucht ebendas durchgehend zu ignorieren und findet sich damit ab, dass sie dort unten weder erwünscht ist, noch, dass ihr Vater will, dass sie weiß, woran genau er forscht.

    Als der Todestag ihrer Mutter naht und Aya sich erneut damit konfrontiert sieht, nicht einschlafen zu können, schleicht sie sich doch in den Keller um nach ihrem Vater zu suchen - der sie dabei erwischt und sie wieder zurück ins Bett schickt. Allerdings hilft auch das nicht dabei, sich in den Schlaf zu wiegen, weswegen
    [Weiterlesen]
  • Promare



    Veröffentlichung
    24. Mai 2019
    Länge
    111 Minuten
    Studio
    Trigger, XFLAG

    Handlung
    Vor 30 Jahren geht plötzlich die Hälfte der Menschheit in Flammen auf und lässt dabei ihr Leben. Kurz danach entwickelt ein kleiner Teil der restlichen Bevölkerung pyrokinetische Fähigkeiten, die keiner von ihnen unter Kontrolle zu bringen weiß - ihr Umfeld nennt sie Burnish und macht Jagd auf sie, diejenigen, deren einziges Ziel es zu sein scheint, die Welt niederzubrennen, die schon so viel Leid erleben musste.

    Galo Thymos, ein junger Feuerwehrmann, arbeitet für die Burning Rescue - eine Organisation, die sich auf das Löschen von Bränden und einfangen von Burnish spezialisiert hat. Bereits bei einem seiner ersten Einsätze sieht er sich allerdings mit den Überbleibsel einer terroristischen Organisation, Mad Burnish, und ihrem Anführer - Lio Fotia - konfrontiert, der ihm - im wahrsten Sinne des Wortes - die Hölle heiß macht. Wie durch ein Wunder gelingt es Galo allerdings, ihn
    [Weiterlesen]



  • Startdatum: 8. Januar 2021
    Episoden: 12
    Studio: Asahi Production
    Vorlage: Manga
    Genre: Comedy, Fantasy, Slice of Life
    Ebenfalls zu sehen bei chrunchyroll , noch kein Diskrelease in Deutschland



    Man kennt ja sicherlich die Geschichte, wie Gott die Erde, Tiere und Menschen schuf. Aber was ist denn, wenn Gott ein fauler Sack ist und nach etlicher Zeit einfach keine Ideen mehr hat?
    Richtig. Dann engagiert man einfach andere, die den Job für einen machen. Genau darum geht's in diesem Anime, der die Frage auch versucht zu erklären, warum manche Tiere so sind wie wir sie heute kennen.
    Das göttliche Design Team besteht aus 6 Designern, die alle ein eigenes Spezialgebiet haben, einer Prototypbauerin sowie den zwei Engeln, die als Supervisor alles überwachen und in direktem Kontakt zu Gott stehen. Sie geben die Aufträge von Gott an das Team weiter, die dann etwas entwickeln und es letztendlich testen und absegnen lassen.
    Die 6 Designer sind in den englischen und deutschen Übersetzungen an
    [Weiterlesen]
  • 1bitHeart



    Grobe Handlung
    Yoshi Nanase, kurz Nanashi, lebt, zusammen mit seinem Cousin Mikado Aisaka, in dessen Wohnung in der Stadt Mashiro. Bereits seit einiger Zeit verbringt Nanashi seinen ganzen Tag damit, Videospiele zu spielen, oder seinem Cousin den letzten Nerv zu rauben, nachdem er schon seit längerem nicht mehr die Schule besucht. Der Grund dafür sind seine ehemaligen "Freunde", die ihn - und seine durchaus komische Art - nicht länger aushalten wollten und ihn darum gebeten hatten, ihretwillen Zuhause zu bleiben. Ein skurriler Plan, der durchaus zu fruchten scheint. Allerdings scheint das Nanashi nicht zu stören, immerhin verbringt er gerne Zeit mit Mikado, der allerdings mit anderen Dingen beschäftigt zu sein scheint und ihm auch plötzlich aus dem Weg geht.

    Kaum hat Nanashi jedwede Möglichkeit ausgeschöpft, mit der er seine neu gewonnene Freizeit vergeuden könnte, findet er in seinem Bett ein schlafendes Mädchen, das sich - kaum aus ihrem Schlummer erweckt - als
    [Weiterlesen]
  • Misao



    Grobe Handlung
    Misao Furukawa wird seit drei Monaten vermisst. Keiner weiß, wo sie sich zuletzt aufgehalten hat, oder was mit ihr passiert ist - allerdings stehen für viele ihrer ehemaligen Klassenkameraden zwei Dinge fest: Misao ist mittlerweile vermutlich schon tot und seit ihrem Verschwinden scheint es in der Schule zu spuken. Natürlich sind eben jene Behauptungen nur etwas für diejenigen, die durchaus abergläubisch sind - wieso sollte der Geist einer Person wie Misao sie allesamt heimsuchen? Das liegt absolut nicht in der Natur des gutgläubigen Mädchens.

    Aki Narukami, eine Mitschülerin Misaos, verschläft eines morgens aufgrund eines kryptischen Traumes - in eben diesem erscheint Misao und fordert Aki mit wenigen Worten auf, "ihr zu helfen und sie zu finden" - aber wieso ausgerechnet sie? Mit mulmigem Gefühl in der Magengegend macht sie sich an jenem Morgen auf den Weg zur Schule, allerdings wird sie auch dort das Gefühl nicht los, dass etwas nicht in Ordnung sei.
    [Weiterlesen]